Archiv_Mobilfunk

Blockierung der Rufnummernportierung
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich habe meinen Vertrag fristgerecht gekündigt.

Meine Rufnummer sollte zu dem neuen Anbieter mitgenommen werden. Die Anträge sind korrekt und pünktlich überall eingegangen, doch VF lehnt es immer wieder ab mit der Begründung ich hätte nicht gekündigt.

 

Jetzt ist meine Nummer vom Laufzeitvertrag in einen Prepaidvertrag gewandelt worden und ich tue mich sehr schwer 30,00 € aufzuladen, damit Vodafone nachher meinen Antrag wieder ablehnt und mein Geld somit für Katz aufgeladen wurde.

 

Mein neuer Anbieter hat sich mit Vodafone in Verbindung gesetzt und die Antwort ist entgegen der FAQ's von Vodafone: "(...) Wir haben uns mit Vodafone in Verbindung gesetzt und erfahren, dass aus Ihrem Vertrag nach Ende der Laufzeit ein Prepaidvertrag wird. Damit wir Ihre Rufnummer übernehmen können, ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrer Kundenbetreuung Ihres alten Anbieters in Verbindung setzen und die Umstellung auf Prepaid stornieren lassen. (...)"

 

Liebes Vodafone-Team: Was denn bitte jetzt?

Verzichtserklärung und 29,95 € aufladen oder muss ich mich ernsthaft mit der Hotline auseinandersetzen und alles stornieren? (Davor graut es mir jetzt schon)

 

Viele Grüße

eine entnervte Kundin

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Giga-Genie

@cluelless schrieb:

Verzichtserklärung und 29,95 € aufladen (...)


Richtig.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen