Menu Toggle

Einschränkung Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x

Es kommt zu Einschränkungen bei der Mobilen Telefonie und Daten 2G/3G/4G im PLZ-Gebiet 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x, Burg Spreew, Calau, Crinitz, Gollmitz, Laasow, Lübbenau, Terpt, Vetschau, Zinnitz.

Wir melden uns, sobald uns Neuigkeiten dazu vorliegen.

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Datenschutz bei Vodafone
Netzwerkforscher

Liebes Vodafone Team,

 

ich möchte hier kurz mal den Sachverhalt vorstellen. 

Ich habe einen Vodafone Red XL Vertrag mit einer Zusatzkarte abgeschlossen. Alles kein Problem.

Ich wollte zu dem nicht gerade biliigen Vertrag eine Red Data+ Karte abschliessen (5€ Monatsgebühr).

Diese wurde wiederholt abgelehnt. Selbst die Mitarbeiter im Shop haben es nicht verstanden (Positive Schufa, usw. lag vor). Der Shopmitarbeiter meinte er würde aus Datenschutzgründen keine Auskunft bekommen, warum die Karte abgelehnt würde. Der Tipp war bei der Kundenbetreuung nachzufragen. Dies geht aber nur schriftlich, da eine telefonische Auskunft aus Datenschutzgründen nicht möglich ist.

 

Also habe ich über das Kontaktformular eine Email an die Kundenbetreuung geschrieben mit der Nachfrage, warum der Vertrag nicht aktiviert werden würde. Dies habe ich natürlich über das Formular gemacht, bei dem man sich mit Rufnummer und Kennwort authorisieren muss.

 

Die Antwort wurde mir nicht etwa aus Datenschutzgründen verweigert, nein ich bekam eine Email mit der Aufforderung mein Kundenkennwort als Antwort zu schicken. Dies habe ich natürlich nicht gemacht, sondern freundlich geantwortet, dass ich mein Kennwort nich per email verschicken würde (in Kombination mit der Rufnummer).

 

Als Antwort bekam ich wieder eine Email mit der Aufforderung mein Kundenkennwort inkl. der Rufnummer per email zu antworten.

 

In welchem Zeitalter leben wir. Alle Banken usw. verschicken emails, dass man nicht login (in diesem Fall Rufnummer) und das Passwort über unsichere email angeben soll.

 

Wie sieht Vodafone diesen klaren Datenschutzverstoß? Vielleicht bekomme ich meine Antwort auf meine Frage nach der Kartenablehnung demnächst per Facebook? Ist ja auch sicher....

 

Beste Grüße T. Klein

 

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Ex-Moderator

Hallo th_klein,

 

die Anfrage über das Kontaktformular erfolgt verschlüsselt. Der erfolgreiche Login reicht zur Legitimation / Autorisierung aus. Dies wurde bei der Bearbeitung wohl übersehen. Bitte entschuldige. Super, wenn Du Deine Anfrage noch einmal neu sendest.

 

Du willst wissen, was wir für den vertrauensvollen Umgang mit Deinem persönlichen Daten tun? Hier geht´s zu den Datenschutz-Infos 

 

Laut Deinen Angaben ist es Dir bereits bekannt, jedoch zur Vollständigkeit: Die Übermittlung von Angaben erfolgt auf Facebook und Twitter via Seitennachricht / DM unverschlüsselt.

 

Viele Grüße

Alexandra

 

 

 

 

 

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Sorry, aber das ist keine Antwort auf Anliegen.

 

Ich weiß das die Daten über das Kontaktformular verschlüsselt werden. 

 

Ich habe inzwischen drei Anfragen das Kennwort per EMail zu schicken und zwar nicht über das Kontaktformular. 

 

 

D.h. ich habe das Gefühl meine Mails werden nicht richtig gelesen und es wird nicht auf den Datenschutz geachtet.

 

Hier der Inhalt einer Email:

 

Guten Tag Herr Klein,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

Ich werde Ihr Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.

Dafür brauche ich einige Angaben von Ihnen, damit ich auf Ihre Daten zugreifen kann.

- Wenn Sie Mobilfunk-Kunde sind, senden Sie mir bitte Ihre Rufnummer und Ihr Kundenkennwort.
- Wenn Sie DSL-Kunde sind, senden Sie mir bitte Ihre Kundennummer und Ihr Kundenkennwort.
- Wenn es sich um einen neuen Vertrag handelt, schicken Sie uns die Bestellbestätigung und Ihre komplette Adresse.

Tipp: Sie finden das Kundenkennwort in Ihrem Vertrag unter dem Punkt Details. In älteren Verträgen steht es auf der ersten Seite oben links.

Kundenkennwort vergessen oder verlegt? Schicken Sie uns bitte eine Kopie Ihres Personalausweises und das ausgefüllte InfoDok 265. Sie finden es auf http://www.vodafone.de/infofaxe/265.pdf

 

Wir freuen uns sehr auf Ihre Antwort.

 

Einen schönen Tag für Sie.

 

Freundliche Grüße

K.F....

Vodafone-Team

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo th_klein,

klingt für mich so, dass Du bei Deiner ursprünglichen Anfrage über das Kontaktformular Dein Kundenkennwort nicht oder nicht das richtige angegeben hast.

Falls Du Bedenken hast oder es nicht mit der Antwort-Mail zurück schicken möchtest, nutze für eine gesicherte Übertragung erneut das Kontaktformular.

 

th_klein schrieb: Dies geht aber nur schriftlich, da eine telefonische Auskunft aus Datenschutzgründen nicht möglich ist.  


Diese Aussage kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Denn bei Anruf der Kunden-Hotline und Angabe des korrekten Kundenkennwortes erhältst Du auch dort Infos.

 

Gruß,

Matthias
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Matthias,

 

das ist schön dass meine Aussage bzgl. der Auskunft nicht nachvollziehen kannst. Ich habe mehrfach (mehr als zweimal) bei der Kunden-Hotline angerufen und keine Auskunft bekommen. Es hieß immer ich soll es schriftlich machen. Auch der Mitarbeiter im Vodafoneshop hat nachgefragt und keine Auskunft mit dem Verweis auf Datenschutz bekommen. Daher mein schriftlicher Versuch.

 

Wenn ich bei der Kontaktformular das falsche Passwort eingegeben hätte wäre eine Fehlermeldung gekommen. 

Trotzdem ändert es nichts an der Anforderung von einem Vodafone Mitarbeiter, die Daten inkl. Kennwort über unverschlüsselte Mail zu schicken. 

 

Gruß

Thorsten

Mehr anzeigen
SuperUser

@Matthes ich glaube hier ist das Thema "Warum wurde mein Vertrag abgelehnt?" vom Thema "Wie kann ich mein Kundenkennwort sicher übermitteln?" überlagert worden.


...Ich wollte zu dem nicht gerade biliigen Vertrag eine Red Data+ Karte abschliessen (5€ Monatsgebühr).

Diese wurde wiederholt abgelehnt...


@th_klein wenn ich dich richtig verstanden habe, dann hast du bei deiner ersten Kontaktaufnahme über das Kontaktformular die Rufnummer deiner Hauptkarte und ein Kundenkennwort angegeben?


...Also habe ich über das Kontaktformular eine Email an die Kundenbetreuung geschrieben mit der Nachfrage, warum der Vertrag nicht aktiviert werden würde. Dies habe ich natürlich über das Formular gemacht, bei dem man sich mit Rufnummer und Kennwort authorisieren muss....

Bist du dir sicher, dass du das richtige Kundenkennwort angegeben hast, bzw. es so geschrieben hast, wie es im System hinterlegt ist?

 

Die Anmeldung beim Kontaktformular erfolgt klassisch über die MeinVodafone Zugangsdaten (zumindest wenn der Vertrag bereits hinzugefügt ist) und/oder du kannst ein Kundenkennwort eintragen.

 

Das Kundenkennwort wird meiner Erfahrung nach, im Gegensatz zur Anmeldung über MeinVodafone, nicht vom System geprüft, sondern der Mitarbeiter vergleicht es bei Bearbeitung deines Anliegens. Falls dieses nun nicht den Daten entspricht, die der Mitarbeiter sieht, gibt er keine Auskunft.

 

Ich bin allerdings auch sehr verwundert, dass der Mitarbeiter im Shop dir nicht zu deiner Red+ Data verhelfen konnte, da diese meiner Erfahrung nach eine Möglichkeit haben, eine manuelle "Nachprüfung" der Ablehnung in die Wege zu leiten. (Das System lehnt mitunter einfach ab, wenn mehr als 2 Verträge innerhalb eines kurzen Zeitraums abgeschlossen werden, der Mensch kann anders auf den Sachverhalt schauen).

 

Vielleicht hilft dir bei deinem Anliegen bezüglich des zusätzlichen Vertrags im Tarif Red+ Data ein Shop mit Service. Kann hier im Shopfinder gefiltert werden.

 

shopfinder.JPG

 

 

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Helferlein Nein, der Mitarbeiter im Shop konnte mir nicht weiterhelfen und auch die manuelle Nachprüfung hat nicht zum Erfolg geführt. Daher wollte ich ja die Gründe genauer wissen. Mittlerweile habe ich die Karte auch ohne Probleme bekommen (Ein Versuch über den Onlineshop war dann erfolgreich).

 

Aber das ist alles hier nicht Thema. Mein Punkt ist:

 

Mitarbeiter von Vodafone erwarten von mir als Kunden, dass ich sensible Daten (Rufnummer in Kombination mit Kundenkennwort) per Mail verschicke. Die normale Email-Kommunikation ist nicht verschlüsselt, wie z.B. der Login auf der Vodafoneseite.

 

Dieses Vorgehen ist meiner Meinung nach sehr komisch.

Mehr anzeigen
SuperUser

@th_klein in der Regel ist es so wohl auch nicht gedacht. Wie von den Moderatoren bereits geschrieben ist die Übermittlung des Kontaktformulars ja verschlüsselt und in der Regel, wenn dort das Kundenkennwort richtig angegeben wurde, reicht das auch aus.

 

Aber wenn es jetzt geklappt hat ist ja wenigstens das ursprüngliche Problem vom Tisch.

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen