Archiv_Mobilfunk

Unerwünschter Tarifwechsel telefonisch aufgejubelt
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Im Oktober 2018 bekam ich einen Anruf von Vodafone mit dem Angebot, dass mein Datenvolumen erhöht werden könne, falls ich das so wünschen würde. Dies ohne zusätzliche Konditionen oder Aufpreis.

Ich habe mehr als dreimal während des Gespräches nachgefragt ob mir dabei zusätzliche Kosten entstehen, dies wurde jedes Mal verneint. 
Deshalb dachte ich es ist vielleicht ein Angebot, welches Kunden gemacht wird, welche schon lange bei Vodafone sind, so als Prämie oder so etwas.

 

Nun musste ich aber feststellen, dass mein Vodafone Tarif von Young M einfach so auf Young L angepasst wurde, und ich damit jetzt jeden Monat mindestens 10 Euro mehr bezahlen darf, manchmal sogar noch mehr. Erkläre mir mal einer warum der Basispreis bei einem Tarif monatlich so extrem variieren kann.

 

Behandelt man so seine Kunden bei Vodafone?

Wäre schön wenn es eine Möglichkeit gibt, dass der Vertrag wieder auf den ursprünglichen Young M Tarif umgestellt wird.  ***

 

Mit freundlichen Grüßen,

trotz allem, weil ich weiß, dass nicht alle Mitarbeiter mit diesen Methoden einverstanden sind.

Aber es sollte klar sein, dass ich nach Ablauf meiner Mindestlaufzeit des Vertrages sicher nicht mehr bei Vodafone Kunde bleibe wenn es hier so läuft.

 

(*Schön zu wissen dass die Beträge hier zensiert werden wenn bestimmte Worte aufkommen.)

 

Edit: s. Forenregeln

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Netz-Profi

eigentlich untergejubelt....aber egal..

Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector
Im Oktober fand die Umstellung statt und erst jetzt werden erhöhte Kosten festgestellt? Bisschen spät, oder?
Innerhalb von 14 Tagen nach der Umstellung hättest du widerrufen können. Jetzt wird es schwer werden noch etwas zu machen. Ich wünsche dir dennoch viel Erfolg.
Mehr anzeigen