Archiv_Mobilfunk

Dürfen die mich deswegen drosseln?
Youngster
Grüße and die virtuelle Welt da draußen,

ich bin aktuel ziemlich 'angepisst'. Ich habe am 20.08.2015 meine Mahnung überwiesen. Ihm Vormonat hatte ich schlicht vergessen das Geld zu überweisen. Nachdem ich dann das Geld überwiesen hatte, habe ich aus Lastschriftverfahren umgestellt. Jetzt wurde mir der Betrag aber doppelt abgebucht und einmal wieder zurück, wodurch eine Lastschriftpauschale von 4,50€ entstanden ist, welche zur Drosselung meiner Leitung geführt hat. Wegen 4,50€... weil die mir nochmal einen schon überwiesenen Betrag abgebucht haben... cool. Smiley (fröhlich)

Ich werden dir 4,50€ NICHT an die überweisen, da ich kein Fehler von KD noch bezahle.
Zuerst wollte ich es überweisen, aber nachdem ich mehrere male im Kundenservice am Telefon keine antwort auf die Frage "Was für einen Verwendungszweck muss ich den angeben?" bekommen habe, überweise ich doch nichts. Smiley (fröhlich)

Meine Frage jetzt eben. Dürfen die mich wegen 4,50€ offenen Saldo drosseln?

Seit der Drosselung am 09.09.2015 bin ich wieder mit Handy online. Das wird langsam ziemlich teuer und nervig. Smiley (traurig)
Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Netzwerkforscher
Naja. In automatische Abläufe eingreifen kann schnell zu Situationen führen die man als unangenehm empfindetet. Besser wäre das so laufen zu lassen uns eine Klärung herbeizuführen. Sind die 4,50€ zu Unrecht erhoben werden diese gutgeschrieben. Das hätte die Sperrung erspart. Warte mal ob jemand vom KDG Community Team dir helfen kann in Bezug auf die Rechtmässigkeit diese 4,50€ einzuziehen.
Mehr anzeigen