abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafone LTE bald auch in Meschede-Frenkhausen?
anjolli
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Hallo liebe Vodafone Community,
seit Jahren sind wir Vodafone-Mobilfunk-Kunden unter anderem auch, weil das D2 Netz an unserem Wohnort in 59872 Meschede-Frenkhausen in der Vergangenheit die einzig brauchbare Lösung bot.
Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass noch vor Jahren die Leute sagten: „D1 brauchst du hier gar nicht ausprobieren, da kann man nicht mal mit telefonieren.“ Mittlerweile haben sich die beiden Netze so ziemlich aneinander angeglichen. Ein durchgängiger Empfang mit 2G (beziehungsweise Edge) ist möglich, mehr leider nicht…

Seit kurzen kündigt sich auf Seiten des Telekom Netzes jetzt eine erfreuliche Änderung an: Sie wollen hier am Ort einen neuen Sendemasten aufstellen, der dann lückenlosen LTE Empfang bieten soll. Einzig über den Standort der Sendeeinheit hier im Ort wird noch gestritten.

Meine Frage: gibt es eventuell von Seiten von Vodafone Planungen, sich an dieser Sendereinheit zu beteiligen, so dass auch D2-Kunden in naher Zukunft von besserem Mobilfunkempfang profitieren können? Oder ist das grundsätzlich gar nicht möglich?

Ich weiß nicht, ob ich an dieser Stelle richtig bin, sollte es ein Besseres Forum für dieses Thema geben, indem vielleicht auch Entscheider regelmäßig mit lesen und mir eine Rückmeldung geben können, würde ich mich über eine Information hierzu sehr freuen.
4 Antworten 4
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo anjolli,

 

wir können immer den geplanten Ausbau für die nächsten drei Monate einsehen.

 

Für diesen Zeitraum gibt es an Deiner Adresse aktuell keinen Netzausbau.

 

Es tut mir leid, daß ich hier keine besseren Nachrichten für Dich habe. Frustrierte Smiley

 

Viele Grüße

 

MajaT

 

Hallo MajaT!

 

Danke für deine Antwort! Ich habe schon des Öfteren in der Vergangenheit mit meinen insgesamt sechs Verträgen bei euch die "GigaGarantie"-Funktion in der mein Vodafone App bemüht. Nicht etwa, um einfach nur die 90 GB für einen Tag abzustauben, sondern um darauf aufmerksam machen zu machen, dass hier in an meinem Wohnort ein deutliches Defizit in der Mobilfunkversorgung durch das D2-Netz herrscht.

 

Was mich interessiert ist, ob es noch eine andere Möglichkeit gibt, Vorschläge oder Eingaben zu machen? Es muss doch auch für Vodafone im Interesse liegen, nicht von der Konkurrenz überholt zu werden. Gibt es nicht die Möglichkeit einer Kooperation, jetzt wo man hier von Seiten der DTAG einen Sendemasten aufstellen will?

Dave
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo anjolli,

 

Anregungen zum Netzausbau sind natürlich immer willkommen und werden bei uns über die verschiedensten Kanäle ausgewertet. In jedem Fall findet Dein Feedback hier im Forum auch den Weg an die entsprechenden Stellen.

 

Es scheint mir an Stationen nicht zu mangeln wenn ich auf die Karte schauen, allerdings müssten die vorhandenen mit LTE erweitert werden und genau das ist für die kommenden 3 Monate nicht geplant, wie @Gelöschter User bereits schreib.

Eine Kooperation im Sinne von national Roaming wird zwar immer wieder diskutiert, ist aber derzeit kein Thema.

 

Viele Grüße

Dave

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
anjolli
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Hallo Dave,....

@Dave@  schrieb:

"Es scheint mir an Stationen nicht zu mangeln wenn ich auf die Karte schauen, allerdings müssten die vorhandenen mit LTE erweitert werden und genau das ist für die kommenden 3 Monate nicht geplant, wie @Gelöschter User bereits schreib."

 


Das sehe ich anders... ohne Vodafone WIFI Calling ist es im Indoor-Bereich (wir leben in einem Haus in Holzbauweise) oftmals nicht möglich zu telefonieren, geschweige denn in irgendeiner Form über EDGE das Internet zu nutzen. Smiley (traurig)


 

@Dave@  schrieb:

"Eine Kooperation im Sinne von national Roaming wird zwar immer wieder diskutiert, ist aber derzeit kein Thema."


 

Das ist schade! Dann bleibt mir ja nur, in entfernter Zukunft auf ein Umdenken - in welcher Form auch immer -  zu hoffen.

 

Zur Info: Es gibt hier vor Ort einige langjährige D2-Kunden (egal ob direkt bei Vodafone oder  über diverse Carrier), die allein aufgrund der Ankündigung zum Bau eines Sendemastens, egal von welchem Anbieter, derzeit wieder Hoffnung schöpfen, dass sich auch bei ihnen eine Verbesserung im Mobilfunkempfang ergibt. Diese sind aufgrund der sich derzeit abzeichnenden, mittelfristig nicht änderbaren Situation natürlich nicht abgeneigt, den Anbieter zu wechseln.

 

Ich war bisher immer von der Netzqualität von Vodafone überzeugt und habe in diesem Zuge auch einige eurer derzeitigen Kunden hier vor Ort durch meine Empfehlung geworben. Die schon seit mehreren Jahren andauernde Haltung Vodafones, keine Verbesserung herbei zu führen, lässt mich aber mittlerweile auch umdenken!

 

Freundliche Grüße

Oliver (anjolli)