Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

BEHOBEN: Mobilfunk: Einschränkung mobile Daten 4G Raum Frankfurt Main

MeinVodafone-App: Einschränkung beim Aufruf

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Mein Vodafone-Mein Kabel-E-Mail

Neues Email Konto
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Digitalisierer

Ich habe mal 3 Fragen zur Erstellung eines Vodafone Email-Kontos.

 

1. Warum schreibt man den Usern vor, wie er sein Passwort zu gestalten hat? Denn das mindestens 2 Kreterien aus Großbuchstaben, einer Zahl und einem Sonderzeichen vorhanden sein müssen, finde ich kontraproduktiv, da kann man nämlich bei einer größeren Fülle von Passwörten schnell durcheinander kommen. Von daher finde ich, man sollte den User überlassen, wie er sein Passwort gestaltet, und es ihm nicht vorschreiben.

 

2. Ist die Länge der POP3/IMAP Kennwörter auch nach oben hin begrenzt? Beim Anlegen des Passwortes konnte man zwar sehen, dass es mindestens 8 Zeichen (inklusive der 2 o.g Kreterien) sein müssen, aber von einer maximalen Anzahl  stand da nichts, und mehr als 11 Zeichen hat er immer mit dem koriosen Hinweis abgelehnt, das ein Fehler aufgetreten sei, und man es später noch einmal versuchen solle. Aber 11 Zeichen und weniger hat er sofort angenommen, was doch sehr seltsam war.

 

3. Als Benutzernamen hatte ich meinen Namen angegeben, aber im Emailprogramm verlangte er eine komplette

Email-Adresse, dass kannte ich so auch noch nicht, und sollte man vielleicht bei der Festlegung des Passwortes auf der entsprechenden Seite vermerken. Zumindest have ich das nirgendwo gelesen, oder es steht irgendwo gut versteckt.Smiley (zwinkernd)

 

Gruß

Belphegor

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Digitalisierer

Komisch ist das schon, ich habe gerade mein 13 stelliges Passwort bestehend aus mehreren Zahlen und Buchstaben (gemäß ihren Vorgaben) eingestellt, und bekam die Rückmeldung Zitat" Leider ist ein Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später noch einmal" Zitat Ende. Nun wollte ich (und das hatte ich wg. der Fehlermmeldung, vorige tage erst gar nicht versucht) per pop-mailer meine mails abholen, und bekam die Medung, dass das  Passwort nicht stimmen würde. Nun habe ich das Passwort angegeben, wegen dessem ich gerade die Fehlermeldung erhalten hatte, und es funktionierte. Folgedessen wurde wohl diese Fehlermeldung fälschlicherwese ausgegeben, aber die Passwortänderung einwandfrei regestriert, und darauf muss man erst kommen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Moderatorin

Hallo Belphegor, 

 

danke für Deinen ersten Beitrag hier im Kundenforum. 

 

Zu 1. Dadurch, dass Du in Deinem Passwort Groß-und Kleinschreibung und auch ein Sonderzeichen verwendest, wird Dein Passwort auch sicherer. 

 

Zu 2. Es gibt keine Beschränkung auf 11 Zeichen. Allerdings gibt es Sonderzeichen, die wir nicht anerkennen, weil wir diese beim Programmieren als Steuerzeichen verwenden. Meines Erachtens sind das unter anderem % und &. Diese können dann nicht verwendet werden und es erscheint eine entsprechende Fehlermeldung.

 

Zu 3.In unserem InfoDok zu Vodafone E-Mail findest Du auf Seite 3 im Punkt 4 hierzu den entsprechenden Hinweis.

 

Gruß, 

 

Heike

(Moderatorin)

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Zu 1, das mag ja sein, und es ist auch etwas sicherer, aber es wird irgendwann kontraproduktiv, wenn man viele Passwörter verwendet und alle Webanbieter/Provider in Sachen Passwörter "ihr eigenes Süppchen kochen", wird es für den Anwender irgendwann (da man ja auch nicht überall das gleiche Passwort verwendet), unübersichtlich. Und wie wichtig einem der Zugang ist sollte man selber entscheiden können. Sie können ja den Usern ja einen entsprechenden Hinweis geben, wie er sein Passwort gestalten soll, aber man sollte es ihm grundsätzlich selbst überlassen.

Zu 2. Ich habe mehrere Male versucht ein Passwort einzugeben. Das nur aus einem Mix aus Zahlen und Buchstaben besteht, das relativ sicher ist, und unter relativ verstehe ich, der selber in der Sicherheitstechnik beschäftigt ist, das NICHTS sicher ist. Denn solange es Sicherheitsmechanismen gibt, wird es auch immer Leute geben die diese knacken. Diese Diskussion würde aber zu weit führen. Aber ein 13 stelliges Passwort bestehend nur aus Buchstaben und Zahlen, dieses nimmt er aber mit dem o g. Vermerk wg. eines aufgetretenen

Fehlers nicht an. Wenn ich dann z.B. die letzten beiden Zeichen lösche geht es, da frage ich mich dann, woran liegt das?

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Hi Belphegor,

 

ich habe das mal prüfen lassen, die maximale Passwort-Länge liegt bei 64 Zeichen.

 

Ich habe auch problemlos ein Password mit 13 Zeichen erstellen können. Vorgabe ist lt. Fehlermeldung wie folgt:

 

"Das Passwort ist nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass das Passwort mindestens acht Zeichen lang sein muss und mindestens zwei der folgenden Kriterien erfüllt: Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen."

 

Was diese Vorgaben angeht, so ist das natürlich als Schutz für alle User zu verstehen, auch wenn du auf Grund deines beruflichen Backgrounds das ggf. besser beurteilen kannst. Wir müssen ja für alle Mailboxen ein Sicherheitsniveau erreichen, damit diese nicht mit einfachsten Mitteln kompromitiert werden können. Insofern bitte ich da um Verständnis, dass die Vorgaben nicht individuell aufgeweicht werden können.

 

Viele Grüße,

Christian

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Komisch ist das schon, ich habe gerade mein 13 stelliges Passwort bestehend aus mehreren Zahlen und Buchstaben (gemäß ihren Vorgaben) eingestellt, und bekam die Rückmeldung Zitat" Leider ist ein Fehler aufgetreten, versuchen Sie es später noch einmal" Zitat Ende. Nun wollte ich (und das hatte ich wg. der Fehlermmeldung, vorige tage erst gar nicht versucht) per pop-mailer meine mails abholen, und bekam die Medung, dass das  Passwort nicht stimmen würde. Nun habe ich das Passwort angegeben, wegen dessem ich gerade die Fehlermeldung erhalten hatte, und es funktionierte. Folgedessen wurde wohl diese Fehlermeldung fälschlicherwese ausgegeben, aber die Passwortänderung einwandfrei regestriert, und darauf muss man erst kommen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi
ah, diese Meldung hatte ich auch eben. Scheint zu kommen, wenn das Passwort in letzter Zeit schon mal genutzt wurde. Dann kann man es nicht (sofort) wieder benutzen...

Aber freut mich, dass es jetzt geht bei dir Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo zusammen, 

 

da dieser Thread auf gelöst gesetzt wurde und ja nun auch schon länger nicht mehr gepostet wurde, kommt hier ein Schloß drauf. 

 

Allen Mitwirkenden danke ich für die Hilfe. 

 

Gruß, 

 

Heike

(Moderatorin)

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Top Autoren