Menu Toggle

Bundesweite Einschränkung von Kabel-Telefonie

Es kann zur Zeit zu einem Ausfall bei der Telefonie über Vodafone Kabel-Anschlüsse kommen. Die Techniker sind dran. Die Störungshotlines sind ebenfalls aktuell telefonisch nicht erreichbar. 

Close announcement

Archiv_Samsung

Benötige Hilfe mit H+/LTE mit einem Samsung S7
IOT-Inspector

Hm, wohin ist das Support Forum verschwunden? Finde es nicht mehr.

Also es geht um die Kombination Samsung Galaxy S7 mit dem Vodafone Datennetz und H+/LTE.

Ich habe bei mir auf dem Land neuerdings einige LTE Basis-Stationen. Und ein schön lange vorhandenes stabiles H+-Netz.

Mein Handy möchte immer zu den LTE Stationen verbinden, auch wenn der Empfang grausig ist und der Paketverlust sehr hoch und vor allem verbinden diese LTE Stationen die meiste Zeit nur mit Edge.

Schalte ich LTE ganz hab, habe ich im H+-Netz eine stabile schnelle Verbindung ohne jegliche Paketverlust.

Nun zu meinen Fragen.

1. Wie kann ich in meinem Handy ohne Root das Verhalten so verändern, das mein Handy nur mit Masten neu verbindet, die ein stabiles schnelles Netz haben ohne Paketverlust?

2. In wie fern kann Vodafone hier Anpassungen vornehmen über den Firmware-Bereich des Handys, der das Modem des Handys betrifft?

3. Gibt es bekannte Probleme von einigen LTE Basis-Stationen mit Samsung Handys? Bzw neue Firmwares, die Abhilfe verschaffen?

4. Soweit ich inzwischen weiß, bedeutet die Tatsache, daß ein LTE Sender dauernd nur Edge abgibt, das eine Störung mit dem Gerät vorliegt. Das dies alle Sender in einem Ort betrifft ist jedoch eher unwahrscheinlich. Welche anderen Ursachen kann dies noch haben?

5. Mich würden eure Meinungen dazu interessieren. Hat noch jemand dermaßen Probleme, das er in einem 5km Radius um Zuhause LTE deaktivieren muss und dieses nur in Städten fehlerfrei läuft?

Edit: von "über Gott und die Wlet" in das betreffende Board verschoben

Edit 2: Sorry, nochmals verschoben und Betreff angepasst.  

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

 

benutzt Du die MeinVodafone App?

Wenn ja App starten, in die Übersicht wechseln (drei Querbalken oben links wählen), weiter zu Mein Netz, weiter auf Netz okay. Hier kannst Du überprüfen ob es evtl. Störungen gibt.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo @Wandrer,

hier ist zunächst die Sende-/Empfangsleistung des verwendeten Telefons ausschlaggebend. Die Hard- und Software kommt vom Hersteller. Von unserer Seite sind hier leider keine Möglichkeiten gegeben, die Telefone bzw. SIM-Karten suchen sich die (nach ihrer Meinung) beste empfangbare Frequenz selbst. Wenn Dein Telefon nun meint, dass der für Dich (zu) weit entfernte LTE-Mast eine bessere Signalqualität hat, dann kannst Du in einem solchen Bereich nur manuell gegensteuern (mit der Enstellung 3G/2G automatisch verbinden). Um welchen Standort (PLZ, Straße) geht es denn in Deinem Fall? Bekannte Probleme zwischen Samsung-Telefonen und unseren LTE-Stationen gibt es übrigens nicht. 

 

Viele Grüße

Ingo (Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Datenguru

Hallo Wanderer,

 

Das Problem ist die Parametrisierung der Entscheidung, welche Technologie genutzt werden soll.

Die Norm sieht eine Entscheidung des Netzes nach Quantität (Feldstärke, "Balken"), nach Qualität oder nach einer Kobination von beidem vor. Die Entscheidung, wie das im Netz eingestellt wird, trifft der Netzbetreiber. Vodafone hat sich anscheinend für eine Parametrisierung nach der Feldstärke entschieden. Das heißt, wenn auch nur ein Fitzelchen LTE in der Luft ist, wird das Telefon dorthin gelenkt. Ob die Verbindung dann auch besser funktioniert als H (SPA), also 3G; scheint nebensächlich.

Warum der Übergang aber von LTE nach EDGE, statt nach 3G passiert, könnte sich Vodafone mal ansehen (wenn es bei Festlegen des Handys auf 3G gut funktioniert). Einerseits funktioniert auch EDGE nur gut, wenn es eine relativ hohe Feldstärke (und Qualität) der Verbindung gibt, andererseits sollte 3G dem  EDGE vorgezogen werden. LTE-Stationen verbinden aber nicht mit EDGE - dann ist es eine 2G-GSM-Station. Alle Anbieter bauen Standorte mit einer Kombination von 2G, 3G und 4G-Stationen - die aber zusammenspielen...

 

Als (Not-)Lösung kann man wirklich erst mal nur beim beschriebenen Verhalten auf 2G3G only umstellen und damit überhaupt weiterarbeiten.

 

Generell kann man aber auch sagen, das vorallem LTE ein qualitätsabhängiges Verfahren ist - auch bei nur "einem Balken" kann die Qualität der Verbindung so gut sein, das zweistellige Megabit-Datenraten im Download möglich sind. Aber das ist hier ja laut Deiner Beschreibung leider nicht der Fall Smiley (traurig)  . Nebenbei ist die Qualität leider nicht so einfach ablesbar wie die Balken oben im Display.. (aber es geht - mit Apps oder "Servicemenüs" der Hersteller).

Gruß Drahtlosfreddy
Mehr anzeigen
IOT-Inspector
Ein Beispiel:

Alle 6 Mobilfunksender an der A6 auf dem verlinkten Screenshot liefern nur Edge. Der Abstand der Sender zueinander lässt aber eher auf LTE Sender schließen. Ist das gewollt, das 6 Edge Sender so dicht aneinander stehen? Der Screenshot zeigt Rauenberg bzw die Autobahnabfahrt Rauenberg von der A6. Bei einem der Masten stehen noch Längen- und Breitengrade.

https://drive.google.com/file/d/0B_p6oT32NtLhV2VJOTFXc0R6Ykk/view?usp=drivesdk
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo @Wandrer,

die Darstellung weicht etwas von meiner ab, kann allerdings am Zoom-Faktor liegen. Als Standort habe ich jetzt mal Hohenaspen bestimmt, das ist recht nah an der Auffahrt zur A6. Lt. Abdeckungskarte wird der Bereich 2G und 3G durch eine südlich (in Rauenberg) stehende 2G/3G Station versorgt. 2G und 3G sollte demnach mit Indoor-Versorgung vorhanden sein. 4G ist dort nur outdoor versorgt, das 4G Signal kommt jedoch von der Richtung N-N/W stehenden 2G/3G/4G Station (in der Nähe der B3) und ist an der Anschrift bzw. an der Auffahrt eher theoretisch vorhanden. In der Detailansicht kannst Du die Versorgung evtl. besser nachvollziehen. Die nördlich von der Anschrift stehende Station widerum ist eine 2G/3G Station, die N-N/O stehende eine reine 2G Station. Die haben aber beide mit der Versorgung an der Auffahrt nichts zu tun. 

 

Viele Grüße

Ingo (Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
IOT-Inspector
In der Realität ist dort Indoor Edge und Outdoor Edge vorhanden, nachts wenn niemand da ist, hin und wieder H+.
Mehr anzeigen