Archiv_Mobilfunk

LTE: Reject auf Band 7?
Forum-Checker

Hallo liebe Ex-Kollegen,

 

habt ihr mal wieder das Netz falsch konfiguriert? Ich benutze zwei Smartphones mit Qualcomm-Chipset OHNE Band 20. Das fehlende Band 20 sollte aber kein Problem sein, da ich zuhause auch das Band 7 nutzen könnte - hier liegt die Betonung auf könnte. Nach einem Neustart buchen sich beide Geräte auch problemslos ins LTE-Netz an, wechseln dann aber ins 2G, um dann wieder ins 3G zu wechseln. LTE bleibt aber Tabu, bis ich entweder einen Neustart mache oder per Hand das Netz wechsel und das Spiel von vorne beginnt. Fahre ich aber ein paar Kilometer weiter (offensichtlich andere RoutingArea), wechseln aber beide Geräte iins LTE-Netz und kehren auch noch einem CS-Fallback wieder dorthin zurück. 

 

Ein ähnliches Spiel hatte ich auch auf der Messe Frankfurt erlebt: In der Messehalle kein Problem mit LTE - ausserhalb direkt ins 2G-Netz geworfen, obwohl dort auch das Band 7 vorhanden war.

 

Ich vermute mal, dass einige RAs falsch konfiguriert sind und den Geräten einen Handover-Befehl ins Band 20 (inkl. Reject fürs Band 7) senden, ohne vorher die Capabilities auszuwerten - dann dürfte dem Netz auch auffallen, dass die Geräte gar kein Band 7 können.

 

Für mich ist somit das Vodafone-Netz - zumindest in Sachen LTE - unbrauchbar geworden.

 

Und Nein, es ist kein Geräte-Problem: Es sind 2 Geräte von unterschiedlichen Herstellern mit unterschiedlichem QC-Chipset betroffen. Ausserdem kann ich problemlos LTE mit super Datenraten bei mir zuhause nutzen, wenn ich die Geräte auf LTE-Only stelle - also wird Band 7 von den Geräten problemlos unterstüzt.

 

Viele Grüße,

 

Daniel

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Giga-Genie

Was ich nicht verstehe:  Wenn Sie doch anscheinend ehemaliger Mitarbeiter von Vodafone Deutschland sind (denn wie sonst ist die Eröffnung


@DanielHo schrieb:

Hallo liebe Ex-Kollegen (...)


zu verstehen), dann haben Sie doch sicher noch die eine oder andere Rufnummer des einen oder anderen Ex-Kollegen, dem Sie das mal direkt mitteilen könnten, statt über ein moderiertes Forum mit Kunden für Kunden zu gehen.

 

Außerdem könnten Sie als ehemaliger Mitarbeiter von Vodafone Deutschland auch wissen, daß zur Aufnahme einer technischen Reklamation ein paar mehr Details notwendig sind als gerade mal die Angabe eines Chipsatzes, der in einem mit großer Wahrscheinlichkeit nicht von Vodafone DE verkauften Handy verbaut ist.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen