Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App:  Überregional

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Kabel-Kundenportal: Geplante Wartungsarbeiten

Kabel: Ausfall aller Dienste in Berlin Wilmersdorf

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_LTE

Schluss mit 30GB Datenvolumen !!
Highlighted
Royal-Techie

Sorry das ist uninteressant, da es seit November neue buchbare Datenvolumen zu LTE gibt die aktiviert werden können.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

@Scholli schrieb:

Sorry das ist uninteressant, da es seit November neue buchbare Datenvolumen zu LTE gibt die aktiviert werden können.


Soll ich die Rechnung noch mal machen - wie lange man mit 10GB Nachbuchung dann seine "Highspeed Volumen" nutzen kann? Oder wieviel Euro man braucht um 10 Stunden "Highspeed Volumen" bei Fullspeed nutzen zu können? Die Rechnerei wird sicher langeweilig.

 

Ihr habt doch sicher alle schon mal von sogenannten 4k Fernsehern gehört? Das ist ungefär HDTVx4. Es gibt keinen Fernsehsender der sowas ausstrahlt und es wird auch auf absehbare Zeit Keinen geben. Auch auf den Satellitentranspondern herrscht Bandbreitenengpass. Um einen 4k Sender aufzusetzen müßten vermutlich 3HD Sender oder 6 QVC Kanäle abgeschaltet werden. Ergo wird der primäre Empfangskanal für 4k erstmal das Internet sein. Nicht umsonst möchte die Telekom die Netzneutralität abschaffen und Premiumdienste einführen die an der geplanten Drossel vorbeigeschleust werden. Dabei geht es nicht um "Powersauger". Es geht um Marktanteile und wie man am besten Kohle scheffelt indem man diese Premiumdienste an Google oder Sky verhökert.

Nun ist es aber so, das ein HD 3D Film wie zum Beispiel Avatar schon 23GB groß ist. In der 4k Version wird er locker 60GB groß sein. Um ihn flüssig zu schauen (ohne ihn erst zu puffern/ runterzuladen) sollten zudem mindestens 50MBit (VDSL) anliegen.

 

Jetzt mal die Frage in den Raum geworfen: Kann sich jemand vorstellen, das Vodafone sowas jemals mit LTE abbilden kann oder will? Einmal Avatar in 4k schauen und dann den Rest des Monats mit 368kbit hindümpeln?

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Das Shared Medium LTE ist gegenwärtig keine geeignete Arena für Power User und jene die bislang glaubten, die einmal gewährte Kulanz beim zugestandenen Highspeed-Volumen ginge endlos weiter und erspare ihnen beispielsweise den Erwerb von DVD und Blue-ray-disc. 


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind
Dann frage ich mich aber wozu die 22, die 50 und ganz und gar noch die 150MBit? Sind das nicht die "Poweruser" Geschwindigkeiten? Bin ich Poweruser wenn ich 3 Computer und 3 Smartphones mit Updates versorge? Und wurde LTE nicht als DSL Ersatz beworben? Als Breitbandzugang im Rahmen der sogenannten "digitalen Dividende" für die das analoge TV verschwinden mußte? Fragen über Fragen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Als wir am letzten Montag bei Euronics einen neuen Geschirrspüler gekauft haben, nutzten wir auch die Gelegenheit und sahen uns ein paar der 4K oder UHD Fernseher an. Sicher bieten die Geräte ein tolles Bild. Aber bis diese Technik die breite Masse erreicht oder bezahlbar macht, vergehen noch Jahre. Kaufpreis ab 3.500 - 35.000€. Noch zu teuer für jedermann.

Zum anderen müssen die Fernsehsender wieder in neue Technik investieren um 4K Dokumentation o.ä. fernsehtauglich zu machen. Auch hier vergehen Jahre, das gilt dann auch für die Abspieler wie Blueray und Konsorten. Sind wir mal ehrlich.... das dauert noch ein paar Jahre, und bis dahin werden Kabelnetzbetreiber, T-Com und wer sonst noch soweit sein um höhere Bandbreiten im Netz anzubieten Das wird wenn in erster Linie VDSL/VDSL Vectoring sein (bis zu 100 MBit), und bei Glasfaser werden die Bandbreiten möglicherweise noch höher liegen und das wohl im Großstadtbereich. Aber was sich auf dem Lande abspielt, da wird die Technik so schnell nicht hinkommen.

 

Schwarz/Rote Regierung streicht Milliarden für den Breitbandausbau. Trotzdem soll bis ca. 2018 eine flächendeckende Grundversorgung mit bis zu 50 MBit angestrebt werden, laut Konservative und Sozialdemokraten... gesehen bei Heise.

 

Da kannste dir dann in Ruhe ausrechnen.... oder das Geld sparen um dann in ein paar Jahren ein 4K Fernseher zu kaufen.... aber dann gibt es bestimmt wieder eine neue Technologie. Ende vom Lied.... Pech für Landeier.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

Fangen die Politiker auch schon mit "bis zu" an? "Bis zu" ist das Ende jeglichen Breitbandausbaus

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Du hast sowas von Recht, mir geht es genau so. Laut LTE Vertrag 5 GB Volumen, danach zwischen einem und 11 K/bit !!! Offiziel gibt es eine 384 Leitung nach Drosselung.. Wird aber sofort unterbrochen, wenn ich irgend etwas downloaden muss bzw. Win 8 ein Uptade aufspielt.. Mozilla grüner Balken bleibt dann stehen und reagiert nicht mehr. Ich habe in etlichen Foren mein Missfallen gegenüber Vodafone geschrieben. Keine Chance, Server wurde wegen Zeitüberschreitung o.Ä. geblockt. Man denkt, da sitzt ein Mitarbeiter von Voda-**piep** und blockt absichtlich deinen Internetzugang. Seit dem 25.11.2013 müßte ich wieder eine 3600 Leitung haben. Die Drosseln ohne Nachdenken. Mein Anwalt meint, meine Anwaltskosten müssen die zurück zahlen. 1001000 Leute auf Facebook finden Vodafone **piep** !!!

 

Edit : Forenregeln beachten. Beleidigungen sind nicht zielführend.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

LTE ist und bleibt wie eine 1 km lange Autobahn. Man kann zwar schnell fahren, aber ruckzuck ist der Spaß vorbei.

 

Statt LTE noch weiter zu beschleunigen, wäre es an der Zeit, Tarife mit geringem Tempo, aber viel Volumen anzubieten.

Wenn das die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Forenregeln beachten!

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Immer das gleiche hier, neue Möglichkeiten zum nachbuchen, niemand liest anscheinend seine Verträge usw. Ist doch alles nichts. Und wer rechnet vorher seinen Volumenverbrauch aus. IT Profis und VF Mitarbeiter vielleicht. Aber nicht der normalsterbliche Nutzer. Wie schon öfter geschrieben ist LTE für eine Familie mit z.B. 3 halbwüchsigen Kindern nichts.

Deshalb habe ich gekündigt und warte auf eine Bestätigung von VF. Zwar erst vor zwei Wochen, aber es sollte doch langsam eine Reaktion geben. Ok, habe zwar noch eine Vertragslaufzeit von einen Jahr aber man will halt wissen

was Sache ist.

Schönen Abend noch!

Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren