Archiv_Samsung

Samsung Galaxy S
Netzwerkforscher
So mal meine Erfahrung mit dem Gerät..

- Hängt sich mitlerweile häufig auf, überweigend MTP Application
- Soundclips vom Diktirgerät kann man in die Tonne Treten.. (beim H1 konnte man Qualitätsstufen setzen)
- Video sind mehre Auflösungen vorhanden. aber irgendwie scheint mir werden die daten unkomprementiert gespeichert. Im Gegensatz uzu anderen Handymodellen konnte man die Videodateien ohne Convertierung im VLC anschauen geht mit dem Handy nimmer.
- einige tasten sind sehr sehr sensibel alleine beim benutzen eines Zusatzprogrammes z.B. "Ebuddy"

Positives.. Alarm wird püntlich ausgeführt, Musik läuft wenn playliste durchgängig, andere Geräte sind in Standyby und liefen erst nach betäteigen eiens knopfen weiter..

Der Wechsel vom H1 zum Galaxy S hat nicht wirklich geholfen.. frag mich einer wie oft ich jetzt mein handy neustarten soll ????

Auf dem Handy:
Tut uns leid!

Anwendung MTP Application (in Prozess com.antroid.MtpApplication) reagiert nicht.

Beenden erzwingen | warten


aufen PC bei Benutzung der akteullen Kies Version:

---------------------------
Fehler beim Kopieren der Datei oder des Ordners
---------------------------
Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht.


---------------------------
OK
---------------------------


oder

---------------------------
Fehler beim Kopieren der Datei oder des Ordners
---------------------------
Das Handle ist ungültig.


---------------------------
OK
---------------------------


Und was soll ich nun machen. Wieder Zug um Zug Tausch diesmal mit LUPE?
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Netzwerkforscher
Hi davlos,

ich möchte jetzt nicht vorlaut sein, aber wie wäre es, einfach mal vor Gerätekauf die diversen Internetforen zu befragen, welches Gerät deine individuellen Ansprüche ohne Einschränkungen erfüllt?!?

Beispielsweise kann ich mit meinem alten Nokia 6210 ebuddy problemfrei nutzen; die Aufnahmen des Diktiergerätes sind nicht glasklar, aber für meine Ansprüche in ausreichender Qualität; Videos werden störfrei abgespielt (abgesehen vom kleinen Display für mich voll in Ordnung) usw... Ich gehe stark davon aus, das auch andere Geräte das alles sehr gut können Smiley (zwinkernd)

Also - wie erwähnt - vorher informieren bringt sicher mehr als sich hinterher ärgern...

Übrigens: (falls dir die Befragung von Internetforen zu aufwendig ist) in den meisten Vodafone-Shops gibt es die Möglichkeit, Geräte vor Ort auszutesten!

Ich weiß, das alles hilft dir momentan nicht wirklich weiter, aber evtl. ist ja ein Tipp für die Zukunft dabei? Smiley (zwinkernd)

Gruß babsy
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
ich weiss seit dem das ich den Mitarbietern nicht mehr vertrauen darf, ich hab ja extra gefragt ob das teil auch soviele Fehler hat wie das H1.. Sprachquallität bei H1 konnte man einstellen.. Ich vertrau den ja nicht mehr ..

Mir wird von einen CallYa Kunden das Nokia X6 zum tausch gegen das Galaxy S angeboten.. problem nur das geht ja nicht so ganz wegen handy versicherung etc.. Naja ich bin eh gerade extrem misstrauisch allen gegenüber.

Klar, nur ich wusste doch nicht das ich mir eins aussuchen kann, ich dachte wie bei meiner Festplatte die eine erweitere Garantie hat bzw. hatte 3 Jahre sind um.. Bekam ich dann eine neue mit den gleichen Daten jedoch nciht gleiches Modell.. Nokia 6120c war TOP aber konnte keine Internetseiten wirklich dastellen, da hieß es immer.. Spicher voll. usw.. da war nix möglich.. jetzt ist zumindest bissle besser ich kann in meinem Forum / beim Hoster usw. surfen.. kann Mein Online Banking schauen.. was will man mehr. Mit dem Galaxy kann ich google Kalender nehmen.. für google bietent Zend eine API um zugriff auf Calendar zu haben oder man richtet eine google mail ein und dann hat man zugriff wie exchange auf den kalender.. ist schon praktisch. klar ist als unternehmen google vlt weniger unintersannt aber so privat.. bekomme von vielen stellen termine.. und am besten ist ja das eintragen in Kalender via PC.. das tut dann nicht irgendwas anderes machen..

Und heute morgen lag Google unter DDoS, ständig die Meldung.. Keine Verbindung (Google Mail!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hi davlos,

kann man die "Handyversicherung" nicht kündigen? Oder meinst du die Gewährleistung?

Falls zweitens: Soweit ich weiß, hat jedes von Vodafone bezogene Gerät eine Gewährleistung von 24 Monaten, also auch die CallYa-Geräte. Wichtig ist nur, dass ihr nicht nur die Geräte tauscht sondern auch die Rechnungen Smiley (zwinkernd)

Deine Aussage zum Vertrauen zu Aussagen der Mitarbeiter bzgl. Handys... da wär ich sehr, sehr vorsichtig! Schließlich sind die Mitarbeiter/-innen der 1212 Netzbetreiber-Kundenbetreuer/-innen, nicht Geräte(hersteller)-Berater/-innen

soll heißen: welches Gerät empfohlen wird, liegt sicher im individuellen Geschmack des/ der Betreuers/ -in und/ oder an den Angaben, die der Hersteller zur Verfügung stellt.

soll wiederum heißen: wenn dein(e) Betreuer(in) sich die Angaben zum Galaxy anschaut, steht da mit Sicherheit "PC-Sync: unterstützt" - wie leicht oder umständlich das dann geht, weiß er entweder aus eigener Erfahrung oder eben... gar nicht Smiley (traurig)

das selbe gilt genauso oder ähnlich für deine anderen Anforderungen an das Gerät...

Ich persönlich bin überwiegend Nokia-Nutzerin. Evtl. "Macken" der Endgeräte ließen sich meist durch zeitnah von Nokia zur Verfügung gestellte Updates ausmerzen. PC-Sync nutze ich regelmäßig - läuft/ lief mit PC-Suite bisher ohne Probleme (unter Beachtung der Systemvoraussetzungen, aber das versteht sich ja von selbst Smiley (zwinkernd) )
Sehr begeistert bin ich von den Support-Seiten des Herstellers - bin damit fast immer zum Ziel gekommen (und falls mal nicht, war/ ist google mein bester Freund )

Zwischenzeitlich bin ich einmal mit SonyEricsson und einmal (kurzzeitig) mit Samsung "fremdgegangen" - - - und (fast reumütig) zu Nokia zurückgekehrt. Mir ist dabei völlig wurscht, wo die Geräte produziert werden - Hauptsache, sie unterstützen die von mir gewünschten Funktionen! Smiley (überglücklich)

Bin grad am Überlegen, ob ich mal HTC probieren sollte - aber da werd ich mir (vor evtl. Kauf) erst mal eins von jemandem leihen, um es zu prüfen.
Und das solltest du auch tun: erst mal probeweise für 2 Wochen tauschen und am X6 die gewünschten Funktionen testen (macht dein Tauschpartner doch sicher mit, oder?)

davlos, ich wünsche dir auf jeden Fall ein zufriedenstellendes Ergebnis.
Allen evtl. Mitlesern empfehle ich: falls ihr mit einem Handy mehr als Netzdienste (Telefonie, SMS, MMS, Mail...) nutzen wollt, informiert euch vor dem Kauf über geeignete Geräte

Viele Grüße
Rici

Hinweis: sorry, aber ich spare mir im weiteren Verlauf die weibliche Form ( zB. "Betreuer/-in" usw) - und das hat Zeitgründe; ist nix "frauenfeindliches"
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Lass bitte nur die Finger weg vom X6.

Ich hatte das auch und die Verarbeitungsqualität ist dermaßen, wie leider so oft bei Nokia, schlecht.

Innerhalb kurzer Zeit hatte ich Staub unterm Display (obwohl es immer in einer Softtasche war), das ganze Gehäuse ist aus billigstem Plastik und es quietscht und knarzt wie es schlimmer kaum sein kann.

Zudem ist das Betriebssystem dermaßen langsam.

Aber auch diese meine Meinung ist nur eine subjektive, und kann wie die eines jeden VF-Mitarbeiters für den einen Kunden interessant, und für den nächsten überflüssig sein.

Nur für den X6-Besitzer wäre es ein super Tausch Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen