Archiv_Mobilfunk

Vertragsverlängerung mit verschiedene Angebote
Giga-Genie
Hallo,

ich verstehe die Argumentation @Der Ritter nicht wirklich.

Vodafone bietet Vertragskunden die Tarife laut Preisliste an. Je nach Status gibt rs bei einer Onlineverlängerung individuelle Rabatte/Preise. Soweit ist dies für mich als Kunden nachvollziehbar. Auch der Onlinerabatt ist begründbar, denn er reduziert die Kosten (Beratung, Vermittlung, ... ist günstiger als vor Ort). Unter individuelle Rabatte würde ich auch einen gestaffelten Treuerabatt verstehen.

Überhaupt nicht verständlich ist, dass es im Rahmen anderer Wege (Kündigung, sogenannte Rückgewinnung) offenbar deutlich bessere Angebote gibt. Man "zwingt" quasi den Kunden zu kündigen um dann in einem aufwändigen Verfahren (mehrere Anrufe, langwierige Verhandlungen, ...) telefonisch eine Verlängerung abzuschließen. Ist dies wirklich sinnvoll? (Wirtschaftlich für Vodafone vermutlich schon, denn viele Verträge werden offenbar ohne diesen Weg und damit ohne entsprechend ausgehandelte Rabatte verlängert.)
Mehr anzeigen
Giga-Genie
Ups, das war die falsche Taste!

Würde man den Effekt der Kundenrückgewinnung auf die normalen und von anderen Bereichen auch vergebbare Konditionen begrenzen, wäre dieser Weg nicht notwendig. Offenbar hat man dies seitens Vodafone gewünscht.

Dem Kunden rate ich, unter Angabe seiner Vorstellungen per Kontaktformular diese kundzutun und um ein passendes Angebot zu bitten.

Gruß

Hafe
Mehr anzeigen
SuperUser

@Datzi90 schrieb:

So:

 

Vodafone verdient alleine mit sagen wir mal 54,99€ bei 500.000 Kunden insgesamt 27.495.000€ im Monat!

 

Da sind wohl 10€ Rabatt mit 5.000.000€ einbusen wohl drin. Denn wenn man den Marktanteil langfristig durch abgewanderten Kunden an z.B: E-plus, etc. verliert, werden die einbusen schnell zu verlusten und führen zu weitaus schlimmeren Problemen für die Firma und ihre Mitarbeiter.

 

Warum ist es dann möglich, dass Mitarbeiter von Vodafone einen gewissen Spielraum an Möglichkeiten haben, den Kunden ein gewisses Maß an Rabatt und/oder die Leistungen höher zu setzen ?!...

 

 

 


Und für die abgewanderten Kunden kommen dafür dann andere kunden, die bei E+, O2, TKOM usw nicht ihre gewünschten Konditionen erhalten.

Gleicht sich alles mehr oder weniger aus.

 

Letztlich zählt, ob die Kundenzahl insgesamt wächst oder fällt.

 

Und ein Wenigtelefonierer bekommt unter Umständen einen höheren Rabatt, weil er weniger Kosten verursacht wie der Vieltelefonierer, der die Flatrate bis zum Anschlag ausreizt und höhere Kosten verursacht.

 

Übrigens, 25.000.000€ "Verdienst" ist nicht gleich Gewinn.

 

 

Andere Frage:

Dein Arbeitgeber kündigt dir aus wirtschaftlichen Gründen.

Bietest du ihm an. für 20% weniger Gehalt weiter arbeiten zu wollen?

Lt. dir sind ja 20% Einbuße beim Verdienst locker drin.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Datzi90, 

 

grundsätzlich ist es so, dass wir auch für Bestandskunden regelmäßig Angebote zur Vertragsverlängerung durch die Kundenbindung machen. Dazu muss Dein Vertrag nicht zwangsläufig gekündigt werden.

 

Hast Du nun bereits mit uns über einen anderen Weg Kontakt aufgenommen? 

 

Wenn nicht, schreib mir dazu gern eine PN mit Deinen Kundendaten.

 

Gruß, 

 

Heike 

(Moderatorin)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen