Archiv_Mobilfunk

Möchte mich Vodafone loshaben? - Kundenrückgewinnung wimmelt mich ab
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

 

Ich bin nun seit vielen Jahren treuer Vodafone Mobilfunk Vetragskunde (paralell hierzu und davor auch schon Vodafone Callya-Kunde).

 

Zwischenzeitlich war ich auch Vodafone DSL, Festnetz und IP-TV Kunde (diesen Vertrag musste ich jedoch aufgrund schlechter Downloadraten beenden).

 

Mein Mobilfunkvertrag (Vodafon Red 1,5 GB) habe ich Anfang Juli auf Oktober 2016 gekündigt. Am 07.07 wurde ich von der Kundenrückgewinnung angerufen. Ich teilte Herr XXX mit, dass ich generell an einer Vertagsverlängerung interessiert bin, aber mein neues (Wunsch-) Smartphone erst im August vorgestellt wird (Samsung Note 7). Hierauf teilte er mir mit, das er leider jetzt noch nichts machen kann, aber sich ein Kollege bei mir wieder melden wird.

 

Dies war eine Woche später auch der Fall - ich war leider gerade im Auto unterwegs und konnte deshalb nicht lange mit Herrn XXX sprechen. Wir vereinbarten einen Rückruf am nachfolgenden Tag (15.07). Da ich leider in einer Besprechung war, konnte ich das Gespräch nicht annehmen.

 

Seit diesem Zeitpunkt habe ich nichts mehr von Vodafone gehört.

Heute (16.0 habe ich versucht die Kundenrückgewinnung anzurufen (da ab heute das Note 7 auch bei Vodafone offiziell vorbestellt werden kann). Herr XXX teillte mir mit, dass er leider nichts machen kann, da mein Datensatz gesperrt ist.

 

Ein weiterer Anruf bei der 1212 und anschließender Vermittlung an die Kundenrückgewinnung brachte mich auch nicht viel weiter: Frau XXX (welche sehr unfreundlich war) teilte mir mit, dass Sie nichts machen kann, weil das Phablet noch nicht im System wäre. Ich sollte die nächsten Tage "immer wieder auf die Vodafone Seite gehen und nachschauen ob dort Preise angegeben sind und dann nochmal über die 1212 anrufen". Nachdem ich Sie wiederholt darauf hingewiesen habe, dass bereits Preise Online stehen, wurde Sie noch weiter unfreundlicher und meinte "dann rufen Sie halt am Donnerstag nochmal an!".

 

Meine Frage nun: Möchte Vodafone keine treuen Kunden behalten?

 

Wie gesagt, ich stehe generell  einer Verlängerung offen gegenüber, habe allerdings echt keine Lust unzählige (teils unfreundliche Telefonate) zu führen und bitten und betteln zu müssen.

 

Was würdet ihr mir raten?

 

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

13 Antworten 13
Mastermind

Du hast den Vertrag gekündigt, das hättest du eine Vertragsverlängerung nehmen soll, wenn du bei Vodafone bleiben willst.

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo anonymos725,

 

im Gegenteil. Wir möchten Dich gern als Kunden behalten. Bitte entschuldige, wenn Du diesen Eindruck bekommen hast.

 

Du möchtest Deinen Vertrag vorzeitig verlängern und das neue Samsung Galaxy Note 7 vorbestellen?

 

Gern schaue ich mir Deine Anfrage zu Deiner Rufnummer an. Möchtest Du das, dann sende mir eine PN mit Deiner Rufnummer und Deinem Kundenkennwort. Mache mir bitte auch Angaben zu Deinem gewünschten Tarif.

 

Beste Grüße

Alexandra (Moderatorin)

 

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke für die Rückmeldung. 

 

Mein PN ist gerade raus.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

@Alexandra Kann Ich mich hier anschließen? Ich habe genau die selbe Situation. 

MFG

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo Xopse,

 

ja, schaue ich mir auch gern einmal an. Sende mir dazu Deine Daten per PN.

PN: Auf meinen Namen klicken, dann > "Diesem Benutzer eine private Nachricht senden".

Viele Grüße

Alexandra
(Moderatorin)  

 

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

auch ich habe ein ähnliches "Problem". Habe meinen bestehenden Vertrag fristgerecht gekündigt. Kurz darauf bekam ich einen Anruf der Kundenrückgewinnung mit Angeboten welche mir nicht zusagten. Ich habe dem zunehmend unfreundlicher werdenden Herrn meine Vorstellungen geschildert. Wir vereinbarten einen erneutes Telefonat.

 

Am selben Abend erreichte mich ein Anruf eines anderen Mitarbeiters. Ich erwähnte, dass ich bereits mit einem seiner Kollegen telefoniert habe und erklärte ihm die mir unterbreiteten Angebote. Seine Aussage: Laut System hätte ich noch keinen Anruf bekommen und die Angebote wären so nicht umsetzbar. Wieder schilderte ich meine Vorstellungen einer Vertragsverlängerung. Der Mitarbeiter konnte mir nichts versprechen und müsste meine gewünschten Konditionen erst abklären. Er wollte sich eine Tag später melden. Bis heute warte ich auf einen Rückruf.

Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass Vodafone nichts mehr an "einigen" Kunden liegt. Es gibt in meinem privaten Umfeld Teilnehmer welche ständig neue Rabatte/ Angebote /Upgrades bekommen, andere hingegen fallen hinten runter. Irgendwo fehlt da der rote Faden im System...

 

VG Textmarker 22

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

 

kann mich leider meinen Vorrednern nur anschliessen.

Ich habe meinen Vertrag zu Dez. (also sehr rechtzeitig) gekündigt und bekam nun gestern diesen berühmten Rückgewinnungsanruf. Er begann auch sehr vielversprechend. Mein erstes Argument war die Reduzierung meiner Datenmenge ( von 2GB über 1,5 auf nunmehr noch 1GB) die ich nur teilweise nachvollziehen konnte. Ich hatte aber bereits vor Monaten mal nachgefragt warum ich nun, obwohl ich einen älteren Tarif habe, aber den gleichen Preis wie die neueren Tarife (die bei mindestens 3GB liegen), ich noch mit 1GB rumdümpel. Die Antwort war, ich müsse dann kündigen und einen neuen Vertrag abschliessen. Was ich ja nun gemacht hatte. Der Kollege gestern war gleich meiner Meinung, dass das doch irgendwie nicht schön ist und sagte mir, nach mehrmaliger Entschuldigung, ob dieses Fehlverhaltens seines Kollegen, eine sofortige Erhöhnung meines Datenvolumens zu.

Da dachte ich noch, das fängt ja gut an.

Er machte mir dann zwei Angebote für Neu- bzw. Verlängerungsvertrag, und da ich nun kein Freund von Schnellschüssen bin, bat ich um Bedenkzeit. Was mich dann schon etwas irritiert hat, ich bekam Frist bis zum Abend.

Er rief dann abends wieder an und fragte nach meiner Entscheidung, aber die konnte ich nicht geben, es ging mir einfach alles zu schnell. ( und ich hab ja auch noch vier Monate bis zum Ende meines Vertrages)

Leider war die Reaktion dann nicht mehr so nett wie mittags, mir wurde quasi die Pistole auf die Brust gesetzt, dass es keine weiteren Angebote geben würde, ich müsse das jetzt sofort sagen, ansonsten mache er jetzt einen Vermerk, dass ich gehen will und das wars. Auf meine Antwort, dass das dann wohl so sein müsse wünschte er mir noch viel Spass bei einem anderen Anbieter (wohlgemerkt!) und legte auf.

Eigentlich hatte ich dann damit abgeschossen, muss aber nun sagen, dass ich mich doch leider noch immer darüber ärgere, wie dieses Gespräch gelaufen ist.

ich denke ich muss nicht erwähnen, dass sich an meinem Datenvolumen natürlich nix geändert hat....

Kundenbindung stell ich mir doch anders vor. Aber vielleicht bin ich (nach fast 20 Jahren) doch schon zu lange bei Vodafone.

Viele Grüße

Katinka

Mehr anzeigen
SuperUser

 

Ich frag mich was passiert wenn das System der KRG mal eingestampft wird ... ... das wird

sicher interessant. 

Mehr anzeigen
Host-Legende

@MasterScorp1982 schrieb:

 

Ich frag mich was passiert wenn das System der KRG mal eingestampft wird ... ... das wird

sicher interessant. 


Soll das jemals passieren. Bezweifle ich sehr.

Mehr anzeigen