abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Connect Box - Router TP-Link Archer VR600v
Anonym97269
Youngster
Youngster

Ich habe das gleiche Problem wie im alten Thread unter

https://community.unitymedia.de/categories/installation/question/connect-box-router-tp-link-archer-vr600v-homeway Auch hier befindet sich meine Unitymedia Connect Box im Keller und der TPLink Router, den ich über den WAN-Port angeschlossen habe (Ethernet-Kabel vom Keller zum 1. Stock). Ich habe alle Antworten gelesen und Internet funktioniert perfekt mit meinen Einstellungen


Das einzige, was nicht funktioniert, ist das Telefon, derzeit unter http://tplinkmodem.net. Ich weiß nicht, wie ich mein Telefon konfigurieren soll, und es gibt auch keine FAQ oder Hilfe dazu. Kann jemand so freundlich sein, zu erklären, wie man es konfiguriert? mein Telefon. Ich habe ein normales Gigaset-Telefon mit Analog- und RJ11-Anschluss (theoretisch kann ich dies also mit meinem TPlink-Router verbinden).


Hat jemand Tipps oder Tricks dazu? Wäre sehr dankbar.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Torsten
SuperUser
SuperUser
Die Telefonie wird auch im Bridgemodus weiterhin nur über die ConnectBox bereitgestellt. Du kannst lediglich die Leitung an TEL1 der Box "anzapfen" und per Telefonkabel dorthin leiten, wo du das Telefon anschließen willst. Telefonie-Zugangsdaten bekommst du nur, wenn du ein eigenes Modem (z.B. das TC4400 oder TMB3402B von https://shop.wernerelectronic.de/antennen-und-kabelfernsehtechnik/catv-modems.html) aktivieren lässt. Dann kannst du die Telefonie ggfs. auch in deinem Router einrichten.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
Torsten
SuperUser
SuperUser
Die Telefonie wird auch im Bridgemodus weiterhin nur über die ConnectBox bereitgestellt. Du kannst lediglich die Leitung an TEL1 der Box "anzapfen" und per Telefonkabel dorthin leiten, wo du das Telefon anschließen willst. Telefonie-Zugangsdaten bekommst du nur, wenn du ein eigenes Modem (z.B. das TC4400 oder TMB3402B von https://shop.wernerelectronic.de/antennen-und-kabelfernsehtechnik/catv-modems.html) aktivieren lässt. Dann kannst du die Telefonie ggfs. auch in deinem Router einrichten.
Anonym97269
Youngster
Youngster

danke für die Antwort. Ich habe eine andere Frage: Ist es möglich, ohne den TC4400 oder TMB3402B zu verwenden? (Da ich keine Ahnung habe, wie ich ihn verwenden soll, ist meine einzige Vermutung, dass ich ihn im Keller und irgendwie in Verbindung mit der Connect Box verwenden muss, damit er moduliert gesendet wird Daten (LAN + Telefon in den oberen Etagen über Ethernet-Kabel) Kann ich mein Telefon in anderen Etagen verwenden?

Als ich diese Modems überprüfte, sahen sie etwas anders aus (auch ich kann das Usermanual nicht verstehen). Ich möchte irgendwie ein Signal von unitmedia Cable anschluss an andere Stockwerke senden (für die ich in meinem Haus Connect Box- und Ethernet-Kabel verwendet habe) mit Telefondaten, so dass ich in 2 Stockwerken mein Heimbüro mit einem Router (kabelgebunden und WLAN) und einem Telefon einrichten kann.


Wenn ich diesen Archer VR600v durch ein anderes Modell oder durch eine Fritzbox ersetze, ist dies in der aktuellen Konfiguration möglich.


Andernfalls muss ich wohl die Unitymedia bitten, mir eine Verbindung auf einer anderen Etage herzustellen, damit ich meine Connectbox in die obere Etage verschiebe und von dort aus den Repeater-Prozess starte.

Torsten
SuperUser
SuperUser
Ohne eigenes Kabelmodem (auch die Connect Box ist im BridgeMode ein reines Kabelmodem, allerdings mit Telefonie-Funktion) wird es schwierig, weil du die Telefonie-Zugangsdaten eben nicht bekommst und das Telefon weiterhin an die ConnectBox anschließen musst, damit es funktioniert.