Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

FRITZ!Box 6490 : ca. 10 Neustarts täglich seit 18.11.17
Digitalisierer
Ja, das ist die aktuelle Version 👍
Mehr anzeigen
App-Professor

Wie bereits dargelegt bezweifle ich den Neustartauslöser "ChromeCast".

Hier bei uns letzter Neustart 24.01.2018, 08:49 Uhr ... Die CPU-Spitzen geringer seit 2 Tagen.

Mehr anzeigen
App-Professor

und wieder eine Woche vergangen, ohne dass man Bewegung auf der Vodafone-Seite erkennen konnte ... bei der telefonischen Hotline spricht man von einer regionalen Störung???? .... Ich hatte jetzt auch schon mal 6 Tage zwischen den Reboots .... Dennoch aber weiter zeitweise hohe Prozessorbelastungen mit träger Internetverbindung und Zugriffsproblemen auf die Fritzbox ... ganz abgesehen davon, dass mein Fritz-NAS immer noch meint auf der 169.254.1.2 zu "sitzen".

Mehr anzeigen
Moderator

Hi @ALL,

 

jetzt werden mittlerweile auch Alexa-Geräte verdächtigt, die Reboots mit auszulösen. Habt Ihr rein zufällig Alexa-Geräte im Einsatz?

 

VG Wallace

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Mehr anzeigen
App-Professor

so ne Quassel- und SpionBox kommt mir nicht ins Haus!

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@AM1962

Mein Bruder hatte ebenfalls das Problem mit der CPU Auslastung und träger Weboberfläche. Wenn ich mich richtig erinnere, war reproduzierbar der LAN 1 Anschluss schuld daran.

Wenn LAN1 abgeklemmt war, war alles normal.

 

 

Mehr anzeigen
App-Professor

@Einherier75vielen Dank ... wird sofort ausprobiert.

Mehr anzeigen
App-Professor

@Einherier75: leider kann ich nach 1 Tag ohne LAN1-Benutzung keine wirkliche Verbesserung feststellen ... LAN1 bleibt trotzdem unbnenutzt ... nochmal Danke für den Tipp.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@WallaceIch habe kein Alexa Gerät, Google Home nur auf einem Smartphone und ein Chromecast nur integiert im Nvidia Shield TV, welches per LAN angeschlossen ist. Da bei mir das Problem durch Deaktiveren des Homespots erledigt war, gehe ich davon aus, dass ein Nutzer meines Homespots für die Abstürze verantwortlich war.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

war bei mir auch so, Homespots abgemeldet und Ruhe seit 10 Tagen

Mehr anzeigen