Archiv_Mobilfunk

Mobilvertrag: Abweichung zwischen Bestellbestätigung und telefonischer Vereinbarung was nun?
Smart-Analyzer

Hallo Vodafone Team,

 

mein Vodafone Business Vertrag xxx* ist gekündigt und läuft am 25.02.17 aus. Aus diesem Grund habe ich mich am 10.02.17 an die VF Privatkundenbetreuung gewandt um herauszufinden, ob es dort ein günstiges Angebot für einen neuen Vertag gibt. Ich habe im Gespräch die oben genannten Rahmendaten benannt. 

 

Hr. <Name ist mir bekannt>  von der Hotline hat mir dann einen Vodafone Red M Vertrag empfohlen und mir versprochen ich müsste 6 Monate keine Grundgebühr, also  49,99 €, nicht bezahlen, was einer Ersparnis über die Laufzeit des neuen Vertrags von 300 € entspräche. Die Erlaubnis für diesen hohen Rabatt hat er sich zuvor durch Rücksprache mit seinem Vorgesetzten geben lassen. Das ganze wurde dann noch extra aufgezeichnet. Ich habe dann noch mit Bestellung 17696912 eine Red + AllNet Karte für meinen Sohn dazu bestellt und war mit dem Gespräch zufrieden.

 

Zusammenfassung der Bestellung nach meiner Mitschrift und mehrfachen Rückfragen an den Hotliner incl. Aufzeichnung:

  • iPhone 7 schwarz  incl. Red M Neuvertrag 489,88
  • Grundgebühr 64,99 €/ Monat
  • Aktionsrabatt  und Gigakombi - 15,- / Monat
  • 6 Monate Entfall der Grundgebühr also -49,99 / Monat (ohne Nennung von Bedigungen)
  • Red+ Allnet 15,- / Monat
  • Einrichtung Red+ Allnet einmalig 34,99€

 

In der darauf folgenden Bestellung mit der Nr. 17696089, die ich per Mail erhalten habe konnte ich die versprochene Ersparnis allerdings nicht finden, weshalb ich mich sofort nochmal an die Hotline gewandt habe um das zu klären. Dort wurde mir gesagt, dass die “Laufzeitbefreiung” die statt dessen auf der Bestellung steht nur im Zusammenhang mit einem weiter laufenden Mobilfunkvertrag zur einer Erstattung führen würde. 

 

Ich weiss ehrlich gesagt jetzt nicht, ob ich getäuscht wurde oder wo jetzt der Fehler ist und hätte gerne die von Vodafone versprochene 6 monatige Befreiung von der Grundgebühr bestätigt oder möchte Widerufen. Mehrere Anrufe bei der VF Hotline im Verlauf den Abends haben kein Ergebnis gebracht. 

 

Liebes Vodafone Team könnt ihr Euch diesen Sachverhalt einmal ansehen und mir die versprochene  6 monatige Befreiung von der Grundgebühr schriftlich bestätigen?

 

Alternativ möchte ich die Bestellungen 17696912 und 17696089 widerufen.

 

Beste Grüße

Alexander Zimmer

 

*Bitte keine Kundendaten veröffentlichen.

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

Hallo @01_findus

 

also das ist hier überwiegend eine Kunden helfen Kunden Community. Hier kann man Fragen stellen und um Hilfe bitten. Was man hier allerdings nicht machen kann > irgendetwas widerrufen. 

Toleranz lernt man aus der Intoleranz der Anderen.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo LottiausBerlin,

 

danke für den Hinweis. Für den Wideruf würde ich mich dann an die angegebenen Ansprechpartner werden.

 

Was mich interresieren würde ist, welche Erfahrungen andere Kunden in dieser Situation gemacht haben und ob es sich lohnt hier nachzuhaken und wenn ja wo man das am besten macht oder ob man es besser abhakt?

 

Und natürlich würde ich mir wünschen, dass sich ein Admin das ansieht?

 

Beste Grüße

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

für alle die es interessiert, nachdem ich heute 13.02.17 nochmal mit der Hotline gesprochen habe wurde mir gesagt es wären 3 Monat Erlass der Grundgebühr eingetragen.

 

6 Monate würden gar nicht gehen, da hätte sich der Kollege Zitat "versprochen".

 

Ich werde das an dieser Stelle nicht weiter kommentieren. Es ist eigentlich egal, ob das ganze aus Vorsatz oder Versehen passiert. Was ich sehr ärgerlich finde ist, dass ich nicht weiß, ob sich jemand darum kümmert? Forum, Kontaktformular, Hotline?

 

Das ganze wird dann am Telefon mit einem tut uns Leid, Sie können ja einen Widerruf schicken abgetan.

 

Weiterhin wurde noch am Rande erwähnt, das ein Erlass der Grundgebühr für x Monate angeblich dazu führt, dass der Vertrag sich stillschweigend um x Monate verlängert, bzw. erst nach x Monaten startet. Kennt diese Klausel jemand hier? Auch das wurde beim Vertragsabschluss per Telefon nicht erwähnt - ich vermute "vergessen".

 

Ich bin immer noch fassungslos. Mensch Vodafone habt Ihr das nötig?

Beste Grüße

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich glaube ich hab des Rätsels Lösung.
Du schreibst der Bearbeiter an Telefon hätte dir gesagt "...und mir versprochen ich müsste 6 Monate keine Grundgebühr, also  49,99 €, nicht bezahlen..."

Dies ist eine doppelte Verneinung, du musst keine Grundgebühr nicht bezahlen. Bedeutet also das du sie bezahlen musst.

 

Ein ziemlich gemeiner Trick von ihm um an den Vertragsabschluss zu kommen.

 

Mehr anzeigen