abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Neuer GigaCube Router ohne Vertragsänderung möglich?
Geist96
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

 

Ich möchte hier erfragen, ob es möglich ist von dem alten GigaCube Basic Router (der eine art halbwegs spitz zulaufender Zylinder war) auf den neuen GigaCube Basic Router mit dem Namen GigaCube LTE Cat19 zu wechseln ?

 

Nach dem was ich gelesen habe hat dieser schlichtweg eine bessere Leistung und ich wäre durchaus interessiert, diesen zu nutzen ohne meinen Vertrag (GigaCube Max mit (altem) Basic Router und 250GB) zu verändern in jeglicher Form. Es ist auch an dem jetzigen nichts kaputt, es geht mir ausschließlich darum dass der neue Basic Router welcher für Neukunden bei dem gleichen Tarif wie dem meinen standard ist eine höhere Leistung hardwaretechnisch erzielt als mein jetziger obwohl er nicht mehr kostet.

 

Kann mir jemand sagen ob das ohne Probleme möglich ist ?

3 Antworten 3
Falkenhorst
Giga-Genie
Giga-Genie

neue Hardware gibt es immer nur mit Vertragsverlängerung. Und neue sicher auch nur mit den aktuellen Tarifen.

da der Max-Tarif jetzt auch 250 GB hat, steht einem Wechsel mit neuer Hardware doch nichts im Weg.


@Falkenhorst  schrieb:

neue Hardware gibt es immer nur mit Vertragsverlängerung. Und neue sicher auch nur mit den aktuellen Tarifen.

da der Max-Tarif jetzt auch 250 GB hat, steht einem Wechsel mit neuer Hardware doch nichts im Weg.



Naja genau der untere Punkt signalisiert doch dass es eben kein "Wechsel" wäre denn ich habe ja schon einen Max Tarif mit 250GB

 

Mein Problem ist dass ich zu besagtem Tarif eine veraltete Hardware (den Router) besitze und erfragen möchte ob esmöglich ist einfach nur einen neuen Router zu erhalten

 

Ich bin mit dem reinen Tarif den ich habe ja auch völlig zufrieden, nur ein anderer Router wäre wünschenswert und angesichts dessen, dass dieser neue Router auch bei dem selben Tarif nun inzwischen Standard ist aus meiner Sicht angebracht.

Hier gilt dasselbe Prinzip wie bei den Handyverträgen. Neue Hardware nur mit Vertragsverlängerung um 24 Monate.