Archiv_Mobilfunk

Datenvolumen, welches brauche ich im Schnitt
Highlighted
Netzwerkforscher
Ich habe ebenfalls, die Infopost (!) die sich auf die Kündigung meines Mobilvertrages mit seine 5 Telefonnummern bekommen. So günstig wie wir das von KD in Verbindung mit O2 bekommen haben, wird´s wohl nie mehr. Nun ist ein Wechsel angesagt. Möchte aber nicht unbedingt bei Vodafone bleiben. Denn seit die KD übernommen haben, gib´s in allen bereichen erhebliche Probleme. Die können es nicht! Meine Frage, kann ich irgendwo nachsehne, welches Datenvolumen ich so durchschnittlich oder überhaupt im Monat verbraten habe? Ohne die ellenlange Rechnung zu addieren. Oder kann ich es irgendwo auf meinem Note 3 mit Android 5.0 sehen?
Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Netzwerkforscher
Eine solche Möglichkeit selber nachzusehen gibt es nicht. Wenn der mobile Kundenservice da nicht weiter helfen kann, sieht es wohl nach rechnen aus. Die Daten kann man schnell zB in Excel migrieren.
Mehr anzeigen
SuperUser
Bei meinem HTC One gehe ich auf Einstellungen-Datennutzung.
Da wird mir der gesamte Datenverbrauch angezeigt so wie der Datenverbrauch der einzelnen Apps. Glaube aber, dass der WLAN Trffic da mit drin ist.

Denke, dass es beim Note 3 eine ähnliche Einstellung geben wird.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Da muss er ja auch rechnen und wie weit zurück geht das bei HTC?
Mehr anzeigen
SuperUser
Geht leider nur einen Monat zurück.
Mehr anzeigen
SuperUser
Danach werden nur mobile Daten über Handynetz berechnet
http://www.chip.de/news/Android-Datenverbrauch-anzeigen-und-reduzieren_62320837.html

Für TKOM oder Congstar Kunden interessant
https://www.congstar-forum.de/mobilfunk/postpaid/27032-tipp-verbrauchtes-datenvolumen-anzeigen-unter-pass-telekom-de/

Ein Vergleich von Apps zur Überweachung des Datenverbrauchs:
http://praxistipps.chip.de/datenzaehler-apps-fuer-android-im-vergleich_27799
Hilft zwar nicht mehr für diesen Monat, aber vielleicht für die Zukunft

Das waren jetzt noch keine 5 Minuten googlen und etwas lesen Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ich vermute, dass es dem TE um die Info geht, damit er weiß, welches Inklusivvolumen er für einen neuen Vertrag so benötigt. Die ersten Tarife hier bei KDG hatten ja stellenweise 5 GB.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Danke ihr Männer.
Es gibt in meinem Note 3 mit Android 5 ein Menü:
"Einstellungen - Verbindungen - Datennutzung "
dort kann man es für die letzten 4 Monate jeweils monatlich ablesen. Und auch eine Mobildatengrenze festlegen z.B. 2 GB, die eine Warnung auslöst, wenn sie überschritten wird. Tolle Sache. Ich nutze mit meinem Handy fast nur Internet auch Streaming Radio, Fernsehen, dann halt Mail, WhatsApp usw. Allerdings sehr viel über WLan. Mobile Datenverbindungen hatte ich im Schnitt die letzten 4 Monate immer so um die 350 MB. Einmal waren es aber auch 650 MB. Also man wird in der Regel mit 500 MB auskommen.
Zwischenzeitlich habe ich mich auf mit Tarifen beschäftigt. Das Angebot was Vodafon mit dem Tarif L macht, ist ja wohl Schrott. Die 50% Rabatt ist Bauernfängerei auf die ich verzichten werde. Zum Beispiel bietet 1&1 für 29,99 ungleich mehr:

1&1 All-Net-Flat Pro
Flat: Ins gesamte dt. Festnetz
Flat: In alle dt. Handynetze
Flat: Internet surfen 4 GB/Monat mit bis zu 42,2 MBit/s (LTE bis zu 50 MBit/s), danach mit bis zu 64 kBit/s
Flat: SMS in alle dt. Handynetze
Flat Ausland: Kostenlos in 38 Ländern telefonieren
und mit 1 GB/Monat surfen
E-Netz

und das ohne Mindestvertragslaufzeit. Mit wird´s nochmal billiger.
Was ich allerdings nicht beurteilen kann, ist das E-Netz.
Kann jemand was zu E-Netz sagen?
Mehr anzeigen
App-Professor
Die netzqualität ist immer auch stark regional unterschiedlich, so das keine allgemein gültige Antwort gegebenen werden kann. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann teilen sich o2 und eplus mittlerweile das Netz.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Nutzt ein Anbieter überhaupt nur noch reines E-Netz? Gerade wo o2 nun EPlus hat?
Mehr anzeigen