Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Mobil: Einschränkung mobile Telefonie & Daten 2G/4G in Zossen, Zeuthen, Blankenfelde, Dabendorf, Rangsdorf, Baruth, Jühnsdorf

Behoben: Kabel: Ausfall Internet und Telefon in Südbayern

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Mobilfunk

Siehe neueste
Re: 1. Wieso bekome ich eine Rechnung? 2. Gutschrift versprochen
Harold1
Netzwerkforscher
1. Frage:
Ich habe Telefon und Internet 100 nicht online abgeschlossen, sondern bei einem Techniker der im Haus die Anschlüsse überprüft hat. Ich habe bei der Telekom noch einen Vertrag bis Ende August. Das sei kein Problem sagte mir der Techniker, ich könnte Kabel Deutschland bis zum Ende meines Vertags bei der Telekom kostenlos nutzen. Nun bekomme ich aber eine Rechnung, wie kann das sein?
2. Frage:
Mir wurde telefonisch eine Gutschrift von 10€ versprochen. Wurde das vergessen?
Mehr anzeigen
11 Antworten 11
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Da war wohl wieder mal ein Drücker unterwegs, dem es nur um seine Provision ging.

Setz dich mit dem Kundendiensz´t in Verbindung und frage nach dem Restlaufzeitprogramm. Es ist tatsächlich so, dass KDG bis zu sechs Monaten ohne Gebühren liefert. Allerdings kenne ich die genauen Voraussetzungen dazu nicht, aber das sagt man dir sicher noch.

Wer hat denn die 10€ versprochen?
Mehr anzeigen
Harold1
Netzwerkforscher
Ich hatte bei der Service Hotline angerufen und dort wurde mir gesagt, KD hätte versehentlich alle meine Verträge gekündigt. Für meine Unanehmlichkeiten und einige Tage kein Internet wurden mir 10€ Gutschrift versprochen.
Mehr anzeigen
Frank_Böhmer
Netzwerkforscher
Das mit den 6 Monaten stimmt. Voraussetzungen gibt es keine, man wechselt eben und schliesst einen Vertrag ab. Mich hatte man auch 4 Monate gebührenfrei " begleitet".
Muss da auch mal fairerweise sagen,dass alles bestens und reibungslos ablief.
( von Telekom zu KD ).Ich war mehrere Jahre bei der Telekom und die sind auch nicht besser. Wenn ich da an meine Entertainbestellung denke - oh Gott oh Gott.
Mehr anzeigen
Harold1
Netzwerkforscher
Ich war bisher auch bei der Telekom, aber soviel Probleme wie bei KD hatte ich dort nicht. Eine Störung in 3 Jahren, das war's. Hatte wohl Glück gehabt. Die Störung bei der Telekom wurde nach meinem Anruf auch gleich behoben.
Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin
Hallo Harold,

die Thematik mit dem Restlaufzeitprogramm hattest du ja bereits kurz schon mit Evi. Die Gutschrift erfolgt dann nach Vorlage deiner Kündigungsbestätigung in einem Einmalbeitrag. Dieser wird mit den monatlichen Entgelten verrechnet.

Wegen deiner Gutschrift: Aufgrund des Drunter und Drüber habe ich gleich alles veranlasst. Bitte habe ein wenig Geduld, bis du diese auf deiner Rechnung siehst.

LG
Nancy


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Harold1
Netzwerkforscher
Muß ich denn nun selber bei der Telekom kündigen? Ich dachte, das macht KD.
Ich habe gehört, es soll Probleme geben, wenn man vor oder nach der Rufnummerportierung zusätzlich bei der Telekom selber kündigt. Ich bin jetzt etwas unsicher, will nichts falsch machen, daher frage ich lieber nochmal nach. Mein DSL Vertrag bei der Telekom endet am 23.09.2013. Und sind das jetzt eigentlich zwei Verträge bei der Telekom? DSL und Telefon, oder ist das zusammen ein Vertrag?
Das mit der Gutschrift geht in Ordnung, wenn es nur nicht vergessen wird.
Noch eine letzte Frage: Was hat es mit dieser Servicegebühr auf sich? Aus der Rechnung ist das nicht ersichtlich was genau das sein soll.
Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin
Hallo Harold,

also wenn du einen Gesamtvertrag über Internet & Telefon zusammen hast, dann wird im Zuge der Rufnummernmitnahme dieser gekündigt, entsprechend deiner Kündigungsfrist und Laufzeit. Solltest du zwei Verträge bei der Telekom haben, dann musst du deinen DSL-Vertrag selber kündigen. Ob du einen oder zwei Verträge hast, das kannst nur du überprüfen z. B. in deinen Unterlagen.

Wichtig ist, dass du den Antrag zur Rufnummernmitnahme rechtzeitig zurückschickst. Dieser liegt leider noch nicht vor.

Die Servicegebühr auf deiner Rechnung ist die Grundgebühr für den angegebenen Zeitraum und das jeweilige Produkt.

LG
Nancy


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Harold1
Netzwerkforscher
Den Antrag zur Rufnummernmitnahme habe ich bereits letzte Woche abgeschickt, der müßte schon längst angekommen sein. Gibt es eine Fax Nummer, dann schicke ich das nochmal per Fax.
Nochmal zu den Telekom Verträgen: Telefon hatte ich schon seit 1998, DSL kam erst vor gut 3 Jahren zu uns, erst 3mb, dann 6mb mit Telefon Flatrate. Das Paket nennt sich:
"Call & Surf Comfort/Standard (Analog)"
Vertragsbeginn: 23.09.2009
Vertragsende: 23.09.2013
An meinem Telefonanschluß hat sich nichts geändert, nur DSL kam hinzu. Sind das nun zwei Verträge oder einer?
Mehr anzeigen
Nancy
Moderatorin
Hallo Harold,

dein Antrag zur Rufnummernmitnahme ist jetzt eingegangen und bearbeitet worden. Sobald dein Altanbieter uns den Termin für die Umschaltung deiner Rufnummer mitgeteilt hat, bekommst du eine schriftliche Benachrichtigung.

Dein Vertrag "Call & Surf Comfort" ist ein Paket, somit musst du nichts weiter kündigen.

Wie ist deine Kündigungsfrist? Angegeben hattest du, dass spätestens bis zum 22.08.13 gekündigt werden muss. Das würde jetzt alles vom zeitlichen Rahmen her passen, da dein Formular für die Rufnummernmitnahme an deinen bisherigen Anbieter weitergeleitet wurde.

LG
Nancy


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen