Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Hausanschluss (HÜP direkt an RouteR)
Gehe zu Lösung
Astrong
Netzwerkforscher

servus,
wir haben von KD einen Übergabepunkt.
Gibts die Möglichkeit, dass der Techniker den Router direkt an den HÜP anschließen kann ohne MMD und Verstärker?
Wir haben nur Telefon und Internet 100 ohne TV, deswegen würde der Verstärker vermutlich nicht gebraucht werden.
Laut div. Foren ginge das wenn der HÜP wieder verplompt und der Stecker am router angeblich gesichert wird?
vielen dank schonmal.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
mason
SuperUser
KD montiert die erste MMD kostenlos innerhalb gewisser Grenzen.
Du musst in der Nähe des HÜP für Stromanschluss sorgen und für den potenzialausgleich.
Verstärkermontage und MMD wird auf Wunsch dann direkt beim HÜP gesetzt und kostet nichts.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Hägar
Netzwerkforscher
Ob der Techniker einen Direktanschluß macht, weiß ich nicht.
Aber es ist möglich, daß der Techniker, wenn der HÜP im Haus ist, neben dem HÜP eine MMD montiert und daran das Modem auf kurzem Wege anschließt.

Ein Verstärker wird m.W. bei Internetanschlüssen immer montiert, vermutlich wegen dem Rückkanal.

Es sollte also eine 230V-Steckdose in der Nähe sein und eine Potenzialausgleichsschiene an der sowohl der HÜP als auch der Verstärker angeschlossen wird.
Mehr anzeigen
Astrong
Netzwerkforscher
Ich möchte einfach Kosten sparen.. laut Kundencenter kostet die MMD 99€ (inkl. Installation).. das würde ich gerne weglassen oder ggf. selbst installieren.. wenn ichs aber selbst installiere, dann brauch ich noch ein passendes Kabel.. aber ich weiß nicht wie ich das Kabel von MMD an HÜP anschließe (laut googlet hat der HÜP keinen data-anschluss? oder wie wird das coax dort montiert?)
Mehr anzeigen
mason
SuperUser
KD montiert die erste MMD kostenlos innerhalb gewisser Grenzen.
Du musst in der Nähe des HÜP für Stromanschluss sorgen und für den potenzialausgleich.
Verstärkermontage und MMD wird auf Wunsch dann direkt beim HÜP gesetzt und kostet nichts.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Astrong
Netzwerkforscher
dein Wort in Gottes Ohr!
Danke Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Hägar
Netzwerkforscher
Es ist schon so wie mason schrieb.

Ich gehe in deinem Falle aber davon aus, Daß Du in einem EFH wohnst, denn sonst könnte es aus Sikcherheitsgründen sein, daß nichts direkten neben dem HÜP montiert wird.
Dennoch solltest Du darüber nachdenken, ob Du die MMD nicht in einem anderen Raum des Hause haben möchtest. Im Hinblick auf WLAN ist der Keller bestimmt nicht der beste Standort.
Der Techniker setzt die Dose auch gerne wo anders hin.
Und es wäre in jedem Falle von Vorteil, wenn das Modem in dem Raum steht, wo auch das Telefon und der PC angeschlossen werden sollen.
Wenn Du, das Kabel selbst verlegen würdest, wäre es mit Sicherheit kein Problem, dass der Techniker die Aufputz-MMD kostenlos montiert und anschließt.
Mehr anzeigen
Astrong
Netzwerkforscher
ja ich wohn in einem EFH.
Es wäre von großem Vorteil wenn die MMD neben den HÜP kommt.. denn dort steht mein 19" Rack Smiley (zwinkernd).
Ich brauch im Keller kein Wlan und ich hab auch keines (0€ Router).
Der Router managed nur Telefon und Internet.
Alles andere übernehmen Server, Switche und Wlan-Accesspoints.

Effektiv brauche ich 1meter an coax-kabel (ins Rack). Der Rest geht über LAN bzw. Telefon.

Mehr anzeigen
Hägar
Netzwerkforscher
Daniel schrieb:
ja ich wohn in einem EFH.
Es wäre von großem Vorteil wenn die MMD neben den HÜP kommt.. denn dort steht mein 19" Rack .
Ich brauch im Keller kein Wlan und ich hab auch keines (0€ Router).
Der Router managed nur Telefon und Internet.
Alles andere übernehmen Server, Switche und Wlan-Accesspoints.

Effektiv brauche ich 1meter an coax-kabel (ins Rack). Der Rest geht über LAN bzw. Telefon.

Das hört sich ja richtig professionel an. Smiley (fröhlich)
Wenn möglich würde ich dann die MMD im Rack montieren lassen.
Du könntest die ja schon mal einen Aufputzrahmen beschaffen und im Rack montieren.
Alles andere macht dann der KD-Techniker und garantiert auch kostenlos für dich.
Wenn Du es ganz ordentlich haben willst, kannst Du ja noch ein Leerrohr vom HÜP zum Rack aufputz an die Wand schrauben, wo dann das TV-Kabel durchgeschoben wird
Mehr anzeigen
teelmann
Netzwerkforscher
Also,es wäre möglich,dass der Anschluß-alsoMMD-ohne Verstärker montiert werden kann.Voraussetzung wäre aber,dass die Pegel passen.ABERSmiley (überglücklich)iese Installationsart,wird von KDG aber nicht immer akzeptiert.WARUM?Ganz einfach.Wenn das so installiert wird,zählt dieses Gebäude als voll aufgerüstet(Verstärker bis MMD,ganz egal,ob du TV brauchst oder nicht).Heißt,der Kunde ,also Du,könnte ohne große technische Änderung und Umbauten sofort TV bestellen.Das ginge ja dann nicht.Nehmen wir mal an,du bestellst TV,dann müßte die Anlage wieder Umgebaut werden,mit Verstärker.Dies wird dann aber von KDG nicht mehr genehmigt.
Also lass alles montieren.Die Montage kostet Dich nix,nur die Anschlußgebühr.Du mußt nur für einen Potentialausgleich sorgen.Dieser sollte ja da sein,da dein 19" Rack geerdet sein muß.Auch ne Steckdose ist wichtig
Mehr anzeigen
Astrong
Netzwerkforscher
Also wenn das ganze nix kostet ihr mir das relativ egal, auch wenn ich weiss dass wir in der nächster Zeit kein TV haben wollen (da wir sky haben und im vergleich bietet da KD nicht viel).

Erdung ist kein Problem, Strom sowieso.

Die Dose kann ich vermutlich schlecht im Rack montieren da es 360° "gewandet" also umschlossen ist und das sieht auch nicht schön aus Smiley (fröhlich) (komme aus der datacenter branche).
Ich habe für externe Dinge wie HÜP/Wanddosen etc. einen kleinen Plastikkasten an der Hauswand verbunden mittels lehrror zum rack (wenn schon denn schon Smiley (überglücklich))

back2topic: wenn das ganze NIX kostet, dann solls mir recht sein. Smiley (Zunge)
Mehr anzeigen
Top Autoren