Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste

Vorzeitige VVL über Reseller nicht möglich?

Highlighted
Smart-Analyzer

Einen wunderschönen guten Abend,

 

Mein Young Vertrag ist gekündigt und läuft am 14.12.2018 aus.

In MeinVodafone steht "Verlängern möglich ab 5.8.2018". Irgendwie steht da immer das aktuelle Datum, gestern stand da "Verlängern möglich ab 4.8.2018"

 

Jedenfalls habe ich vorhin bei der VVL Hotline angerufen und wurde dort total schlecht behandelt. Der Mitarbeiter merkte relativ schnell, dass ich nicht komplett ahnungslos bin und wollte mich nur loswerden. Er nannte mich wortwörlich "respektlos", weil ich seinen angebotenen Preis einfach als zu hoch angesehen habe.

 

Ich habe dann aufgelegt und versucht, bei einem Reseller ein VVL Angebot anzunehmen. Von ihnen kam dann aber die Nachricht, dass Vodafone diese Verlängerung abgelehnt hätte (deinHandy).

 

Mein Smartphone ist kaputt und ich habe gerade keins. Daher wollte ich bereits jetzt verlängern.

 

Warum wurde das abgelehnt? Kann ich diese Reseller Angebote erst punkt 3 Monate vorher anfragen? Und vorher nur die abnormal hohen Vodafone Preise? Oder wie kann ich das verstehen. Man bekommt ja auch von Vodafone direkt keine Antwort darüber, warum etwas abgelehnt wird.


Lg

Jan

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Highlighted
Giga-Genie
Hallo,

Verlängerungen über Reseller sind grundsätzlich erst ab 3 Monate vor Ablauf des Vertrages möglich.

Ob es sich lohnt noch ca. 1,5 - 2 Monate zu warten müssen Sie entscheiden. Eventuell haben Sie noch ein altes Gerät oder können sich ein altes Gerät im Bekanntenkreis leihen um die Zeit zu überbrücken.

Bei den Preisen müssen Sie auch bedenken, dass Vodafone mehrere Monate Einnahmen (Smartphoneaufpreis) verliert bei einer vorzeitigen VVL.

Gruß

Hafe
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@hafe@  schrieb:
Verlängerungen über Reseller sind grundsätzlich erst ab 3 Monate vor Ablauf des Vertrages möglich.

Selbst das ist so nicht grundsätzlich zutreffend.  Manche Reseller verlängern erst exakt und  taggenau zum Stichtag, andere überhaupt nicht (da ein Neuvertrag mit anderer Nummer eine höhere Provision zu bringen scheint).

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Na gut, aber es lag ja nicht am Reseller, sondern an Vodafone, dass die VVL abgelehnt wurde.

 

Ich werde es dann einfach nochmal am 14. versuchen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Ich verstehe ehrlich gesagt die Aufregung nicht ganz:

 

  • Vodafone ermöglicht es Ihnen, den Vertrag vorzeitig (also inklusive der entsprechenden Einsparungen) jetzt schon zu verlängern.  Das Angebot gilt aber eben nur, wenn Sie es bei Vodafone direkt in Anspruch nehmen.
  • Vodafone möchte (verständlicherweise, wie ich finde) nicht, daß Sie einerseits den Vertrag bei einem Reseller vorzeitig verlängern (denn das kostet Vodafone vermutlich die entsprechende Provision) und zusätzlich noch die Ersparnis der drei oder vier Monate Grundgebühr "abgreifen", die Sie durch die vorzeitige Verlängerung haben.

 

Ist rein betriebswirtschaftlich völlig nachvollziehbar.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Das mag ja sein, dass es aus der Sicht von Vodafone oder aus betriebswirtschaftlicher Sicht Sinn macht.

 

Ich bin jedoch nur der Kunde und daher ist mir das egal.

 

Wenn man sieht, wie überteuert die Mobilfunkpreise in Deutschland sowieso schon sind, finde ich, ist es mein Recht als Kunde, das maximale Ersparnis rauszuholen.

 

Irgendwann wird VF auch bemerken, dass eine sehr hohe Anzahl von Kunden einfach alle zwei Jahre Providerhopping macht , um wieder an Neukundenkonditionen zu kommen. 


Sogar der liebe Mitarbeiter bei uns im Vodafone Shop riet mir dazu und meinte, das wäre das sinnvollste was man machen kann. Hatte vorher noch nie davon gehört.

 

Das ist nicht dumm oder gemein vom Kunden, sondern einfach nur schlau. Ob Vodafone eine Provision verliert, macht für mich persönlich ja keinen Unterschied.

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@janhorst@  schrieb:

 

Irgendwann wird VF auch bemerken, dass eine sehr hohe Anzahl von Kunden einfach alle zwei Jahre Providerhopping macht , um wieder an Neukundenkonditionen zu kommen. 


Meinst du nicht, dass z.B auch Kunden der T-com zu VF "hoppen". Dass wir in Deutschland das teuertste, aber neileileibe nicht das beste Netz haben, ist eine Sache. Die "Geiz-ist-geil-Mentalität" eine andere. Viele Verbraucher erwarten billigste Tarife, aber Superservice. Und das geht nun mal nicht. Ob der Kunde auf lange Sicht wirklich so "schlau" handelt, kann man auch anders sehen. Denn eines sind alle Unternehmen dieser Welt ab einer gewissen Größe nicht: Dumm! Auch VF nicht!

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Da gebe ich Dir vollkommen Recht.

 

Ich bin ja selbst super zufrieden mit VF, und möchte auch nirgendwo anders hinwechseln.

 

Aber solche Dinge geben mir zu denken. Ich finde, dass 52€ monatlich für 7GB Datenvolumen (inkl. Young Vorteil) kein Super persönliches tolles Angebot sind.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Ich find 50€ mit Bimmel einen gerechten Preis.


Aber es gibt ja auch Menschen, die finden 4€ für ein Kilo ***gehacktes noch teuer....
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@Gelöschter User@  schrieb:
Viele Verbraucher erwarten billigste Tarife, aber Superservice. Und das geht nun mal nicht.(...)

Vielleicht sollte man einfach mal versuchsweise Tarife einführen, die zwar günstig(er) sind, dafür aber keinen weiterführenden kostenlosen Service beinhalten.  Sprich, statt einer generell kostenlosen 0800er-Kundenbetreuung gibt es nur eine 0900er-Nummer und statt Selfservice online oder Gratishilfe hier im Forum werden solche Kunden rigoros an ihre kostenpflichtige Hotline verwiesen.

 

 

Oder natürlich das alte Spielchen spielen:

 

  • Kunde:  "Boah, 50€ für eine Allnet-Flat und 7GB Inklusivvolumen ist aber teuer, da müssen Sie aber am Preis noch was machen."
  • Verkäufer:  "Aber gern.  Auf welchen Teil der Inklusivleistungen möchten Sie denn im Gegenzug verzichten?"

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen