Archiv_LTE

keine LTE Verbindung mit FritzBox 6840
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo liebe Community
Seit 6 Tagen ist unser LTE hier in Kirchberg komplett tot, Vodafone hat bereits ein Ticket erstellt, leider tut sich nichts bislang.
Laut meiner FritzBox 6840 sind im Moment nur 2 LTE-Netze in Reichweite, nämlich Telekom und o2.
Hat einer ähnliche Probleme bzw einen Lösungsvorschlag?
Von Vodafone kommt leider wenig bis nichts, was zu einer möglichen Lösung führen kann.
Grüße Stephanie & Daniel

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hallo garage83,

 

vielen Dank für Deinen Beitrag hier im Forum.

In Deiner Region sind derzeit weder Netzeinschränkungen bekannt, noch haben wir weitere Reklamationen aus Deinem PLZ-Gebiet vorliegen. 

Allerdings ließ mich Deine Angabe bezüglich der FB 6840 hellhörig werden...

 

Ich gehe davon aus, dass Deine Fritzbox eine Firmwareversion kleiner als 6.84 nutzt. Im Zuge der Netzmodernisierung wird derzeit ein neues Feature ins Netz eingespielt. Dieses können die FritzBoxen leider erst mit der aktuellsten Firmware (6.84) nutzen. Zitat aus den Releasnotes der letzten Version: 

Neue Features:  - notwendiges Update zur Sicherstellung der Netzkompatibilität nach Netzumstellung durch den Anbieter auf QAM64

 

Da die automatische Aktualisierung magels Datenverbinduing natürlich nicht klappen wird, empfehle ich Dir das Update an einem alternativen Anschluss herunterzuladen und manuell einzuspielen. Die Firmeware kannst du hier herunterladen und auf einen USB-Stick ziehen. Eine Anleitung zum Update findest Du hier

 

Über ein kurzes Feedback würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße
VF_David

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Giga-Genie

@garage83 schrieb:
Von Vodafone kommt leider wenig bis nichts, was zu einer möglichen Lösung führen kann.

  • Was genau ist denn hier die Erwartungshaltung, was "kommen" soll?
  • Wurde der Status mit Hilfe der Ticketnummer schon mal abgefragt?

 

Grundsätzlich sollte man bedenken, daß je nach Defekt/Schaden die Behebung/Reparatur durchaus aufwändiger sein kann.  Richtig schwierig wird es dann, wenn zusätzlich noch z.B. Erdarbeiten nötig sind, denn mal eben einfach so eine Straße aufreißen, um an z.B. eine defekte Kabelanbindung zu kommen, ist eben nicht möglich.

 

Ich denke mal, daß nicht erstmal prophylaktisch davon ausgegangen werden sollte, daß nichts getan wird.  Nur ist das eben teilweise für den Außenstehenden nicht ersichtlich.

 

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Die Erwartungshaltung ist, dass der Anbieter die Ursache der Störung und möglichst einen Zeitrahmen zur Behebung dergleichen nennt.
Es handelt sich wie bereits erwähnt um einen Ausfall von fast einer kompletten Woche und ein Ende ist wegen nicht vorhandener Informationen seitens Vodafone nicht absehbar.
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo garage83,

 

vielen Dank für Deinen Beitrag hier im Forum.

In Deiner Region sind derzeit weder Netzeinschränkungen bekannt, noch haben wir weitere Reklamationen aus Deinem PLZ-Gebiet vorliegen. 

Allerdings ließ mich Deine Angabe bezüglich der FB 6840 hellhörig werden...

 

Ich gehe davon aus, dass Deine Fritzbox eine Firmwareversion kleiner als 6.84 nutzt. Im Zuge der Netzmodernisierung wird derzeit ein neues Feature ins Netz eingespielt. Dieses können die FritzBoxen leider erst mit der aktuellsten Firmware (6.84) nutzen. Zitat aus den Releasnotes der letzten Version: 

Neue Features:  - notwendiges Update zur Sicherstellung der Netzkompatibilität nach Netzumstellung durch den Anbieter auf QAM64

 

Da die automatische Aktualisierung magels Datenverbinduing natürlich nicht klappen wird, empfehle ich Dir das Update an einem alternativen Anschluss herunterzuladen und manuell einzuspielen. Die Firmeware kannst du hier herunterladen und auf einen USB-Stick ziehen. Eine Anleitung zum Update findest Du hier

 

Über ein kurzes Feedback würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße
VF_David

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Hallo VF_David.
Nach Stunden in der Hotline hast Du tatsächlich das Problem innerhalb kürzester Zeit lokalisiert Smiley (fröhlich)
Firmware aktualisiert, Fritzbox neu gestartet, alles super.
Dafür tausend Dank von uns.
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo garage83, 

 

vielen Dank für die tolle Rückmeldung Das freut mich wirklich sehr!

Ich hoffe es macht Dir nichts aus, wenn ich den Betreff anpasse, damit es ggf. von anderen FritzBox Nutzern leichter gefunden wird. 

 

Viele Grüße

VF_David

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen