Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

Behoben GigaTV Net: Aktuelle Einschränkungen überregional

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_LTE

Speedpriorität?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo zusammen,

ich möchte hier gerne mal eine interessante Frage aufwerfen: Genau seit Beginn des aktuellen LTE - Verbrauchszeitraum für Januar/Februar und nach einem Telefonat mit der Kundenbetreuung über ein mögliches Tarifupgrade ist mein LTE-Download plötzlich unerklärlich drastisch gesunken. Gebucht sind 21500 kbps, die bisher auch immer locker erreicht wurden, jetzt bekomme ich seit Tagen nurmehr 6000 - max. 14500 kbps im Schnitt! Laut Vodafone - Technik sei kein Fehler feststellbar. Man führt alles auf eine erhöhte Funkmastenauslastunk oder schlechten Funkempfang zurück.

Ich habe aber leider vielmehr den Verdacht, dass von besagter Kundenbetreuerin meine Speedpriorität herabgesetzt wurde, um mich zum Kauf des besagten Upgrades zu "bestärken". Mir ist bekannt, dass gerade die Grenze von 6000 kbps genau dafür ein bekannter Wert sein könnte, dies auch durchaus technisch möglich ist und von Providern praktiziert wird.

Daher meine Bitte an Vodafone diesem Verdacht ehrlich nachzugehen und an alle anderen Forennutzer, mir ähnliche Erfahrungen mitzuteilen.

Danke und beste Grüße an alle,

dr.zimmermann.
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo nochmal,

 

also, nach zahlreichen Versuchen und der Neuinstallation einer alternativen Virenschutzsoftware, komme ich zu folgendem zwar erfolgreichen, aber leider etwas unbefriedigenden Ergebnis:

 

Schuld an dem Dilemma der Datenbremse scheint tatsächlich der heuristische Echtzeitscan der Virenschutzsoftware zu sein.

 

Man kann das Problem augenscheinlich zwar durch Abschalten der Heuristikprüfung beheben, opfert aber leider dabei einen Teil der Internetsicherheit. Dennoch, wer mit diesem Spagat leben kann, kann das beschriebene Problem so lösen.

 

In diesem Sinne schließe ich das Thema vorerst mit einem riesigen Sorry an Vodafone für meinen Anfangsverdacht. Jetzt liegt es in der Hand der Software-Entwickler diese Inkonnektivität mit der LTE-Technologie zu lösen.

 

Beste Grüße und vielen Dank für die guten Tipps, insbesondere von Schnucki und Timmi.

 

drzimmerman.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

27 Antworten 27
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

@drzimmerman schrieb:

Genau seit Beginn des aktuellen LTE - Verbrauchszeitraum für Januar/Februar und nach einem Telefonat mit der Kundenbetreuung über ein mögliches Tarifupgrade ist mein LTE-Download plötzlich unerklärlich drastisch gesunken. 
...
Ich habe aber leider vielmehr den Verdacht, dass von besagter Kundenbetreuerin meine Speedpriorität herabgesetzt wurde, um mich zum Kauf des besagten Upgrades zu "bestärken". 

Diese haltlose falsche Anschuldigung kann durchaus strafrechtliche Konsequenzen für dich nach sich ziehen ... halte dich also mit diesem üblen Bashing zurück.


Gebucht sind 21500 kbps, die bisher auch immer locker erreicht wurden, jetzt bekomme ich seit Tagen nurmehr 6000 - max. 14500 kbps im Schnitt! Laut Vodafone - Technik sei kein Fehler feststellbar. Man führt alles auf eine erhöhte Funkmastenauslastunk oder schlechten Funkempfang zurück.

Bei hoher Zellauslastung ist 2/3 Downloadspeed und weniger völlig normal ... und man sollte schon wissen, was es bedeutet wenn im Angebot und sinngemäß im Vertrag LTE bis zu 21,6 Mbit/s steht. 
Ein Vodafone SpeedCheck oder jeder andere graphisch erfasste Speedtest sollte einem klar vor Augen führen, dass der ausgewiesene Spitzenwert das aufgezeichnete Testdiagramm nicht gerade optimal widerspiegelt.


Mir ist bekannt, dass gerade die Grenze von 6000 kbps genau dafür ein bekannter Wert sein könnte, dies auch durchaus technisch möglich ist und von Providern praktiziert wird.

Die aktuellen Vodafone LTE Tarife S (bis zu 7,2 Mbit/s), M (bis zu 21,6 Mbit/s) und L (bis zu 50,0 Mbit/s) mit aktuell 10, 15 oder 30 GB Highspeed-Volumen werden - wie dies auch die Netzabdeckungskarte verrät - je nach Wohnortlage im Inbound- oder Outbound-Bereich, ferner abhängig von topologischen Gegebenheiten und vor allem der Auslastung der LTE-Basisstation, schlimmstenfalls auch mal nur 3,6 Mbit/s im Download verheißen können - was aber nicht ausschließt, dass man beispielsweise mit einer Außenantenne oder bei Niedrigauslastung dennoch wesentlich flotter im Internet unterwegs ist.

Beim Shared Medium LTE sollte man sich darüber im Klaren sein, welches "Highspeed"-Volumen man benötigt - und eine realistische Sichtweise zu den erzielbaren Übertragungsraten einnehmen - fernab einer die Netzneutralität infrage stellenden Priorisierung!


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo zurück,

1. schuldige ich niemanden haltlos an, sondern ich erkläre sachlich einen mit Fakten belegbaren und subjektiv wahrgenommenen Verdacht. Ob der sich letztenendes bestätigen ließe oder nicht, steht dabei auf einem anderen Blatt.

2. Tatsache ist, noch einmal, dass sich unsere Empfangsleistung ohne jede Veränderung der äußeren Parameter, wie Standort, Antennenausrichtung o.ä., scheinbar zufällig genau seit besagtem Telefonat messbar auf 1/3 - max. 1/2 reduziert hat, was nunmal seit knapp 3 Jahren zuvor noch nie vorgekommen ist!

Mir ist klar, dass es sich bei der benannten Maximal-Empfangsleistung von 21,5 Mbps um einen Wert handelt, der je nach Auslastung schwanken kann, aber nicht so plötzlich und nicht so extrem.

Außerdem ist auffällig, dass die Leistung während eines Speedchecks jedesmal rapide abfällt und das kann meiner Meinung nach keine Folge einer erhöhten Mastauslastung sein. Woher sollte die denn plötzlich immer genau in den wenigen Sekunden kommen?!

Nun gut, ich möchte nicht herumunken oder "bashen", aber ich würde mich schon freuen, wenn mein Vertrag einfach nur fair erfüllt würde.

Ich lasse mich gerne überraschen, was mir die Außenantenne bringen wird.

Mit besten Grüßen an ein bisher an sich sehr freundliches Vodafone - Team,

drzimmermann.
--
Diese Nachricht wurde von meinem Android Mobiltelefon mit WEB.DE Mail gesendet.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Zu 1. Die rabulistische Beteuerung der im ersten Post bewusst lancierten Fehlschlüsse widert mich an.

 
Zu 2. Wir warten gespannt auf die SpeedChecks der vergangenen 3 Jahre - die den subjektiv wahrgenommenen Verdacht eines Eingriffs durch die Kundenbetreuerin erhärten können.

⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie
Ich werfe nochmal den Wert bis zu in den Raum.

Da es sich um eine Funkverbindung handelt, kann die Geschwindigkeit variieren.
We are here to help.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Zu 1. Mich widert Ihr unsachliches, aufgesetzt intellektuelles und wenig hilfreiches Getue ebenfalls an.

Zu 2. Die waren zu keinem Zeitpunkt erforderlich, weil's ja immer mit nahezu vollen Leistung lief bis zu jenem Tag Smiley (Zunge)

Und 3. wende ich mich noch einmal an alle, die vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben und nun hier sehen können, wie man schnell mal behandelt wird, wenn man kritisch nachfragt.

Also schreibt mir bitte, wenn's Euch ebenso geht oder ergangen sein sollte, oder wenn Ihr vielleicht ernstgemeinte Tipps oder Hinweise habt.

Danke,

drzimmermann.

Beste Grüße an alle.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Danke schonmal an Nesquik, aber das ist mir ja durchaus bekannt und bewusst, nur schwankt meine Bandbreite seit Tagen nurmehr im unteren Drittel der Möglichkeit und das bei gerade mal max. 60 % der Senderauslastung laut Vodafone Technik. Das passt einfach nicht so wirklich zusammen, insbes. weil's in den Vorjahren ja deutlich anders war.

Noch eine Idee?

Gruß, drzimmerman.
Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

Ja.

 

Gibt es irgendwelche Änderungen am PC, die zufälligerweise in den genannten Zeitraum fallen? Ich hatte mal urplötzlich nur noch ein Drittel der Leistung und bin erst einige Tage später durch das Forum darauf gekommen, dass mein damals eingesetzter Virenscanner der böse Bub war.

 

Im Übrigen schließe ich, ähnlich wie kgl, aus, dass eine Kundenbetreuerin deinen Speed senkt, um ihren Verkaufserfolg zu erhöhen. Das wäre der letzte Verdacht, den ich in diesem Zusammenhang gehabt hätte.

 

Interessant übrigens, dass jemand unmittelbar nach einem Gespräch mit der Kundenbetreuung erst mal seine Downloadgeschwindigkeit misst. Kurios. Sehr kurios. Hattest du den Verdacht schon im Vorfeld des Gesprächs, oder war das Zufall?

LTE 21600 Internet und Telefon

Vodafone Außenantenne

Easy Box 904


PLZ 53804
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Schnucki,

 

also, an der Rechnerkonfig. habe ich in der letzten Zeit nichts Nennenswertes geändert. Außerdem habe ich die Speedchecks versuchsweise auch mal mit 2 unterschiedlichen Rechnern + 1 Handy gemacht und bin immer wieder zu dem gleichen bzw. ähnlichen Ergebnissen gekommen.

 

Das Einzige, das ich tatsächlich noch ausprobieren werde, ist der Hinweis auf die Viren-/Spy-Abwehr und/oder Firewall. Von einem Programm weiß ich, dass es dazu wohl eine neue Engine geben soll. Ich werde es ausprobieren und ggf. berichten. Aber das beträfe dann ja nur die beiden Rechner und nicht das Handy!

 

Des Weiteren sei hier noch einmal betont, ich bezichtige niemanden persönlich, da ich ja auch gar nicht die Zugriffsmöglichkeiten der einzelnen Mitarbeiter auf die Technik kenne. Auffällig ist halt nur, dass der Datendurchsatz erst auf Nachfrage nach einem besseren Tarif schlagartig nachgelassen hatte.

 

Dass es eine technisch steuerbare Speedpriorität gibt, wurde/wird vielfach diskutiert und genutzt, also insofern ist die Möglichkeit einer Einflussnahme durch den Provider durchaus nicht abwegig.

 

Und zu Deiner letzten Frage, nein, es ist absolut nicht kurios, da ich jeden Monat, meist nach Wiederaufladung des LTE-Volumens, meinen Datendurchsatz kurz (ohne Speedcheck-Ticket...) überprüfe, um aus schlechter Erfahrung mit anderen Anbietern als Vodafone (!) sicher zu gehen, dass alles passt und richtig funktioniert, oder gehören Sie zu den Menschen, die alles nach dem Motto "die werden´s schon richtig machen" einfach hinnehmen und sich lieber verballhornen lassen? Dazu könnte ich Ihnen jetzt aus dem täglichen Leben so einige Dinge aufzählen, die nur durch regelmäßige kritische Kontrolle aufgefallen und mittlerweile behoben sind!

 

Gut, ich werde also nochmal meine(n) Rechner Software-seitig checken und ggf. berichten, wenn ich doch noch etwas gefunden habe. Bis dahin bin ich auf weitere gute Ideen gespannt.

 

Grüße, drzimmerman.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

ich bin´s nochmal.

Gem. Schnucki´s Tipp habe ich mal meine Abwehrsoftware (Firewall und Antivir) von Hand auf den neuesten Stand gebracht, da die Antivirensoftware eine neue Engine zur Verfügung stellte.

 

Ich habe leider versäumt vorher noch einmal einen aktuellen Speedcheck zu machen, aber nachher funzte mein Download wieder mit alter Power (mit akzeptablen 19,43 Mbps von 21,5 Mbps).

 

Zusätzlich werde ich mal probeweise eine Außenantenne zuschalten, aber ich denke viel mehr wird nicht mehr drinsitzen. Ich berichte.

 

Danke schonmal, bis in Kürze.

 

drzimmerman.

Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren