1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Freigeben der IPV6 Adresse eines Netzwerkmitgliedes funktioniert nur kurzzeitig.
Anonym65836
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Hallo Zusammen,


ich habe in den IP und Port Filter Einstellungen die IPV6 Adresse meines Raspberry Pis freigegeben.


Von außen kann ich dann auch einmal auf diese Adresse zugreifen, aber nach kurzer Zeit bekomme ich keine Antwort mehr und es scheint als wenn die Connect Box sperrt.


Hat möglicherweise jemand eine Lösung zu diesem Problem?


Viele Grüße

9 Antworten 9
Scoopi
Datenguru
Datenguru
Guten Abend 😉


Was genau ist mit "kurzzeitig" gemeint?

Für die Erreichbarkeit von Außerhalb empfiehlt es sich immer, ein DynDns Dienst zu verwenden da auch IPV6 Adressen sich ändern und nicht statisch sind.



Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Anonym65836
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Hallo,


also nachdem ich die Einstellung gemacht wurde konnte ich von außerhalb auf die IPV6 Adresse zugreifen und bekam eine Antwort vom Webserver. Nach ein paar Minuten lade ich die Seite neu und es gibt ein Connection refused. Wenn ich dann ca. 10 Minuten warte und es erneut versuche geht es kurzzeitig wieder. Adressen haben sich in der Zeit nicht geändert.

Scoopi
Datenguru
Datenguru
Hast du die Freigabe in der Connectbox so eingerichtet, das bei QuellPort "Alle" steht?

Falls nicht, bitte nachholen 😉

Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Anonym65836
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Ja, habe ich.
Scoopi
Datenguru
Datenguru
Okay, und du versuchst mit der Externen IP vom selben Anschluss zuzugreifen oder wirklich aus einem externen Netz?
Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Anonym65836
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Also ich habe auf einem externen VServer einen Portmapper eingerichtet. So das ich die Vserver IPV4 mit einem bestimmten Port aufrufe und das ganze an die IPv6 Adresse geht. Das ganze funktioniert auch, naja halt nur kurz. Getestet aus dem gleichen Netzt und aus dem Mobilnetz meines Handys.
Scoopi
Datenguru
Datenguru
Tritt das Problem nur auf wenn du über den Portmapper darauf zugreifst oder auch wenn du direkt über die IPV6 gehst?
Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Anonym65836
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Kann ich leider nur im Lokalen Netz testen und da funktionierts einwandfrei. Mit meinem mobilen Handynetz habe ich keine IPV6, deswegen kann ich da nur mit portmapper zugreifen.
Scoopi
Datenguru
Datenguru
Hast du eventuell einen Freund der das für dich testen könnte?

Auch wenn dies hier eigendlich nicht gemacht werden soll, du kannst gern mal auf meinen TS-Server kommen und wir quatschen mal und schauen was wir machen können.


teamspeakserver.tk

Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"