Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Ich möchte außerordentlich kündigen.
Highlighted
Forum-Checker

Hallo,

aktuell rufe ich dieses Forum mit 2,81mbps Downstream auf.

Ich habe eine 200/12mbit Leitung bestellt und bezahlt. Seit November habe ich abends langsames Internet so schlimm, dass ich oft nicht mal einen Stream in 360p schauen kann.

Ich habe zahlreiche Störungen eröffnet, z.B.

***

 

und diese sind regelmäßg automatisch wieder geschlossen worden. Teilweise noch mit einer polemischen SMS, es läge nicht an der vodafone-Bandbreite und ich solle mein WLAN überprüfen -- ich hänge über Gigabit Ethernet direkt an der Box, auch das Cat 5E Twisted Pair Kabel zur Box habe ich schon mal sicherheitshalber getauscht. Das Antennenkabel von der Dose zur Box habe ich auch schon getauscht, aber sie handelt ja 212mbit/s aus und die bekomme ich morgens früh ja auch. Es liegt schlicht an der Infrastruktur von vodafone.

Heute Abend (wie gesagt, 2,81mbps) habe ich wieder mal bei der Hotline anrufen wollen und der Anruf wurde offenbar von einem internen Techniker von vodafone abgefangen, der extrem fertig mit den Nerven war und gnadenlos Klartext geredet hat. Das Gespräch war anfangs etwas unangenehm, aber mir hat es dann die Sprache verschlagen und dann wurde es recht respektvoll. Denn:

 

Die CMTS ist völlig überlastet, es muss ausgebaut und umsegmentiert werden, dafür muss die Straße aufgerissen werden und die Genehmigungen dafür müssen eingeholt werden. Frühestens am 31.3. wird es besser werden.

 

Das war das erste Mal, das jemand von vodafone mir klar gesagt hat, was los ist und was der Plan ist.

 

Ich frage mich natürlich, wie verkauft man zahlreichen Kunden (inkl. mir im September das Upgrade) 200mbps Internet, wenn man nicht annähernd die Infrastruktur hat für die Masse an Kunden in der Holsteiner Straße. Konnte der Techniker auch nicht sagen, wusste aber, dass die Verkäufer nicht sehen können, wie die Infrastruktur dort ausgelastet ist, wo sie gerade jemandem einen Internetzugang verkaufen.

 

So.

 

Ich habe seit mindestens Anfang November abends kein brauchbares (heißt für mich: Stream gucken in 720p) Internet und das mindestens Ende März. Natürlich kann es hier noch gut zu Verzögerungen kommen, es ist ja ein Bauvorhaben, bei dem eine vielbefahrene Straße mit Bushaltestellen aufgerissen werden muss.

 

Ich möchte aus meinem 2-Jahres-Vertrag raus, undzwar jetzt, denn ich brauche sofort richtiges Internet und möchte dafür zu einem DSL-Anbieter wechseln, aber ich möchte nicht doppelt 45 EUR im Monat bezahlen. Weitere gut zwei Monate plus X auf Internet warten, das seit Abschluss des Vertrages noch nie richtig funktioniert hat, ist inakzeptabel.

 

Viele Grüße

Christian

 

Edit @chrisdash Nummern durch *** ersetzt.

1 Antwort 1
Moderator

Hallo Christian,

 

es tut mir Leid, dass Dir vor diesem einen Mitarbeiter keine Ursache genannt hat.

Wir haben hier dazu auch eine größere Zusammenfassung zur Segmentierung.

 

Dein Entschluss des Wechsels ist nachvollziehbar aber ich kann dies nicht entscheiden. Wenn Du mir Deinen Kundendaten per privater Nachricht zusendest, leite ich das für Dich weiter.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen