Archiv_Mobilfunk

Kundenrückgewinnung - Angebot von Internet-Anbieter abgelehnt
Daten-Fan

Ich habe mal eine Frage zwecks der Kundenrückgewinnung.

Ich bekam die Tage eine SMS, da mein Vertrag damnächst ausläuft, dass ich mich doch melden solle zwecks eines neuen Angebots, um mich als Kunden zu halten. Nun habe ich mich natürlich im Vorfeld im Internet informiert, wie denn die aktuellen Kurse so sind. Zwei Angebote fand ich besonders interessant: Samsung S8, 2GB LTE, EU Roaming und das ganze Zeug für 45€ im Monat ohne Zuzahlung. Das ganze war auf einem dieser bekannten "Handyportale". Einer der beiden Provider war sogar Vodafone.

Nun habe ich bei Vodafone angerufen und gesagt, dass ich genau dieses Angebot gerne hätte und damit auch meinen Vertrag verlängern würde (bin seit dem ich denken kann bei Vodafone und war auch eigentlich immer zufrieden). An der Hotline wurde ich dann relativ unfreundlich abgewimmelt, dass man bei diesem Preis nicht zusammen kommen würde. Das würde nur über diese Drittanbieter gehen. Das finde ich schon relativ unfreundlich ohne jegliches Gegenangebot etc.. Meine Frage jetzt: Hat Vodafone kein Interesse daran langjährige Kunden zu halten. Denn jetzt bin ich ernsthaft am überlegen den Anbieter zu wechseln, alleine schon wegen der möglichen Rufnummer-Portierung!

 

Viele Grüße

Benjamin

 

Edit: bitte Betreff aussagekräftig wählen, lediglich "Kundenrückgewinnung" ist zu allgemein und nicht informativ. Nachträglich inhaltlich angepasst (Forenregel 1.2)

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
IOT-Inspector

Bei einer ernstgemeinten Kundenrückgewinnung sollte sich das Unternehmen melden und das nicht mit einer SMS doch mal zurück zu rufen.

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Der übliche pauschalisiernde Unsinn, @-Pitt.  Wird das nicht langsam selbst für Sie langweilig?

 

 

@bbenny:  Der Kündigungsempfänger braucht im ersten Schritt nichts weiter zu tun als dem Kündigungswunsch zu entsprechen und den Vertrag zum vereinbarten Datum zu beenden.  Von daher ist das Angebot "Wenn Sie Interesse an einer Fortsetzung haben, dann melden Sie sich bitte, lieber Kunde." durchaus sinnvoll und nicht gerade unüblich.

 

Natürlich sind bei der Rückgewinnung auch bestimmte Rahmen einzuhalten.  Daher kann es durchaus sein, daß das Neukunden-Angebot eines externen Händlers nicht 1:1 umgesetzt werden kann.  Einfach, weil die Voraussetzungen andere sind.

 

Einfachster Weg:  Rufen Sie mal hier an.  Da wurde bisher der Mehrheit der Anrufer gut und entgegenkommend geholfen.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Vielen Dank für die ausführliche Antwort Der Ritter! Ich werde da gleich am Montag mal versuchen anzurufen. Werde dann Bescheid geben wie es gelaufen ist!

Gruß

Mehr anzeigen