Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Behoben: Mobil: Einschränkungen Telefonie und Daten 2G & 4G & 5G PLZ Gebiet 725xx - 726xx, 730xx - 733xx, 73765

Behoben: Mobil: Einschränkungen Telefonie & Daten 2G/4G PLZ Gebiet 064xx - 065xx, 38372, 388xx, 39164, 393xx

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (17. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste
Sperrung des Internets trotz handeln lt. Kundenberater
STINKSAUER_
Netzwerkforscher
Hallo,
ich wollte einfach mal los werden, dass ich es eine bodenlose Frechheit finde, dass von eurem Kundenberater gesagt wird "Überweisen Sie bitte 14,50€ (genauer Wert ist mir gerade entfallen)" und ich dies tu,.. Zwei Wochen später flattert eine Mahnung ins Haus, ich rufe wieder bei euch an und der Kundenberater sagt mir wieder: "Entschuldigung. Auf der nächsten Rechnung steht der korrekte Betrag der Überwiesen werden muss". Mit der nächsten Rechnung stimmte der Betrag aber auch nicht.
Ich habe wieder bei euch angerufen "Entschuldigen Sie bitte,.. Überweisen Sie bitte nur 40€.. Die Gutschrift habe ich vermerkt".. Ich also 40€ Überwiesen.. Dann 2 Wochen später kriege ich eine Nachricht von meiner Freundin "Das Internet funktioniert nicht".. Ich schau von unterwegs in der Fritzbox nach "Download 85 kbits - Upload 85 kbits" ... Ich also wieder angerufen "Ja das Internet wurde gesperrt weil Ihr Konto nicht ausgeglichen ist"... Wie bitte!? Ihr sagt mir was ich überweisen soll, ich renne da mehrere Stunden hinterher und tu genau das was mir am Telefon gesagt wird. Und dann wird mein Internet auch noch gesperrt?! Weiß eigentlich IRGENDJEMAND bei euch was der andere da tut?
Ich bin wirklich stinksauer. Es gibt Menschen die von Zuhause aus arbeiten. Schonmal gehört?

"Ja dann sorgen Sie bitte dafür dass die Sperrung aufgehoben wird!" -- "Ne also das tut mir leid wir müssen hier auf das Geld warten"...

Wieso soll ich für etwas bezahlen, was nicht funktioniert? 100 Mbit bezahlt aber nur maximal 6 (im Durchschnitt 2-3) bekommen?!
Wo gibt es sowas denn!!!!??
Seit ZWEI MONATEN schlage ich mich damit rum dass mein Internet so verdammt langsam ist. Die Technik sagt mir immer wieder "Ja große Störung, dauert wohl voraussichtlich bis Februar 2015 - Sie brauchen natürlich nicht den vollen Betrag bezahlen"..
Ja ne ist klar.. Mit 5 oder 6 Mitarbeitern habe ich gesprochen.. Jedes mal der gleiche SCHROTT!!!
Das letzte mal habe ich mich per eMail an euch gewendet weil ich alles nur noch schriftlich haben wollte.. Aber leider Pustekuchen.. Auf meine eMail kam nie eine Antwort!
Ich bin echt sauer und habe das verdammte gefühl, seit dem ich das Fernsehen bei euch gekündigt habe, wollt ihr mich los werden und schikaniert mich hier mit eurem wirklich GROTTEN SCHLECHTEN SERVICE!!
Danke Kabel Deutschland!
Mehr anzeigen
30 Antworten 30
InterGeek
Giga-Genie
Für was solltest du Geld überweisen? Im Normalfall bekommst du eine Rechnung und der Betrag wird von deinem Konto eingezogen, oder du überweist diesen Betrag. Telefonisch wird dich niemand auffordern etwas zu überweisen. Zahlungsaufforderungen oder Vereinbarungen kommen immer schriftlich.
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
STINKSAUER_
Netzwerkforscher
Ein Teufel tu ich und gebe euch die Einzugsermächtigung für mein Konto, damit ihr Abbuchungen vornehmen könnt.
Ich habe eine nicht korrekte Rechnung erhalten.
Daraufhin rief ich an und die Dame mit russischem Akzent und einem grotten schlechten Headset (habe kaum ein Wort verstanden) sagte mir, sie hat eine Gutschrift vermerkt und ich soll bitte nur den Betrag X überweisen.. Und genau SO begann das ganze Theater..
Mehr anzeigen
InterGeek
Giga-Genie

Eine Rechnung eigenmächtig zu kürzen führt zu einem offenen Betrag der zur folge hat das deine Dienste gesperrt werden.

Wenn du eine Sperrung hast wirst du dich vermutlich an die Mahnhotline: *** wenden müssen. Aus dem was ich hier aber so lese wird dein Anschluss vermutlich erst wieder freigeschaltet wenn dein Kundenkonto ausgeglichen ist oder eine Zahlungsvereinbarung getroffen wurde.

Allgemein sollte man einer fehlerhaften Rechnung schriftlich und nachweisbar widersprechen. Hier wird dir nur ein Mitarbeiter helfen können der Einblick in deine Daten hat. Das dauert hier im Moment etwa 10 Werktage.

 

Community-Team: veraltete Rufnummer entfernt. Wendet Euch mit Eurem Anliegen bitte an den Kundenservice unter der Nummer (0800) 2787000

--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
STINKSAUER_
Netzwerkforscher
Wieso denn eigenmächtig?! Zwei Mitarbeiter haben mir genau gesagt was ich Überweisen soll und dass die Gutschrift im Konto vermerkt wurde..

Also wenn eine Gutschrift vermerkt wurde und ich dann den Rechnungsbetrag abzüglich Gutschrift überweise (so wie es mir ZWEI Mitarbeiter gesagt haben) dann ergibt das bei mir ein ausgeglichenes Konto.
Oder wie läuft sowas?
Haben sich die Buchhalter von Kabeldeutschland etwa in der Berufsschule in der Tür vom Klassenzimmer geirrt und die ganzen Jahre der Ausbildung bei den Friseuren gesessen?

Naja Christian, was solls.. Als Moderator bekommt man oft nur die schlechte Laune der Kunden ab - du kannst da ja nichts für..
Trotzdem danke für nichts.

P.s.: Joa,.. Wenn denn mal eine Antwort auf meine eMail kommen würde wäre das natürlich auch von vorteil.. Am besten eigentlich alles nur noch per Einschreiben + Rückschein .... aber wer bezahlt mir das?!
Mehr anzeigen
digifrust
Netzwerkforscher
Es ist in der Regel so, dass Gutschriften erst beim nächsten Rechnungslauf Beachtung finden, deshalb kommt es zu den Minusbeträgen. Ich glaube aber nicht, dass eine Sperrung bei einem einmaligen Fehlbetrag stattfindet. Das Problem scheint sich aus meiner Sicht deshalb schon über mehrere Monate hinzuzuiehen. Einer Aussage eines Hotliners würde ich niemals trauen. Nicht etwa, weil die prinzipiell keine Ahnung haben, sondern weil in der Regel keine Einsicht in die Rechnungssysteme besteht und insofern keine gesicherte Aussage zu erwarten ist. Kannst Du die Fehlstände nicht im Kundenportal einsehen?
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Forum-Checker
@Stinksauer
Christian ist Kunde wie du und ich, Moderator hat hier nichts bis wenig zu bedeuten.
Und ob man dir auf eine mail (vermutlich aus dem Kundenportal oder welche adresse hast du verwendet) oder ein Einschreiben nicht antwortet, ist Jacke wie Hose. Der service bei KDG ist stark "ausbaufähig".
Allerdings pflichte ich Christian schon bei: Auf die Angaben der hotline von KDG sollte man besser keine Schluße ziehen, das kann nur schiefgehen. Aber wer diese Erfahrung nocht gemacht hat, ahnt das natürlich nicht.
Mehr anzeigen
Hägar
Netzwerkforscher

STINKSAUER! schrieb:
Wieso denn eigenmächtig?! Zwei Mitarbeiter haben mir genau gesagt was ich Überweisen soll und dass die Gutschrift im Konto vermerkt wurde..



So ganz passt das nun aber nicht zusammen.
In einem Beitrag vorher schreibst Du, dass Du kein Wort verstanden hast.

STINKSAUER! schrieb:

(...)
Daraufhin rief ich an und die Dame mit russischem Akzent und einem grotten schlechten Headset (habe kaum ein Wort verstanden) sagte mir, sie hat eine Gutschrift vermerkt und ich soll bitte nur den Betrag X überweisen.. Und genau SO begann das ganze Theater..


Eigentlich gibt es ja zwei Zahlungsmöglichkeiten.
1. Einzugsermächtigung
ok, die lehnst Du ab, dann wäre da noch als
2. Rechnung per Post und selbstständige, fristgerechte Überweisung.
Wobei diese Methode mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Mehr anzeigen
STINKSAUER_
Netzwerkforscher
Habe KAUM ein Wort verstanden.. Nicht KEIN Wort..

P. S.: Ouuhhh shit. Hätte ich meine emails mal vorher gecheckt.. Habe vor 2 Stunden eine Mail bekommen "Ihr Anliegen ist seit 06.10. In Bearbeitung.. Wir bitten noch um ein wenig Geduld.." muahaha mehr steht da leider nicht drin.. Achso doch.. "leider konnten wir sie telefonisch nicht erreichen".. ich war aber den ganzen Tag erreichbar und weder aufm Handy noch aufm Haustelefon war ein Anruf in Abwesenheit.. Wurde ich jetzt mal wieder angelogen?
Mehr anzeigen
Hägar
Netzwerkforscher
STINKSAUER! schrieb:
Habe KAUM ein Wort verstanden.. Nicht KEIN Wort..


Was ja aber leider nicht ausschließt, dass Du Teile des Gespräches nicht richtig oder gar falsch verstanden hast!Smiley (traurig)

Wie von Christian schon schrieb, bleibt dir nur der Weg ,bei der Mahnhotline anzurufen.
Hier dauert es z.Zt. zehn und mehr Arbeitstage, bis sich ein Mitarbeiter vom KD-Team zu deinem Problem meldet.

Ein Tipp noch für den Anruf:
Etwas freundlicher auftreten, als wir dich hier kennen lernen durften! Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen