Archiv_Mobilfunk

Wie funktioniert das Gigadepot?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Rookie

Hallo!

Wie genau funktioniert das Gigadepot?

Ich bin etwas frustriert, denn ich verstehe es nicht.

Mein Beispiel:

Ich bekomme monatlich 14 GB Datenvolumen, habe aus dem Vormonat 10 GB in meinem Depot.

Also hatte ich diesem Monat 24 GB zur verfügung.

Von diesen 24 GB habe ich 14 GB verbraucht.

Meine Logik sagt, ich habe die 10 GB aus dem Depot verbraucht und 4 GB von meinem aktuellen Monats-Datenvolumen. Es müssten doch eigentlich wieder 10 GB ins Depot wandern, oder nicht?

 

Fakt ist, ich habe diesen Monat nur die 14 GB bekommen die mir vertraglich zustehen.

Mir wurde erklärt, dass das Volumen im Depot nur ein Monat gespeichert werden und ich deshalb nichts mehr habe.

 

Ich stelle mir gerade ein praktisches Beispiel vor:

Ich mache eine Tüte Milch auf, verbrauche die Hälfte und kaufe mir eine neue Tüte Milch.

So wie die Daten verwaltet werden müsste ich dann erst die neue Tüte Milch leer trinken, bevor ich bei der alten Tüte Milch weiter trinken darf. Sollte ich das nicht schaffen, werfen ich also immer eine halbe Tüte Milch weg.

 

Gruß Foerbie

 

Edit: Verschoben

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Giga-Genie

@Foerbie schrieb:

Meine Logik sagt, ich habe die 10 GB aus dem Depot verbraucht und 4 GB von meinem aktuellen Monats-Datenvolumen. Es müssten doch eigentlich wieder 10 GB ins Depot wandern, oder nicht?


Leider nicht, nein.  Es funktioniert so (Zahlen nur beispielhaft):

 

  • Monat 1:  10GB Monatsvolumen laut Vertrag.
  • 5 GB bleiben stehen und wandern ins Depot.
  • Monat 2:  15 GB gesamtes Datenvolumen verfügbar.
  • Erst wird das reguläre Volumen aufgebraucht, dann bei Bedarf die Reste vom Vormonat.
  • Monat 3:  Reste aus Monat 1 "verfallen", wenn in Monat 2 nicht verbraucht; Reste aus Monat 2 werden in Monat 3 übertragen.

Anders als Milch tendieren Datenvolumina nämlich nicht dazu, sauer zu werden.  Und ja, mir (und nicht gerade wenigen anderen Kunden) wäre es anders sicher auch lieber - also erst die offene Milch weg und dann die neue aufmachen.

 

Aber ist nun mal kein Ponyhof.  Leider.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser

Hallo,

 

es ist ganz einfach:

 

Das Datenvolumen wird nur in den Folgemonat übertragen, nicht gesammelt.

 

Du hast 14 GB, verbrauchst 10 GB, dann hast du im nächsten Monat 14 GB + 4 GB.

Davon verbrauchst du aber nur 4 GB von den 14 GB, dann verfallen die 4 GB aus dem Vormonat und die 10 GB werden übernommen, so dass du dann im Folgemonat 14 GB + 10 GB hast.

 

Lieben Gruß

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch für einen unordentlichen Verstand steht,
wofür steht dann ein leerer Schreibtisch?

Ich sage schon mal Danke für dein "Danke" Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Foerbie schrieb:

Meine Logik sagt, ich habe die 10 GB aus dem Depot verbraucht und 4 GB von meinem aktuellen Monats-Datenvolumen. Es müssten doch eigentlich wieder 10 GB ins Depot wandern, oder nicht?


Leider nicht, nein.  Es funktioniert so (Zahlen nur beispielhaft):

 

  • Monat 1:  10GB Monatsvolumen laut Vertrag.
  • 5 GB bleiben stehen und wandern ins Depot.
  • Monat 2:  15 GB gesamtes Datenvolumen verfügbar.
  • Erst wird das reguläre Volumen aufgebraucht, dann bei Bedarf die Reste vom Vormonat.
  • Monat 3:  Reste aus Monat 1 "verfallen", wenn in Monat 2 nicht verbraucht; Reste aus Monat 2 werden in Monat 3 übertragen.

Anders als Milch tendieren Datenvolumina nämlich nicht dazu, sauer zu werden.  Und ja, mir (und nicht gerade wenigen anderen Kunden) wäre es anders sicher auch lieber - also erst die offene Milch weg und dann die neue aufmachen.

 

Aber ist nun mal kein Ponyhof.  Leider.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Forbie,

Der Ritter hat es genau richtig erklärt und auf den Punkt gebracht . Ein weiteres Beispiel findest Du auch im Hilfe-Bereich der Vodafone-Homepage.

Somit Thread gelöst  Haken dran und Schloss vor.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen