Menu Toggle

Einschränkung mobile Telefonie und Daten 3G/4G Hamburg

Derzeit gibt es leider eine Einschränkung im Bereich mobile Telefonie und Daten im 3G und 4G Netz im Bereich Hamburg und Norderstedt.

Wie melden uns, sobald uns Neuigkeiten dazu vorliegen

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Vertragsübernahme von verschwundener Person
Smart-Analyzer

Guten Tag

 

Ist es nicht möglich einen Vertag zu übernehmen von einer Person die seit 2 Jahren verschwunden ist?

Ich benutze den Vertag seit Abschluss und zahle ihn auch seit dem. Hab sogar einen Schreiben vom Gericht, Meldebehörde und Ordnungsbehörde eingereicht.

 

Vodafone schreibt mir das ich nicht der neue Vertragspartner werden könne. Und warum ? Das dürfen sie mir aus Datenschutzgründen nicht mitteilen. Am Telefon sagte man mir es liegt bestimmt an der Bonität was ich mir echt nicht vorstellen kann zu mal ich den Vertag zahle seit Anfang an.

 

Am Telefon möchte mir NIEMAND helfen die Sache zu klären.

 

Wenn ich jetzt nicht weiter zahle passiert ja nix bin ja nicht der Vertragsinhaber.

 

Will Vodafone das wirklich so einfach stehen lassen? Ist für den Ruf von Vodafone ja richtig gut.

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Highspeed-Klicker
Hallo @Glad1.

Ich kann wahrscheinlich keine Lösung bieten aber mitteilen, das es für mich nachvollziehbar ist, das VF nicht einfach aus datenschutzrechtlichen Gründen einfach einen dir fremden Vertrag ohne Zustimmung des Vertragspartners übergibt.

Stell dir vor, die verschwundene Person taucht wieder auf und Diese wollte nicht, das der Vertrag übertagen wird, allein deshalb droht schon Ärger.

Wenn der Vertragspartner dir den Vertrag zur Nutzung überlässt, dann ist das rein eure private Angelegenheit was nicht zur Legitimation führt, ohne Zustimmung, den Vertrag zu übernehmen - was auch betrifft, das du die Kosten bereits übernimmst, auch das ist grob gesagt, dein/euer Bier.

Aber wer weiß, vlt. findet sich ja doch noch irgendwie eine Lösung aber am meisten erhoffe ich mir, das die verschwundene Person wieder auftaucht.

Wie gesagt, habe ich meine ganz persönliche Meinung dazu geäußert die nicht zwangsläufig mit der, von VF übereinstimmen muss.
Herzliche Grüße
Der_Kunde

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Die Person ist mir nicht Fremd es ist mein Bruder.

Wir haben einen Riesigen Erbstreit.

Ich hoffe er taucht nie wieder auf wäre echt das Beste.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Glad1 schrieb:

Vodafone schreibt mir das ich nicht der neue Vertragspartner werden könne. Und warum ? Das dürfen sie mir aus Datenschutzgründen nicht mitteilen. Am Telefon sagte man mir es liegt bestimmt an der Bonität was ich mir echt nicht vorstellen kann zu mal ich den Vertag zahle seit Anfang an.


Nur so grundsätzlich:  Daß in die Bewertung der Bonität mehr einfließt als nur Ihre Zahlungen für diesen einen Vertrag ist Ihnen schon bewußt, oder?

 

 


@Glad1 schrieb:

Am Telefon möchte mir NIEMAND helfen die Sache zu klären.


Ihnen wurde schriftlich mitgeteilt, daß Vodafone hier einer Vertragsüberahme nicht zustimmt.  Was soll darüber hinaus am Telefon noch mündlich ge-/erklärt werden?  Ich verstehe den Ansatz gerade nicht.

 

 


@Glad1 schrieb:

Wenn ich jetzt nicht weiter zahle passiert ja nix bin ja nicht der Vertragsinhaber.


Wenn man davon absieht, daß die Karte dann in näherer Zukunft gesperrt werden dürfte und damit für Sie final nutzlos ist:  Stimmt, passiert ja nix.

 

 


@Glad1 schrieb:

Will Vodafone das wirklich so einfach stehen lassen? Ist für den Ruf von Vodafone ja richtig gut.


Ist es auf jeden Fall.  Denn wie würde es dem Ruf von Vodafone nützen, wenn Vodafone einen Vertrag mit einer Person eingeht, bei der vielleicht ein grundsätzliches Ausfallrisiko besteht oder die aus beliebigen und hier völlig uninteressanten und irrelevanten Gründen nicht die notwendigen Voraussetzungen erfüllt?

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker
Bitte habe Verständnis dafür @Glad1 das ich mir zu den letzten beiden Sätzen weder ein Urteil erlaube noch mich dazu äußern werde.

Auch wenn das dein Bruder ist, so ist dein Bruder der rechtmäßige Vertragspartner von Vodafone und ohne jegliche Zustimmung des Vertragspartners wird wohl eine Vertragsübernahme an jemanden anderes nicht einfach gemacht werden

Ich hoffe, das sich dem Anliegen auch nochmal ein Mod einklinkt um dir die Lage aufzuzeigen damit du genau weißt, was machbar ist oder eben auch nicht.
Herzliche Grüße
Der_Kunde

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Der_Kunde schrieb:
Ich hoffe, das sich dem Anliegen auch nochmal ein Mod einklinkt um dir die Lage aufzuzeigen damit du genau weißt, was machbar ist oder eben auch nicht.

Ich glaube nicht, daß das Einklinken eines Mods hier eine spontane Änderung der Situation bewirken kann/wird.  @Glad1 hat ja schon die (vermutlich rechtsverbindliche) Auskunft erhalten, daß Vodafone einer Vertragsübernahme nicht zustimmt.

 

Mehr wird und darf auch ein Mod dazu vermutlich nicht sagen.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich lese hier raus dass es um meine Bonität geht. Was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann.

Meine GmbH läuft sehr gut. Bin im Besitz von mehreren Immobilien und betreibe gerade eine Teilungsversteigerung zum Kauf noch einer Immobilie Bitte nicht mit Zwangsversteigerung verwechseln. Evtl. liegt wirklich ein Fehler im System vor (Schufa) Da mit mir aber keiner wirklich sprechen will kann das auch nicht geklärt werden.

 

Wie sieht es denn aus wenn meine Firma den Vertag übernehmen möchte?

 

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Glad1 schrieb:

Ich lese hier raus dass es um meine Bonität geht. Was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann.


Das sind reine Vermutungen (da das relativ häufig der Grund ist).  Vodafone selbst muß Ihnen keine weiterführende Auskunft geben, andere Kunden (wie @Der_Kunde oder auch ich) können das nicht.

 

 


@Glad1 schrieb:

Evtl. liegt wirklich ein Fehler im System vor (Schufa) Da mit mir aber keiner wirklich sprechen will kann das auch nicht geklärt werden.


Was kam denn bei der Schufa-Abfrage heraus, die Sie doch sicher schon mal angestoßen haben?

 

 


@Glad1 schrieb:

Wie sieht es denn aus wenn meine Firma den Vertag übernehmen möchte?


Da schaut unser Fachmann gleich mal nach, kleinen Moment:

 

glaskugel-42372.jpg

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Glad1 Auch die Firma wird den Vertrag nicht übernehmen können.

 

Die Sache ist eigentlich glasklarund mit etwas Nachdenken sollte man von selbst drauf kommen, dass das Ansinnen vollkommen abwegig ist.

Vodafone handelt vollkommen richtig, die telefonischen Aussagen können, müssen aber nicht den tatsachen entsprechen. Die hotline war schon öfters sehr einfallsreich. Ich denke, das Thema ist erledigt.

Mehr anzeigen
SuperUser

schrieb:
 Hab sogar einen Schreiben vom Gericht, Meldebehörde und Ordnungsbehörde eingereicht.

 


Was steht in den Scheiben?

Mehr anzeigen