Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste
Duo Bill
Highlighted
Youngster

Hallo,

 

ich habe folgende Fragen bezüglich Vodafone DuoBill:

Mir ist bekannt, dass ich bei einer DuoBill Buchung eine neue Private Rufnummer erhalte. Kann ich diese private Rufnummer nach Beendigung meines Arbeitsverhältnisses in einen privaten Vodafone-Vertrag portieren? Also nur die DuoBill private Rufnummer, nicht die geschäftliche.

 

Wenn ja, kann ich einen neuen Tarif ?

Wenn ja, ist die Portierung der privaten Rufnummer aus dem DuoBill Vertrag meiner Firma an eine Vertragslaufzeit gebunden oder könnte ich jederzeit die private Rufnummer  „mitnehmen“?

 

Es wäre super, wenn Sie mir die Fragen zeitnah beantworten könnten.

Vielen Dank.

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo St4t1c,

 

herzlich willkommen im Vodafone Forum und vielen Dank für Deinen ersten Beitrag.

 

Da hast Du uns aber eine knifflige Anfrage gestellt. Smiley (zwinkernd)

 

Hier ist ein Ablauf dazu:

 

DuoBill muss vom Geschäftskunden schriftlich gekündigt werden. Eine Kündigung durch den Mitarbeiter ist nicht zulässig.

Der Dienst DuoBill kann vom Kunden mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende schriftlich gekündigt werden. Vodafone stellt dem Kunden rechtzeitig eine Standard-SIM-Karte ohne DuoBill-Funktion in der Regel unter Beibehaltung der Vodafone-Nummer des privaten Bereichs zur Verfügung. Mindestlaufzeiten und Kündigungsfristen des Rahmenvertrags bleiben unberührt.

 

Eine andere Variante ist diese:

 

Seit der Einführung von DuoBill 2.0 im März 2010 ist die so genannte Rufnummernauslösung möglich. Hierbei handelt es sich um die Übernahme der privaten Rufnummer auf einen eigenen Neuvertrag (mit Anspruch auf subventionierte Hardware).

Die Rufnummernauslösung ist grundsätzlich nur dann möglich, wenn:

  • der Kunde (RV-Halter) den Teilnehmer mit DuoBill 2.0 komplett kündigt, also beide Rufnummern gekündigt werden.
     
    oder
     
  • der Kunde das Produkt DuoBill 2.0 kündigt, wodurch ein Kartentausch ausgelöst wird und nur die private Rufnummer gekündigt wird.
     
    und
     
  • der Kunde der "Rufnummernübernahme" durch den Nutzer formlos schriftlich zustimmt.

 

Für das alte Produkt DuoBill wird diese Möglichkeit nicht angeboten.

 

Welche Variante der Duo Bill Karte Du hast, kannst Du bei Deinem Arbeitgeber erfragen. 

 

Der Tarif kann/muss ohnehin geändert werden, da viele rahmenverträgen in speziellen tarifen laufen, die für Privatkunden nicht zugelassen sind.

 

Viele Grüße,

Wolfgang
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo St4t1c,

 

da Du Dich nicht mehr gemeldet hast, gehe ich davon aus, dass Deine Fragen beantwortet wurden.

 

Dann mach ich hier mal einen Haken und ein Schloß dran.

Viele Grüße,

Wolfgang
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen