Antworten
Digitalisierer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Gibt es eine neue OS für die Fritzbox?

Wenn ja, wie bekommen wir die?

 

Wir sind auch Firtzbox OS 6.66 Neustart Geschädigte

 

Gruß 

Netzwerkforscher

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Stand heute - 14.01.18 11:02: IPv4, verbunden seit 08.01.2018, 16:31 Uhr

Keine Abbrüche mehr seit dem - Onlinezähler bei 0

 

Also ich würde sagen wollen - Problem geklärt mit Firmwareupdate - Herzlichen Dank für die Unterstützung an alle Beteiligten!

 

@ERFD Konntest du schon mal bzgl. der finanziellen und Hardware-technischen Dinge schauen - das jetzt alles geklärt ist (alle Fritzboxen sauber rückgebucht - keine mehr aussenstehen-offen / alle berechneten Servicepauschalen rückerstattet)?

Digitalisierer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Das hört sich doch gut an Smiley (fröhlich). Bei mir sind die Abbrüche leider noch da.

Welche Firmware Version hast du jetzt?

 

Admins: Kommen wir auch in Kürze in den Genuss der neuen Firmware?

Smart-Analyzer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

[ Editiert ]

Neue Firmware? .... da wäre ich auch dafürSmiley (fröhlich)

Gestern keinen Abbruch, allerdings bei allen Smartphones im Netz das W-LAN deaktiviert.

Heute wieder aktiviert das ging es wieder los.

 

Fritz1.png

Digitalisierer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Online Monitor mit meiner 4. Austausch Fritzbox

AVM sagt auch die Fritzbox hat kein defekt es liegt an der OS 6.66

 

Hoffentlich bekommen wird bald die neue Firmware.

 

Gruß

 

Moderator

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Hallo netmas,

 

es sind alle Geräte da. So wie es sein soll. Und beide Rechnungen für den Techniker wurden storniert. Warum auch immer diese berechnet wurden?!?

 

@ all > Es werden bisher keine weiteren Updates verteilt, bis die Analyse abgeschlossen ist. Verursache sind wohl bestimmte WLAN-Geräte die zu viele Anfragen verteilen und dadurch die Box zum Reboot zwingen. Welche genau wissen wir noch nicht. Diese kann man offenbar dazu zählen.

 

https://www.n-tv.de/technik/Google-Geraete-legen-WLANs-lahm-article20232290.html

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Smart-Analyzer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Oha.... Chromecast habe ich auch im W-Lan laufen

Netzwerkforscher

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

[ Editiert ]

Hi @ERFD: Hierzu möchte ich auch Feedback geben. Wir hatten ja während der Störung zig Tests mit allen möglichen Dingen rund um die Box. Im Rahmen dessen hatte ich auch das WLAN der Box komplett deaktiviert und eine zusätzliche ältere Fritzbox 7240 per LAN in Betrieb genommen und über diese das WLAN genutzt - die 6490 hat dennoch munter mit Ihren Neustarts weiter gemacht. Ebenfalls habe ich kein Chromecast, Google Home o.ä. im Haus. Es sind auch keine Android-Updates im November 17 (oder unmittelbar davor) gekommen. Auch gibt es in dem Zeitraum keine neu hinzugekommenen WLAN-Geräte. 

Also um es in Summe zu sagen - an meinem WLAN hat sich technisch in den Wochen davor oder während der Ausfälle nichts verändert - ja sogar ohne aktives WLAN hat die Fritzbox neu gestartet. Eventuell kann ja einer der anderen Beteiligten hier im Forum mal sein WLAN direkt an der 6490 für einen Tag deaktivieren und berichten...

Ob der Effekt wie in deinem Link auch mittels WLAN über eine andere Fritzbox die 6490 mit deaktiviertem WLAN zum Neustart zwingt kann ich natürlich nicht beurteilen. Aktuell bin ich froh das alles wieder im Normalzustand läuft und drücke allen anderen Beteiligten die Daumen das das Thema schnell vom Tisch kommt.

Digitalisierer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Hallo,

 

auch ich war gestern von den Meldungen zum Chromecast überrascht und habe hier eine mögliche Ursache vermutet: Allerdings habe ich meinen Home Mini erst seit kurz vor Weihnachten und die Probleme seit Anfang November und der Chromecast läuft seit Jahren problemlos. Aber egal: ich habe beide Geräte gestern vom Netz genommen und abgewartet: heute Morgen kamen gleich wieder die ersten Neustarts!

Vor einigen Wochen hatte ich bereits das 5GHZ WLAN deaktiviert, so dass auch diese Fehlerquelle ausgeschaltet ist. Ich gehe somit wie @netmas avon aus, dass die Google Geräte nicht die Verursacher der Probleme sind.

Da ich nun schon seit 3 Monaten mit den Problemen kämpfe und es offensichtlich eine Firmware Lösung seitens Vodafone gibt, wäre ich sehr dankbar, wenn diese nun auch bei mir eingespielt werden würde @ERFD.

 

Vielen Dank und Gruß

Jens

Digitalisierer

Betreff: FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17

Hallo, das sehe ich ähnlich.

 

Ich habe auch kein Chromecast und kein Google Home. Allerdings habe ich ein Nvidia Shield TV mit eingebautem Chromecast, falls das auch zählt. Das Shield TV ist allerdings fast immer im Standby. Wenn es nur an Google läge müssten hier auch Einträge zur 6360 cable zu finden sein, sind es aber nicht. Auch im DSL Störungsmeldungsforum ist nicht von ständigen Neustarts einer Fritzbox zu lesen. Das scheint so also nur die 6490 zu betreffen. Und auch da anscheinend nur die Leihgeräte von Vodafone. Wahrscheinlich weil die anderen bereits eine andere Firmware haben.

 

Offensichtlich gibt es ja eine neue Firmware die das Problem behebt. Diejenigen hier die diese testen berichten ja positiv

Du befindest Dich im Community Archiv. Hier können Beiträge nicht mehr kommentiert werden. Helfen Dir die vorhandenen Infos nicht, benutz einfach die Suchfunktion.

Du bist neu in unserer Community?

Dann schau doch mal in unseren „Willkommensbeitrag“.