Menu Toggle

Aktuell Einschränkungen

Behoben !!! - Mobilfunk: Mobile Daten & Sprache 3G im Bereich Emden, Wildeshausen, Edewecht, Borkum und weitere. 

 

Nähere Informationen findet Ihr im Eilmeldungsboard              

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste
Bitte um Rechnungskorrektur
Highlighted
Highspeed-Klicker

N'Abend!

Dieser Eintrag geht vorrangig an einen VF-Mod mit der Bitte um Prüfung und Korrektur.

 

Ich habe es zunächst über das Kontaktformular versucht, da ich die Korrektur eigentlich für einen Selbstgänger hielt. Aber entweder stehe ich mächtig auf dem Schlauch (und die Vormonatsrechnung ist nicht korrekt), oder die bearbeitende Person ist "blind". Der beigefügte Screenshot zeigt den Fehler eigentlich eindeutig.

 

Nun bin ich seit Dienstag unplanmäßig im Krankenhaus gelandet und leider auch noch eine Weile hier, derzeit habe ehrlich gesagt ganz andere Sorgen als mich um meine Mobilfunkrechnung zu kümmern. Meine Mails und die VF-Antworten sind einem Mod hier sicherlich zugänglich um sich alles anzuschauen.

 

Der Kern ist, dass €5 zu wenig Basispreisbefreiung berechnet wurde. Das ist auf der aktuellen Rechnung auch ersichtlich. Der in Rechnung gestellte Betrag lt. 49,99€, die Gutschrift €44,99. In der Rechnung vom Vormonat wurden korrekt in beiden Positionen €49,99 berechnet und Gutgeschrieben.

 

Jetzt heißt es auf einmal, dass währen die €5 für die Red+ Datenkarte, dies kann aber nicht stimmen. Die Karte habe ich seit ein paar Tagen und ist in der hier reklamierten Rechnung noch gar nicht mit aufgeführt.

 

Meiner Meinung nach ist eigentlich die zu niedrige Gutschrift sofort auf der Rechnung erkennbar und erst recht wenn man sich die Rechnung aus dem Vormonat anschaut. Alternativ raffe ich irgendetwas nicht.

 

Entsprechende Bitte an eine VF-Mod sich den Fall im System mal anzuschauen und ggf. mit Korrekturbitte und einer Erläuterung wo ich falsch liege. Vielen Dank!

 

LG Nysch

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Highlighted
Giga-Genie

Das Bearbeiten von Einzelanliegen ist hier aber nicht die Aufgabe der Moderatoren:

Poste mal deine Rechnung anonymisiert, vielleicht können wir Dir auch weiterhelfen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker
Hallo Falkenhorst, dass es hier vorranging um User 2 User geht ist mir bewusst, aber bei Bedarf kann hier auch eine Einzelfallbearbeitung stattfinden, im Kabel Bereich klappt dies Prima, hier im Mobilfunkbereich treibe ich mich nicht so viel rum. Warum ich hier die Bitte um Hilfe eines VF-Mitarbeiters geäußert habe, schriebe ich ja extra dazu. Ich bin zunächst über das Kontaktformular gegangen, inkl. eines Screens des betroffenen Rechnungsposten. Auf die erst Antwort, antwortete ich ebenfalls, wieder unter Beifügung von einem Screenshot sowie der von VF erhaltenen Bestätigung der 6monatigen Basispreisbefreiung. Den Antworten zu urteilen, wurde sich dies beim VF-Support nicht mal angeschaut. Das war alles noch bevor meine jetzige Situation eintrat. Nun lieg ich seit Dienstag ungeplant im Krankenhaus und habe klar andere ernsthaftere Sorgen momentan und keinen Nerv mit dem VF-Support einen Brieffreundschaft zu beginnen und auch wenig Kraft mich überhaupt momentan darum zu kümmern, will mir aber auch nicht vorwerfen lassen ich hätte mich zu spät gemeldet. Nun bin ich auch nicht voll ausgestattet hier, daher habe ich meinem Eingangspost auch kein Screen beigefügt. Beim Blick auf die Rechnung ist es jedoch sofort zu erkennen (die ich gerade nicht vorliegen habe): Basispreis RedM mit Phone €49,99 Basispreiserstattung €44,99 =Differenz €5,00 Der Vormonat war korrekt aufgeführt in Forderung und Gutschrift, Basispreisbefreiung läuft noch bis März bei mir, und ab der nächsten Rechnung müsste dann auch die Red+ Datenkarte aufgeführt sein. Daher meine Bitte, an einen VF-Mitarbeiter sich dies Mal anzuschauen. Grüße Nysch
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Nyscherie,

 

schick mir gern die betroffene Nummer per PN. Ich schau mir das dann an und melde mich wieder bei Dir.

 

Gruß

Bernd

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Moin Zusammen!

Eigentlich sollte dieser Post eine Abschlussmeldung mit Erhalt der neuen Rechnung werden, leider sitzt im System offensichtlich etwas ganz verquer und es wird nur eine Zwischenstandmeldung.

Die fehlende Gutschrift in Höhe von €5,00 hatte mir Bernd als Korrektur reingebucht und diese taucht auch auf der aktuellen Rechnung auf.
Die Red+ Data Karte ist auch korrekt abgerechnet, insgesamt €10,00. €5 für den vergangenen Monat und €5 als vorfälliger Basispreis. Aufgrund der Korrekturbuchung von Bernd, hätte die Rechnung insgesamt über €5 lauten müssen, es werden jedoch €40 als zu zahlender Rechnungsbetrag erhoben. Mal abgesehen davon, dass das VF-System aus 99-Cent Posten immer auf glatte Beträge aufrundet (die mittlerweile €0,02 "schenke ich ja gerne großzügiger weise Smiley (zwinkernd) ), scheint die Krux in der 6-monatigen Basispreisbefreiung zu liegen.

Um die fehlerhaften Posten rauszufischen, habe ich diese mal in Excel aufgelistet und bekomme dies hier hoffentlich leserlich mit rein.

VF-Rechnungsdifferenzen.jpg

@BerndD, erneut die Bitte den "Schluckauf" im System zu korrigieren - Danke Smiley (fröhlich)

Grüße Nysch

Mehr anzeigen
SuperUser

@Nyscherie  ..... (gelöscht wegen hat sich erledigt)

Ich kann deiner Auflistung nicht so recht folgen, muss aber sagen, du hast dir große Mühe gegeben.


...., scheint die Krux in der 6-monatigen Basispreisbefreiung zu liegen.

Wie du auch deiner eigenen Auflistung entnehmen kannst, ist bei dir die Basispreisbefreiung für 3 Monate hinterlegt, die offensichtlich nun innerhalb des kommenden Rechnungszeitraums (für den du den Basispreis im voraus zahlst), endet. Das würde die anteiligen Berechnungen erklären.

 

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Hallo @Helferlein,
es ist richtig, dass die "normale" 3-Monate Basispreisbefreiung in diesem Rechnungszeitraum enden würde. Aufgrund der Einreichung meiner Kündigungsbestätigung vom Voranbieter, habe ich 6-Monate Basispreisbefreiung. Dies auch seit September schriftlich bestätigt. Die Basispreisbefreiung (für den Red M) endet erst am 16.03.2018.

Systemseitig scheint VF die 3-Monate und die 6-Monate anders zu verarbeiten, jedoch muss unterm Strich trotzdem €0,00 (für Red M) rauskommen. Statt dessen wird der Posten Sonstiges "Basispreisbefreiung" nochmal als Forderung aufgelistet, was für mich überhaupt keinen Sinn ergibt.
Im vergangenen Monat wurden mir €5,00 zu viel berechnet, diesen Monat €35,00 zu viel. Wenn die Steigerung so weitergeht, ist meine VF-Rechnung in einigen Monaten höher als meine Miete Smiley (zwinkernd)

Bis einschließlich 16.03.2018 ist der jeweilige Rechnungsbetrag in Höhe von €5,00 für die Datenkarte korrekt, meine Befürchtung ist momentan, dass ich bis März kommenden Jahres jeden Monat eine verkehrte Rechnung erhalte. Zusätzlich scheint nicht mal der Kundensupport die eigenen VF-Rechnungen zu verstehen, da ich ja im Eingangspost erwähnt hatte, dass ich die Korrektur der Vormonatsrechnung zunächst via Kontaktformular versucht hatte.

Daher setzt ich jetzt voll und ganz auf Bernd, dass er die Korrektur im System hinbekommt Smiley (überglücklich)

Grüße Nysch

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Wahrscheinlich ist meine Irritation der Tatsache geschuldet, dass du die Daten abgeschrieben hast. @BerndD wird ja die Original Daten zur Verfügung haben und im Zweifel den Fehler schon finden.

 

Was ich dir aber sagen kann, die Tatsache, dass die Basispreisbefreiung unter Sonstiges berechnet worden ist, ist der Tatsache geschuldet, dass der Rabatt (das ist die Basispreisbefreiung 3 Monate ja) gelöscht wurde und dann rückwirkend nur anteilig gewährt wurde.

 

Ändert sich nun im kommenden Rechnungszeitraum etwas (z.B. Löschung eines Rabattes) dann wird dieser belastet und für die Tage an denen er noch gebucht wird anteilig gewährt, die vorige Rechnung wird quasi aufgehoben und neu berechnet.

 

Der Rabatt "3 Monate Basispreis Befreiung" und der Rabatt "3-6 Monate Basispreis Befreiung" oder "Giga Wechselbonus" sind 2 verschiedene Rabatte, die nicht gleichzeitig gebucht sein können, am Ende bewirken beide allerdings, dass der Basispreis für Zeitraum X komplett rabattiert, also aufgehoben wird.

 

Tatsächlich ist es höchst befremdlich, wenn der Rabatt nicht dem Gesamt Tarifpreis entspricht. (44,99vs.49,99& keine Rabattierung der 2,00 Datenoption, die ja zum Basispreis gehört)

 

Hoffen wir mal, dass @BerndD das Chaos aufräumen kann. Ich hoffe mal er ist keiner von den Glücklichen, die jetzt erst mal Urlaub haben, also für dich hoffe ich das, Bernd würde ich den Urlaub selbstverständlich von Herzen gönnen. Smiley (zwinkernd)

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Hallo @Helferlein,
erstmal vielen Dank für deine Erklärbär-Bemühungen

Die Aufstellung habe ich primär für mich gemacht, da ich ja erstmal selber Nachvollziehen möchte wo der Fehlerteufel steckt. Da ich ja wusste welche Summe unter dem Strich rauskommen müsste, war es zwar offensichtlich, dass hier Fehler drin stecken, aber für mich nicht auf den ersten Blick erkennbar wo genau. Und da ich die Aufstellung daher ja hatte, kann ich diese hier auch zur Verfügung stellen (auch wenn ich mich teilweise in den Vorzeichen vertan habe - das schiebe ich mal auf die Medikamente Smiley (zwinkernd) ).

Mit der €5-Differenz zwischen Basispreis-Forderung und Basispreis-Erstattung fing es im letzten Rechnungsmonat ja an, da war der Fehler noch offensichtlich auf einen Blick erkennbar (zumindest für mich, für den Kontaktformular-Support ja scheinbar doch nicht). Aus dem Fehler stammt die in der aktuellen Rechnung auftauchende €5-Korrekturbuchung/-gutschrift.
Auf mich macht es den Eindruck, dass meine Buchung der Red+ Data-Karte irgendetwas im VF-System "zerschossen" hat, da unmittelbar danach die Rechnung nicht mehr stimmte, die Rechnungen davor aber korrekt waren.

Mir läuft ja nichts weg, keine Fristen und da ich aktuell noch Guthaben aus der BamS-Aktion habe, wird nicht mal mein Konto belastet. Aber selbst wenn dies so währe, bei der aktuellen Haben-Zins-Situation würde ich trotzdem kein Verlust machen, bis zur Korrektur
Daher warte ich erstmal ganz geduldig und wünsche @BerndD, dass er wohlverdienten Urlaub hat und dann mit frischer Energie alles wieder hingebogen bekommt.

Grüße Nysch

Mehr anzeigen