Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

einfach Handy gesperrt
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @ all, 

 

ich möchte jetzt mal meinen Ärger über Vodafone los werden.

Ich habe im Juli und August jeweils einen Handyvertrag bei Vodafone abgeschlossen.

Einen für meine Freundin für 40 Euro im Monat und einen für mich für 34 Euro.

Jetzt sollte bei mir das erste mal am 26. September die Gebühr für meinen Vertrag abgebucht werden. Eine *Unverschämtheit* ist ja schon dass man im ersten Monat noch nicht mal eine Rechnung bekommen hat sondern gleich für 2 Monate 76 Euro zahlen soll.

Soweit so gut. Am 26.9 sollte das Geld laut VF abgebucht werden.

Bei meiner Freundin genau dasselbe. Es sollten  Ende des Monats da Sie mehrwertdienste in anspruch genommen hat ( was sie auch wusste) 102 € abgebucht werden. Das wäre alles überhaupt kein Problem gewesen, da das Geld ja auf dem Konto ist.

Jetzt hat VF einfach ohne Vorankündigung, ohne eine Mahnung einfach so meine beiden Nummern und meine datenkarte fürs Handy gesperrtSmiley (wütend) Was soll diese **piep** Smiley (traurig)

Ich habe keine Schulden bei VF, nichts und die sperren einfach meine Verträge. Warum???

Ich habe dort angerufen und Man hat mir lediglich lapidar erklärt dass wir neukunden seien und VF sich das Recht behält bei solch hohen Beiträgen zur Sicherheit dem Kunden und VF selbst gegenüber einfach die Karten zu sperren bis das Geld im vorraus bezahlt wurde. Sind die bescheuert??? Wofür mache ich denn Handyverträge wenn ich nicht telen darf wie ich möchte. Der Burner ist ja dass ich die Rechnung +250€ sicherheit zahlen soll...

Glaubt mir ich explodiere hier gleich. Ich hatte nun schon genug Verträge bei o2 oder t-online und nie ist mir so eine dreistigkeit untergekommen. Ich habe nie schulden irgendwo gehabt, aber das ist der Hammer.

Ich muss jeden Tag knapp 260 kilometer fahren und das jetzt ohne ein benutzen zu können falls mal was passieren sollte. Ich komme weder ins Inet, noch kann ich telen oder simsen. Nichtmal mit meiner zum Vertrag dazugehörigen Datenkarte kann ich mehr ins Net. Eigentlich ist das doch Vertragsbruch was VF da macht und ich könnte meine Verträge dadurch außerordentlich kündigen?

VF muss ja genug Kohle und Mitglieder haben wenn es sich leisten kann auf meine 75 Euro monatlich zu verzichten. Ich bin extra zu dem verein gewechselt weil ich dachte dass die legal und fair sind, aber dass es natürlich das krasse gegenteil ist, hätte ich nciht gedacht

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderatorin
Moderatorin

Hallo renaultracer,

 

danke für Deine Daten.

 

Da hat tatsächlich die Sicherheitssperre gegriffen. Auf einer Nummer sind Kosten im mittleren 3-stelligen Bereich angefallen.

 

Du schreibst, dass Ihr keine 16 mehr seid. Daraus schließe ich, dass Ihr die Kosten im Blick habt und die Höhe daher kein Problem sein wird. Und Du schreibst, dass Du täglich unterwegs bist, dann halte doch bitte eben am Shop und leiste die Vorausszahlung, dann reaktiveren wir gerne alles für Euch!

 

Gruß
Susanne
(Moderatorin)

#StayHome und bleib gesund
Zeig, welchen Beitrag Du cool findest – klick auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Highlighted
Giga-Genie

Vielen Dank für diese hilfreiche, ausführliche und sehr zielführende Information.

 

Was genau ist jetzt die Erwartungshaltung an das Forum und die hier anwesenden Anwesenden?

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

einfach mal wissen ob euch das auch schon mal passiert ist und was ich dagegen machen kann...wie kann ich mich bei sowas zur wehr setzen?

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@renaultracer schrieb:

wie kann ich mich bei sowas zur wehr setzen?


Sagen wir so:  Mit einer eher auf Krawall gebürsteten Grundhaltung wird es da möglicherweise schwierig.

 

Ich kann mir vorstellen, daß der Hintergrund tatsächlich der Umstand ist, daß die ersten Rechnungen immer bei/um die 40€ lagen und sich dann der Rechnungsbetrag spontan mal eben fast verdreifacht.  Und da greift dann möglicherweise ein Sicherheits-Mechanismus im System, der den Kunden vor entsprechend hohen (und in vielen Fällen wahrscheinlich eher ungewollten) Kosten schützen soll.

 

In wie weit das "Eingreifen" dann der Einzelne als Fluch oder Segen empfindet, ist natürlich höchst subjektiv und abhängig vom Wissen um die entstandenen/entstehenden Kosten.

 

 

Ich sehe drei Möglichkeiten:

 

  1. Abwarten, bis die aktuelle Rechnung fällig und bezahlt ist, dann erfolgt die Freischaltung automatisch.
  2. Abwarten, ob/bis sich hier ein Mod einklinkt und bei dem Thema helfen kann.
  3. Sachverhalt freundlich-pragmatisch und ohne "Vertragsbruch", "fristlose Kündigung meinerseits" oder ähnliches Aggro-Wortschatz per Kontaktformular an Vodafone senden.

 

Aber bitte nicht alles drei auf einmal...

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für deine schnelle Antwort. Glaub mal ich bin nicht auf Streit aus.

Dass ich emotional geladen bin ist denke ich mal verständlich.

Mir geht das Verhalten von VF einfach nicht in Sinn.

Wenn ich jetzt eine Rechnung nicht gezahlt hätte, oder ich 14, 15 oder 16 Jahre alt wäre und nicht wüsste was ich tue,dann würde ich das ja noch einsehen, aber ohne ersichtlichen Grund einfach mal alles zu sperren für was ich zahlen tue, geht mir nicht in Kopf.

Ich muss einfach mobil sein, schon wegen meines weiten Arbeitsweges.

Muss mal schauen wie ich jetzt weiter verfahre. Hab zu meinem Vertrag ja auch nen Handy bekommen und das müsste ich dann bei der außerordentlichen Kündigung auch zurückgeben...

 

Alles Mist

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Hallo,

so ganz ist das Verhalten von Vodafone wohl nicht nachvollziehbar!

Rechnung 1 entspricht dem Mindestbetrag bei Tarifen im Voraus.
Rechnung 2 ist vielleicht 30 € höher als der Mindestbetrag durch die Nutzung von irgendwelchen Zusatzdiensten. Diese Zusatzdienste zu sperren und den Kunden darüber per SMS zu benachrichtigen könnte ich so gerade noch nachvollziehen.

Was soll die Sperrung der Gespräche, SMS und Internet bewirken? Alles im Tarif per Flat enthalten. Zusatzkosten können dadurch nicht entstehen!

Eine offene unbezahlte Rechnung besteht nicht!

Aus welchen Gründen verlangt man einen 250 € Vorschuss? Hierfür sehe ich keine Veranlassung.

Ehrlich gesagt würde für mich mit der Sperrung das Vertragsverhältnis fristlos enden.

Gruß

Hafe
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Hafe,

ich verstehe es auch nicht.

Selbst wenn die Rechnung aufgrund der von meiner Freundin in Anspruch genommenen Mehrwertdienste

( 2 mal karten legen lassen )noch höher ausfallen sollte,darf VF nicht einfach mein Zeugs sperren.

Gibt da ja auch eine Rechtssprechung dazu:

 

(1) Der Anbieter öffentlich zugänglicher Telefondienste darf zu erbringende Leistungen an einen Teilnehmer unbeschadet anderer gesetzlicher Vorschriften nur nach Maßgabe der Absätze 2 bis 5 und nach § 45o Satz 3 ganz oder teilweise verweigern (Sperre). § 108 Abs. 1 bleibt unberührt. (2) Wegen Zahlungsverzugs darf der Anbieter eine Sperre durchführen, wenn der Teilnehmer nach Abzug etwaiger Anzahlungen mit Zahlungsverpflichtungen von mindestens 75 Euro in Verzug ist und der Anbieter die Sperre mindestens zwei Wochen zuvor schriftlich angedroht und dabei auf die Möglichkeit des Teilnehmers, Rechtsschutz vor den Gerichten zu suchen, hingewiesen hat. Bei der Berechnung der Höhe des Betrags nach Satz 1 bleiben nicht titulierte Forderungen, die der Teilnehmer form- und fristgerecht und schlüssig begründet beanstandet hat, außer Betracht. Ebenso bleiben nicht titulierte bestrittene Forderungen Dritter im Sinne des § 45h Absatz 1 Satz 1 außer Betracht. Dies gilt auch dann, wenn diese Forderungen abgetreten worden sind. Die Bestimmungen der Sätze 2 bis 4 gelten nicht, wenn der Anbieter den Teilnehmer zuvor zur vorläufigen Zahlung eines Durchschnittsbetrags nach § 45j aufgefordert und der Teilnehmer diesen nicht binnen zwei Wochen gezahlt hat.

 

LG Steffen

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Ich wiederhole gern noch einmal meine Hinweise von weiter oben:


@Der Ritter schrieb:
Ich sehe drei Möglichkeiten:

 

  1. Abwarten, bis die aktuelle Rechnung fällig und bezahlt ist, dann erfolgt die Freischaltung automatisch.
  2. Abwarten, ob/bis sich hier ein Mod einklinkt und bei dem Thema helfen kann.
  3. Sachverhalt freundlich-pragmatisch und ohne "Vertragsbruch", "fristlose Kündigung meinerseits" oder ähnliches Aggro-Wortschatz per Kontaktformular an Vodafone senden.

 

Aber bitte nicht alles drei auf einmal...


 

Und ob sich aus dieser Sache mal eben ein Sonderkündigungsrecht (bzw. ein Anspruch auf selbiges) konstruieren läßt, wage ich zumindest zu bezweifeln.  Das müßte wenn, dann ein Jurisprudenzler prüfen.  Der auch wieder Geld kostet...

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Moderatorin

Hallo renaultracer,

 

ich vermute ebenso wie @Der Ritter , dass ein "Sicherheitsmechanismus" gegriffen hat.

 

Dieser aktiviert sich natürlich nicht bei z.B. 50€ mehr als üblich und ist als Schutz für den Kunden gedacht, damit die Rechnung nicht ins Uferlose steigt.

 

Ich sehe mir das gerne für Dich an. Schick mir dafür bitte per PN Deine Kunden- oder Handy-Nummer und das Kundenkennwort.

PN: Auf meinen Namen klicken, dann > "Diesem Benutzer eine private Nachricht senden".

 

Gruß
Susanne
(Moderatorin)

#StayHome und bleib gesund
Zeig, welchen Beitrag Du cool findest – klick auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Moderatorin

Hallo renaultracer,

 

danke für Deine Daten.

 

Da hat tatsächlich die Sicherheitssperre gegriffen. Auf einer Nummer sind Kosten im mittleren 3-stelligen Bereich angefallen.

 

Du schreibst, dass Ihr keine 16 mehr seid. Daraus schließe ich, dass Ihr die Kosten im Blick habt und die Höhe daher kein Problem sein wird. Und Du schreibst, dass Du täglich unterwegs bist, dann halte doch bitte eben am Shop und leiste die Vorausszahlung, dann reaktiveren wir gerne alles für Euch!

 

Gruß
Susanne
(Moderatorin)

#StayHome und bleib gesund
Zeig, welchen Beitrag Du cool findest – klick auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Top Autoren