Archiv_Samsung

Galaxy Note 4 - "mmc_read failed" beim Booten.
Datenguru

Mein Note 4 weist seit Montag diverse Schwächen auf. 

Freezed, rebooted randomly und wenn, braucht es ewig lange. 

Einmal trat die Meldung "mmc_read failed" beim Booten auf. 

Ergo hat der interne Speicher nen Schaden. 

 

Ich habe bereits gegoogled und herausgefunden, dass es Note 4 Geräte mit verschiedenen Betriebszeiten betrifft. 

Der Tausch einer Platine ist mir bei einem Gerät, das ich seit November 2014 habe, mit 375 bis 450 EUR einfach zu teuer, weil man da schon neue tolle Geräte bekommt. 

 

Nach einem Jahr ist die Garantie auch nicht mehr gegeben. 

Was also tun? 

 

 

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Giga-Genie

@Andy-B schrieb:

Nach einem Jahr ist die Garantie auch nicht mehr gegeben. 

Was also tun? 


Ärgern?

 

 

Und jetzt mal ernsthaft:  Wo und wie wird hier denn Hilfe seitens des Mobilfunkanbieters erwartet/erhofft? 

 

  • Der Schaden lag ja mit großer Wahrscheinlichkeit nicht bereits bei der Übergabe vor (bzw. wäre das so gut wie unmöglich zu beweisen), so daß Gewährleistung ausscheidet.
  • Garantie seitens des Herstellers besteht ebenfalls keine mehr, also ist auch da nix zu machen.
  • Wenn bereits ergoogled wurde, daß das Problem nicht nur einmal vorkommt, wurde dann auch mal geschaut, was andere Betroffene unternommen haben bzw. zu unternehmen raten?
  • Was sagt denn (unabhängig von der Garantie) der Hersteller dazu?

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Ich frag mich nur wie man auf ein Jahr Garantie kommt ?
http://www.samsung.com/de/support/warranty/
Mobiltelefone & Tablets -> Erster Satz.
Restliche Anweisungen stehen weiter im Text.
Mehr anzeigen
Giga-Genie

@MasterScorp1982 schrieb:
Ich frag mich nur wie man auf ein Jahr Garantie kommt ?

Wenn der TE das als gegeben hinstellt, akzeptiere ich das auch als gegeben. Smiley (zwinkernd)

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Datenguru

@Der Ritter

- zu Deinem Punkt 2: 

Das Gerät habe ich über Euch bezogen, mit Neuvertrag. Es wäre also schön, einen Lösungsansatz seitens des Providers zu finden. Die Rechnung habe ich also über Vodafone. Gekauft nicht in einem Shop, sondern über Vodafone Online. Das Komplettpaket wurde mir von VF zugeschickt. Also ist VF das "Fachgeschäft" Smiley (zwinkernd) 

 

http://www.samsung.com/de/support/warranty/

Wenn sich das Produkt während der Garantielaufzeit unter normalen Benutzungs- und Wartungsbedingungen als defekt erweist, wenden Sie sich an den Fachhändler, bei dem Sie das Produkt ursprünglich gekauft haben oder direkt an unsere Samsung Hotline. 
--> Hier Vodafone <--

 

- zu Deinem Punkt 3:

Andere Betroffene lassen zum Teil sich die Hauptplatine wechseln. Absolut hirnrissig, weil es sich prinzipiell nicht lohnt, wenn ein Gerät 699.- gekostet hat und der Platinenwechsel bis zu 450.- (je nach Reparaturbetrieb). Noch geht das Gerät halbwegs. Ich habe ein Backup von allem wichtigen erstellen können. Bei meinem Bruder ging das Iphone6 vor 2 Monaten einfach aus und war am Ende. Auch nicht sehr nett. 

 

Man kann nur nur hoffen, dass mein Gerät es bis Mai, Juni aushält, dann kommt was neues. Huawei P9 Plus ist anvisiert. Mit Vertragsverlängerung (sollte es das Gerät bei Euch geben; P9 ist ja schon gelistet ). Mit Vodafone selbst bin ich sehr zufrieden. Aber Samsung kommt mir nimmer ins Haus. 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Andy-B schrieb:

Das Gerät habe ich über Euch bezogen, mit Neuvertrag. Es wäre also schön, einen Lösungsansatz seitens des Providers zu finden. Die Rechnung habe ich also über Vodafone. Gekauft nicht in einem Shop, sondern über Vodafone Online.


Nur eins vorweg:  Ich bin nicht Vodafone.

 

Und welche Handlung/welchen Lösungsansatz genau stellen Sie sich so vor?  Garantie = Hersteller = Samsung = nicht Vodafone.  Gewährleistung = Verkäufer = mehr als sechs Monate nach Kauf greift Beweislast-Umkehr = schwierig.

 

 


@Andy-B schrieb:

Also ist VF das "Fachgeschäft" Smiley (zwinkernd) 

 

http://www.samsung.com/de/support/warranty/

Wenn sich das Produkt während der Garantielaufzeit unter normalen Benutzungs- und Wartungsbedingungen als defekt erweist, wenden Sie sich an den Fachhändler, bei dem Sie das Produkt ursprünglich gekauft haben oder direkt an unsere Samsung Hotline. 
--> Hier Vodafone <--

 


Das sehe ich anders.  Hier geht es rein um die Differenzierung Hersteller/Verkäufer.  Und da nur der Hersteller Garantie geben kann (nicht muß), kann dieser dann nicht sagen "Ach ja, und wenn Garantiefall, dann zum Verkäufer, bitte."  Denn das ist nicht transferierbar.  Was Samsung als "Fachhändler" definiert ist deren Sache und notfalls bei Samsung zu erfragen.  Generell jeder Verkäufer ist es auf jeden Fall nicht.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Datenguru

@Der Ritter

 

Dass Sie nicht Vodafone sind, ist mir schon klar.  

Manchmal sind neunmalkluge Antworten recht nervig. 

 

Sie sind Superuser, also müssten/sollten Sie auch ein gewisses KnowHow über die Vorgänge haben und nicht mit teils unadäquaten, nervigen Antworten den Sachverhalt abzuwälzen versuchen. Ich kommuniziere das mal mit einem/r Moderator/in meines Vertrauens. 

 

Wie ich mir den Austausch vorstelle? 

Das frage ich ja SIE und deshalb frage ja ICH im Forum nach! :Lachender Smiley

 

Kann geschlossen werden. 

Schönes WE. 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Andy-B schrieb:

Sie sind Superuser, also müssten/sollten Sie auch ein gewisses KnowHow über die Vorgänge haben und nicht mit teils unadäquaten, nervigen Antworten den Sachverhalt abzuwälzen versuchen.


Richtig.  Habe ich grundsätzlich auch.  Nur weil Sie die Erklärungen anscheinend nicht verstehen können, sind diese aber deswegen nicht inadäquat oder nervig.

 

Es ist nun einmal so, daß die Garantie nur, ausschließlich und exklusiv der Hersteller gibt.  Deswegen ist Ihre sehr freie Interpretation "Fachhändler = Verkäufer = in der Garantiepflicht" zwar Ihrem Anliegen durchaus dienlich, aber leider schlicht und ergreifend falsch.

 

 

Gerne sage ich Ihnen, wie Sie es sich vorstellen:  Vodafone tauscht das Handy einfach im Rahmen der Gewährleistung aus (wozu keinerlei Verpflichtung besteht), bleibt im Nachgang auf den Kosten sitzen, das ist Ihnen aber egal (weil schließlich ist das ja Service und so, gelle?) und Sie sind glücklich.  Richtig?  Nun, leider ist auch das unter rein betriebswirtschafltichen Gesichtspunkten falsch.

 

Mit etwas mehr konkreten Details Ihrerseits könnte man sicher eher weiterhelfen.  Aber da Sie sich jetzt auf die "Buhu, böser Mann, sagt nicht, was ich hören will."-Schiene verlegt haben:  Wiederseh'n.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Und nur mal so als Denkanstoß, @The_Nerdy_1:  Lese ich in den Garantie(!)-Bedingungen nach, die @MasterScorp1982 oben verlinkt hat, verstehe ich Ihr Problem in Summe immer weniger.

 

Aber das muß ich vielleicht auch nicht...gab's in der Vergangenheit schon öfter, diese Sache mit dem Wald und den Bäumen.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Datenguru

Das Gerät wurde freundlicherweise von VF getauscht. Der Thread kann geschlossen werden Smiley (fröhlich) 

Die Produktrevision des Chips R218AA ist zwar dieselbe, nämlich 0.0, aber der Herstellungsmonat ist immerhin 02/2016 Smiley (fröhlich) Hoffen wir also drauf, dass diese Marge länger hält, als die alte. Smiley (zwinkernd) 

 

Mit einer kleinen App von A1 kann nachgesehen werden, welcher interne Chip (internal sd card)  verbaut wurde. Die App benötigt KEIN Root. 

Mehr anzeigen