Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste
Sperre wegen € 48,98.-- (Zulässig?)
mirko_1980
Netzwerkforscher

Hallo habe da ein Anliegen. War nun 3 Wochen im Urlaub bis heute Nacht der Rückkehr und stelle nun fest das mein Internetzugang wegen rückständigen € 48,98.-- gesperrt ist. Laut BNA (Bundesnetzagentur) ist das aber erst ab einem Rückstand von mehr als € 75,00.-- möglich.
Ich denke mal dass das eine Reaktion war auf Monierungen der Rechnungen, da hier unzulässige und nicht berechtigte Posten aufgeführt waren. Z.B.: "Papierrechnung", obwohl ich meine Rechnungen Online erhalte. Dann "SCHADENERSATZ" für ein nicht existierendes Virusprogramm; welches ich gekündigt habe. Kurzum Posten die angegriffen werden. Leider gibt es ja seit neuestem nur noch den Kontakt über die Homepage, und bei Anlagen erhält man keinew Nachricht mehr. Somit kann man als Kunde nie den Nachweis der Reklamation führen; sehr geschickt getrickst von KA_DE!
Wer kann helfen oder weiß Rat dazu. Besten Dank im Voraus.
Mit Gruß Mirko


 


Anm. Community-Team: Schlagworte und Kategorie für die bessere Zuordnung angepasst.

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
mason
SuperUser
Wo steht, dass erst ab 75€ Rückstand das Internet gesperrt werden darf?
Ich meine mich zu entsinnen, dass das nur das Telefon betrifft.
Ausserdem sollte man zumindest den unstrittigen Teil der Rechnungen bezahlen, sprich, die Grundgebühr
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Sehe ich auch so, den Teil der unstrittig ist muss man immer bezahlen. Und ansonsten kannst du selbstverständlich auch anders als per mail mit KD in Kontakt treten, per Brief. Ist in solchen Fällen meist die bessere Variante. Das mit dem Schadenersatz hatte ich auch, habs reklamiert und erstattet bekommen. Wenns um Rechnungen geht braucht man bei KD selsbt wenn man im Recht ist mitunter einen langen Atem.
Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin
Hallo mirko_1980,

das, was du meinst, bezieht sich auf das Telefon, wie mason auch schon richtig gesagt hat.

Da du deine Kundendaten schon mal in einem anderen Beitrag mitgeteilt hast, konnte ich mir die Rechnungen ansehen. Der Schadenerstatz für das Sicherheitspaket hätte dir nicht berechnet werden dürfen. Die Korrektur dafür habe ich gleich veranlasst.

Die Umstellung auf Papierrechnung erfolgt, wenn z. B. eine Buchung zurückgeht und du deine Rechnungen nicht mehr per Lastschrift abbuchen lässt. Wenn du diese dann nur noch online abrufen möchtest, kannst du das wieder umstellen lassen.

LG
Nancy


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Hägar
Netzwerkforscher
Ist es nicht so, daß bei einem gesperrten Anschluß sowohl die Notrufnummern als auch ankommende Gespräche noch funktionieren?
Wenn dem so ist, wäre n.m.M. dieses "75,-Euro-Urteil" sowieso nicht passend.
Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin
Hallo KarlDerGrosse,

der Anschluss wird erstmal nur für abgehende Anrufe gesperrt. Notrufe und unsere Servicenummern sind immer erreichbar.

LG
Nancy


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Top Autoren