Archiv_Mein Vodafone-Mein Kabel-E-Mail

Siehe neueste
Email von Vodafone Löschung meiner Adresse wegen 6 Monate Inaktivität
Gehe zu Lösung
voda24fone
Netzwerkforscher

Mir wurde von Vodafone eine Email gesendet, in der steht dass laut AGB nach 6 Monaten die Adresse gelöscht wird, wenn kein Emailverkehr da ist. Von dieser Adresse wurden aber Emails gesendet erst lertzte Woche.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Norman
Moderator

Hallo zusammen, 

 

die Mail ist von uns. Danke, dass Ihr misstrauig seid. Man weiß ja schließlich nie.  

 

Update vom 08.06.2020:

 

Offenbar kommt es hier weiter zu Irritationen. Deshalb füg ich hier nochmal die Lösung aus diesem Beitrag ein und erklär es etwas. Smiley (zwinkernd) 


Wichtig: Schaut bitte unbedingt in der Mail selbst welche E-Mail Adresse tatsächlich betroffen ist. Die letzten 3 Stellen mit einem Sternchen sind auch tatsächlich existierende Stellen. Oft habt Ihr einfach einen zweiten Account, der ähnlich klingt und vergessen wurde. Euren Haupt-Account oder einen damit verbundenen Alias habt Ihr dann als Kontakt in MeinVodafone hinterlegt. Deshalb bekommt Ihr die Erinnerungs-Mails an den vermeintlich "falschen" Account. 

 

Ein Beispiel

 

Euer Hauptaccount lautet max.musterfrau@arcor.de. Ihr habt diese Adresse auch als Kontakt-Adresse bei max.musterfrau2@arcor.de angegeben. Wir schicken - weil Ihr den Account lange nicht mehr genutzt habt - eine Mail an max.musterfrau@arcor.de mit der Bitte sich bei max.musterfr***@arcor.de einzuloggen. Ihr loggt Euch aber mit max.musterfrau@arcor.de ein, weil ihr den zweiten Account gar nicht mehr auf dem Schirm habt. Klar, wurde ja auch schon ewig nicht mehr genutzt. Smiley (zwinkernd) Aus Gründen des Datenschutzes machen wir aus den letzten 3 Stellen des Alias 3 Sterne. 

 

Die nächste Endgegner-Verwirrungs-Stufe :

Es gibt sogar findige User unter Euch, die zum Beispiel max.musterfraz@arcor.de als Zweit-Account angelegt haben. Bekommen sie dann die Erinnerung, sich bei max.musterf***@arcor.de einzuloggen ist der Endgegener gefunden. Gemeint ist nämlich nicht max.musterfrau@arcor.de. Smiley (zwinkernd)

 

Aber: Wenn Ihr Euch normal eingeloggt habt, werden Eure Accounts nicht gelöscht. Das ist sicher. 

 

Gibt es dennoch Schwierigkeiten, dann meldet Euch hier mit einem eigenen Beitrag. Smiley (fröhlich)


Beste Grüße

Norman



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
mktr7
Host-Legende

@voda24fone von wo hast Du E-Mails versendet? Direkt über das Portal? Damit Deine E-Mailadresse nicht gelöscht wird, musst Du Dich ab und zu dort einloggen. 

Mehr anzeigen
voda24fone
Netzwerkforscher

Über Thunderbird. Beim Abrufen und senden von Emails loggt sich Thunderbird wohl immer ein.

Mehr anzeigen
JeG
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Hallo Zusammen,

ich hänge mich hier einmal dran denn auch ich habe diese misteriöse Mail erhalten - zum ersten Mal seit knapp 20 Jahren Arcor Kunde.... komischerweise wird in der Mail nicht genau angegeben um welchen Alias es sich handelt. Ich habe dort verschiedene, einer davon ist mein Hauptaccount und nahezu täglich eMail Verkehr (über Outlook, IMAP), andere Alias eher nur zum Empfang. Wenn der Hauptaccount gelöscht würde wäre das schon fatal!

Die eMail sagt wörtlich:

Sie haben Ihre kostenfreie Vodafone- oder Arcor‑E‑Mail‑Adresse 11111.11xxx@arcor.de länger nicht genutzt. Wichtig für Sie: Nach 6 Monaten wird die E‑Mail‑Adresse mit den Inhalten laut den AGB gelöscht.
Sie möchten Ihre E‑Mail‑Adresse behalten?  Loggen Sie sich einfach innerhalb der nächsten 20 Tage ein oder senden Sie eine E‑Mail von der genannten Adresse.

 

Ich habe die Buchstaben mal durch "1" ersetzt, aber die "x" waren so in der Mail, aber das wäre ein X zuviel, eine derartige Adresse habe ich nicht. Also keine Ahnung welche Mailadresse denn wirklich gemeint ist und was das überhaupt jetzt soll?

 

Mit kommt der üble Verdacht, dass die Email schlichweg Spam, oder besser gesagt Pishing ist!  Es ist dort auch ein Link zum Login drin, der führt auch auf Vodafone - aber endet letztlich in darin, dass "diese Seite ist hier nicht verfügbar".....

 

Dummerweise habe ich mich über den Link eingeloggt, die eMail ist so perfekt gemacht, dass ich echt nicht gedacht hätte darauf reinzufallen (aber trotzdem komisch, dass ich letztlich doch in meinem "richtigen" Vodafone Portal gelandet bin).

 

Lt. IP Tracing stammt die Mail von:

 

org-name:       x-ion GmbH
org-type:       LIR
address:        Marschnerstr. 52
address:        22081
address:        Hamburg
address:        GERMANY

Wenn es sich hier tatsächlich irgendwie um eine Auftrag von Vofdafone handelt und kein Pishing ist, wäre es hilfreich wenn hier jemand schnellstens aufklären könnte was es damit auf sich hat. Anderenfalls fürdchte ich wir sind jemandem auf den Leim gegangen und sollten schnellstens alle PW & Co. für jegliche Vodafone Accounts ändern....

 

Gruss

J.

 

 

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser
Grundsätzlich sollte man keine Links über E-Mails verwenden, es sei man erwartet eine solche E-Mail (z.B. Aktivierungslink).

Ich würde zur Sicherheit empfehlen, das Kennwort umgehend zu ändern. Bitte vorab kontrollieren, ob nicht irgendwelche Änderungen im Konto vorgenommen wurden.
Mehr anzeigen
voda24fone
Netzwerkforscher

Das kann nur jemand gemacht haben der zu Vodafone gehört. Ein anderer wüsste garnicht wie so eine Mail aussieht

Mehr anzeigen
alex_l
Full Metal User

Die Email ist echt, ich habe auch eine bekommen für eine Mailbox, die ich länger nicht benutzt aber noch im Thunderbird eingetragen habe. Die Emailadresse ist mit drei xxx-en teilweise anonymisiert, vermutlich hat Vodafone da bedenken wegen Datenschutz. In der Mail steht keine persönliche Anrede drin was verdächt ist, der Rest der Infos stimmt aber und die Mails ist über die Mailserver vom Arcor-Mailsystem verschickt worden (enews.vodafone.de ist eine Emailadresse von Vodafone)  x-ion GmbH ist anscheinend der Provider des Mailsystems, das steht auch in jeder anderen Email drin, die an die arcor-de-Adresse reinkommt.

Es ist definitv keine Phishingmail, das Login ist korrekt und der Link zur Zielseite bei Vodafone ist falsch eingegeben, das haben sie anscheinend nicht ausprobiert bevor sie die Mails verschickt haben (in der URL steht ein Zeichen %0B drin, wenn Du das rausnimmst kommst Du auf die Services-Seite von Vodafone).

 

(ich bin arcor.de Freemailer, ich bin kein Forum-Support)
Mehr anzeigen
alex_l
Full Metal User

@voda24fone  leider weiss jeder Spammer wie eine echte Email von Vodafone aussieht, sie brauchen nur eine normale Mail anschauen und die Elemente nachbilden.

Ist in diesem Fall aber nicht so, die Mail ist echt.

 

(ich bin arcor.de Freemailer, ich bin kein Forum-Support)
Mehr anzeigen
voda24fone
Netzwerkforscher

Wenn ich könnte würde ich diesen *Verein* ganz löschen und nur noch bei google Emailadressen haben.

Nicht in 1000 Jahren würde ich vodafone als DSL- Provider nehmen.

Mehr anzeigen
JeG
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Hi Alex, All,

ja, die Mail kommt scheinbar aus dem Hause Vodafone und alle Verweise führen auch auf Vodafone Seiten - von daher ist die Pishing - Befürchtung nicht begründet. Aber scheinbar kann mir trotzdem keiner sagen, was es damit auf sich hat und was das soll. In der URL steht mittendrin auch etwas von "inaktive_kunden", nur das ich eben diese Mail nahezu täglich benutze. 

Ich habe nun direkt eine Nachricht an den Support gesendet udn hoffe von dirt mehr zu erfahren. Bisher funktioniert augenscheinlich noch alles wie gewohnt.

Grusws J.

 

Mehr anzeigen