Archiv_Samsung

Siehe neueste
Der Galaxy S I9000 2.3.3 Update ist da!
Highlighted
Giga-Genie
Ganz klares "Jein!"...

Vodafone ist der Vertragspartner, was das Mobilfunknetz angeht. Darüber wird der Mobilfunkvertrag geschlossen. Deswegen heißt der erstaunlicherweise auch so.

Der Kaufvertrag für das Handy, der in dem Zusammenhang mitunter mit abgeschlossen wird, beinhaltet aber m.W. keine Klausel, was Updates durch den Hersteller des Handys angeht. Vodafone ist hier also nicht vertraglich in der Leistungspflicht.


Davon losgelöst bin ich mir ziemlich sicher, daß Vodafone an den entsprechenden Stellen schon nachdrücklich(er) wird/geworden ist. Aber mehr als anschieben können die eben auch nicht. Und wenn Samsung nicht vorwärts kommt und sich in der Lage sieht, ein für den deutschen Markt lokaisiertes Update ihrer Software her-/zur Verfügung zu stellen...

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ja, Mobilfunkvertrag und Handyvertrag sind zwei unterschiedliche Dinge...das heißt eigentlich nicht. Sind ein Co-Vertrag. Ist der eine nichtig, ist der andere auch nichtig. Aber auch egal.

Und ja, Vodafone ist nicht zum Update verpflichtet - rechtlich. Wer aber zufriedene Kunden haben will, sollte sich darum kümmern. In diesem Fall, dass man dort Dampf macht, wo der Unmut verursacht wird. Vodafone will mich als Kunden sicherlich behalten.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Ja, Mobilfunkvertrag und Handyvertrag sind zwei unterschiedliche Dinge...das heißt eigentlich nicht. Sind ein Co-Vertrag. Ist der eine nichtig, ist der andere auch nichtig. Aber auch egal.

Aha. Dafür hätte ich jetzt gern mal eine verbindliche Quelle, denn die Auslegungen hierzu sind nach meinem letzten Stand juristisch nach wie vor nicht einheitlich.


Und ja, Vodafone ist nicht zum Update verpflichtet - rechtlich. Wer aber zufriedene Kunden haben will, sollte sich darum kümmern. In diesem Fall, dass man dort Dampf macht, wo der Unmut verursacht wird. Vodafone will mich als Kunden sicherlich behalten.

Vodafone ist nicht nur rechtlich nicht zu den Updates verpflichtet. Vodafone erstellt die Updates nicht, kann also schon aus rein technisch-logischen Gründen hierfür auch keine vertragliche Verpflichtung eingegangen sein.

Und da das Update laut den Informationen weiter oben ja seitens Samsung(!) komplett (also anscheinend auch für direkt bei Samsung erworbene Endgeräte) zurückgezogen worden zu sein scheint, nützt da kein Perma-Jammern und auch keine latente "Dann gehe ich eben woanders hin!"-Drohung was, denn auch dort wird es das Update nicht geben. Simple as that.


Ich hatte das Folgende sinngemäß an anderer Stelle schon einmal geschrieben und wiederhole es hier gern nocheimal: Welches Interesse sollte Vodafone daran haben, seine Kunden länger als durch den Hersteller der Software/des Updates "vorgegeben" auf die Software/das Update warten zu lassen?

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Und da das Update laut den Informationen weiter oben ja seitens Samsung(!) komplett (also anscheinend auch für direkt bei Samsung erworbene Endgeräte) zurückgezogen worden zu sein scheint, nützt da kein Perma-Jammern und auch keine latente "Dann gehe ich eben woanders hin!"-Drohung was, denn auch dort wird es das Update nicht geben. Simple as that.


So ist es! Habe mal in den Foren anderer Anbieter (T-Mobile, O2) gelesen... Genau das gleiche Bild.

Also die Informationspolitik von Samsung ist da schon etwas dürftig für meinen Geschmack. Wobei man den Leuten bei der Hotline oder im Chat kaum einen Vorwurf machen kann. Die wissen ja auch nur was man ihnen sagt und kriegen den ganzen Frust ab...

Würde mich schon mal interessieren, warum es gerade für Deutschland wieder verschoben wurde...
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Vielleicht ist das die Strafe für das "schwache" Kaufverhalten der Deutschen
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker
Wann gibt es von Vodafone eine offizielle Mitteilung zu diesem Thema?
Ich spreche jetzt nicht von den hilflosen Versuchen eines Vodafone Mitarbeiters,welcher sich in diesem Forum "Der Ritter" nennt,sondern von einer offiziellen Pressemitteilung,welche man auf der Vodafone Homepage nachlesen kann.
Es kann doch nicht endlos so weitergehen,dass bei Vodafone und Samsung die Schuld hin und her geschoben wird.
Es muß doch mal jemand die Eier in der Hose haben zu sagen,ja ich bin zu dämlich für meinen Job und lasse "einige" Vodafone Kunden seit Monaten auf ein lächerliches Update warten.
Mit dieser Geschäftspolitik jedenfalls rückt sich Vodafone ein Stück weit in ein Licht,welches einem Weltunternehmen nicht gerecht wird.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ich hab mal eben auf die Uhr geschaut:
Heute wohl eher nicht mehr.

So ich fass nochma zusammen:

Samsung gibt Update an Vodafone , Vodafone gibt Update Frei zurück an Samsung zur Freigabe ....

SAMSUNG! Zieht das Update zurück ( ohne Nenung von Gründen und btw. auch schon das 2. mal in 2 Monaten, ansonsten wär das Update schon längst raus )

Desweiteren, hat KEIN Anbieter in Deutschland bei 3. Anbietergeräten ( ergo Geräte die sie nicht selbst Produzieren ) eine Verpflichtung Updates bereitzustellen, diese Pflicht liegt bei dem Hersteller des Geräts.
Das Problem betrifft momentan ALLE SGS I9000 am deutschen Markt, sowohl GEBRANDET als auch UNGEBRANDET! da dieses RUMKOTZEN grade auch im O2 und Telekom Forum losgeht kannst du dir ja vorstellen wie Begeistert alle sind.

Nur wird es an den 3 Orten REIN garnichts bringen, damit zu drohen das man seinen Vertrag kündigt, da weder Vodafone dir ein Handy aufzwingt noch es dir Explizit zuweist: DU suchst dir DEIN gerät aus und musst mit der Update Politik von Samsung in dem Falle leben.

Also mach das was schon viele Leute hier empfohlen haben: GEH UND NERV SAMSUNG.

Es wird auch sehr wahrscheinlich für ein vom Hersteller VERSCHOBENES / Abgesagtes Update bestimmt KEINE Pressemitteilung seitens Vodafone geben, auch da Suche bitte BEI SAMSUNG.

DANKE!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Wann gibt es von Vodafone eine offizielle Mitteilung zu diesem Thema?
Ich spreche jetzt nicht von den hilflosen Versuchen eines Vodafone Mitarbeiters,welcher sich in diesem Forum "Der Ritter" nennt,sondern von einer offiziellen Pressemitteilung,welche man auf der Vodafone Homepage nachlesen kann.
Es kann doch nicht endlos so weitergehen,dass bei Vodafone und Samsung die Schuld hin und her geschoben wird.
Es muß doch mal jemand die Eier in der Hose haben zu sagen,ja ich bin zu dämlich für meinen Job und lasse "einige" Vodafone Kunden seit Monaten auf ein lächerliches Update warten.
Mit dieser Geschäftspolitik jedenfalls rückt sich Vodafone ein Stück weit in ein Licht,welches einem Weltunternehmen nicht gerecht wird.


Und was sollte in dieser Pressemitteilung stehen? Mal ehrlich... Beschwerst du dich auch bei deinem Internetanbieter, wenn ein Update für deine Xbox360 oder PS3 nicht kommt? Nein, da der damit nix zu tun hat, sondern MS bzw. Sony.

Ich versteh nicht, warum ihr eure reichlich vorhandene Energie nicht dafür nutzt mal bei Samsung auf den Putz zu hauen... In deren Forum habe ich von keinem von euch nen Post gelesen... Schon verwunderlich... Da wird gar nicht rumgemault. Komischerweise habe ich solches Gebaren nur hier gesehen.

Und Samsung und Vodafone schieben sich nicht gegenseitig die Schuld in die Schuhe? Wo hast du das her? Nachweislich liegt es doch an Samsung. Vodafone hat in diesem Fall seine Aufgabe erfüllt, nämlich das FW Update zu überarbeiten und an Samsung zurück zu geben.

Wenn es jetzt nur Vodafone Geräte betreffen würde, könnt ich die Reaktion nachvollziehen, aber langsam find ich dieses Aufplustern und drohen nur noch lächerlich...

Und nochmal: Es betrifft nicht nur "einige" Vodafone Kunden, wie du meinst, sondern alle alle alle Besitzer des Galaxy S in Deutschland (Außer denen, die ihr Gerät geflasht haben).
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
also wundern tut mich ja nix mehr Smiley (fröhlich)

allerdings möchte ich mal anmerken, woher ihr die Weisheit nehmt, dass Vodafone nicht in der Pflicht ist?

Der Ritter sollte mal sein Visir aufklappen und lesen, dann kapiert er auch was.. im Moment hab ich eher den Eindruck, wenn keine Ahnung=> einfach mal den Mund halten.

so meine allgemeine Rechtsaufassung dazu -> keine Rechtsberatung!
Ich hab mit Vodafone einen Kaufvertrag geschlossen. §433 BGB damit ergeben sich die normalen Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag für mein Telefon. Hinzukommt, dass es sich um ein Verbundes Geschäft (Handyvertrag + Telefon) handelt.

Aber gehen wir mal vom einfacheren Kaufvertrag (§433BGB) aus. Hier wäre der Verkäufer entsprechend verpflcihtet Sachmängel abzustellen.

Da das 2.2er Update von Vodafone freigegeben wurde, kann ich davon ausgehen, dass dieses zum Gerät gehört. Ebenso bin ich der Meinung das das langsam reagierende Gerät ebenso wie der Mailclient ein Sachmangel sind.

- So warum tue ich jetzt aber nix? ganz einfch ICH bin nicht käuft des Geräts sondern mein Arbeitgeber.Hier greift auch noch HGB. Aber egal. Grundsätzlich IST Vodafone in der Pflicht. Nicht Samsung oder sonstwer. Egal was hier einige Pappnasen erzählen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Deine allgemeine Rechtsauffassung bringt uns aber auch nichts... Hast du ein Urteil dazu? Oder die Auskunft eines Anwalts? Nein?
Dann bist du genauso eine Pappnase, wo ich mich frage, woher du die Weisheit nimmst, dass Vodafone in der Pflicht ist Smiley (zwinkernd)

Im Prinzip hilft es doch nix... Verklagt Vodafone, oder wechselt den Anbieter... Deswegen kriegt ihr das Update doch nicht früher. Und wenn euer Handy Mängel aufweist, dann tauscht es um!
Mehr anzeigen