Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

BEHOBEN: Mobilfunk: Ausfall Mobile Daten in Nord-Deutschland

Bitte verbindet Mobile Daten neu oder startet das Endgerät neu

 

Weitere Infos findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_LTE

Schluss mit 30GB Datenvolumen !!
Highlighted
Mastermind

@denschnet: Muß man keine Steuererklärung machen wenn man bei Vodafone arbeitet? 

 

http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-16188.xhtml?currentModule=home

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Ja, die Grundgebühr kannst du absetzen, bei den zusätzlich Speedbuckets bin ich mir da schon nicht mehr so sicher...
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@ hrpat genau der meinung bin ich auch,hatte jahrelang eine mit 384 -er standartleitung des grundversorgers telekom gehabt,hatte hoffnung als die 1, präsentationsveranstaltung von vodafone im ort gemacht wurde,und nun diese drosselung,weil es internetinhaber gibt die grenzenlos filme und was weiß ich noch alles runterladen wollen,und der normale internetbenutzer wie ich muss mit der einschränkung zurecht kommen,und filme bei youtube anschauen verbraucht lange nicht so viele GB wie filme runterladen,man kann sogar bei youtube die abgespeckte form des streamen nehmen und einstellen wo mit "Feather" oder "HTML5" geschaut werden kann. zitat youtube:

 

( Hier kannst du die Betaversion von "Feather" auf YouTube aktivieren. Das Projekt "Feather" soll die Ladezeit von YouTube-Videowiedergabeseiten so weit wie möglich verringern. Dies wird dadurch erreicht, dass die Funktionen, die dem Zuschauer zur Verfügung stehen, drastisch reduziert und fortgeschrittene Webtechniken zur Reduzierung der vom Browser heruntergeladenen Gesamtmenge an Bytes verwendet werden. An dem Projekt wird ständig gearbeitet und es funktioniert möglicherweise nicht bei allen Videos.)

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Vodafone hat's einfach drauf mit der Kundenzufriedenheit. Bei der Drosselung wurde mir versprochen das niemals gedrosselt wird, drei Monate später plötzlich die Drossel bei 30 GB. Jetzt schon mehrere Monate Drossel bei 15 GB. Teuer zu erkaufendes Zusatzvolumen verfällt bei Nichtgebrauch zum nächsten Abrechnungsmonat, eine absolute Unverschämtheit. Kein Angebot zur Güte von Vodafone. Tipp von der Hotline bei Beschwerde: "Da müssen sie halt kündigen". Danke für Verständnis und Entgegenkommen!! Gekündigt hab ich auch direkt mal, obwohl ich dem Verein noch zehn Monate mein Geld in den Rachen werfen muss. Seltsamerweise wird nach der Kündigung das Volumen auch noch grottenfalsch berechnet. Letzten Abrechnungsmonat mit 384 kbit tagelang OSX Mavericks in der Größe von 5 GB runtergeladen. Vodafone zeigt mir aber einen Mehrverbrauch von knapp 9 GB an. Heute Nacht hat dann der neue Abrechnungsmonat begonnen, oh Glück. Einmal Facebook und die Bild Startseite, schon standen 300 MB auf dem Tacho. Schlafen gegangen, alle Geräte Offline und heute morgen wieder gecheckt. Oops, schon 900 MB. Heute Nachmittag vier Artikel bei Amazon bestellt, kurz Facebook, vielleicht insgesamt 10 Seiten ohne Videos angesurft und bin bei 1,4 GB. Mal wieder die Freunde von der Hotline angerufen aber wer hätte es gedacht? Da können die nix machen, denn aus Datenschutzgründen können sie nicht sehen wo ich das Volumen verbrauche. Nur leider kann ich das auch nicht, denn diese Funktion bietet das Vodafone Portal nicht. Vielleicht würde jemand mein Wlan mitnutzen. NEIN, niemand nutzt mein Wlan mit und NEIN meine Geräte machen KEINE automatischen Updates. Und Ja, bei jedem Download wird viel mehr Volumen geloggt als die tatsächliche Größe der Datei. So geht die **piep** munter weiter. Mittlerweile würde mich nicht mal mehr wundern wenn die EasyBox meinen netzinternen Streamingverkehr auf das Volumen anrechnen würde. Kann man ja mal machen, der Kunde kann das Gegenteil sowieso nicht beweisen. In etwa fünf Monaten ist hier eine 50 Mbit Leitung über einen lokalen Glasfaseranbieter verfügbar. Dann mach ich drei Kreuze und zahle liebend gerne für die restliche LTE Laufzeit doppelt. Aber bin ich ja gewohnt. Die mir damals versprochene Übernahme der Kosten von der Restlaufzeit meines ehemaligen DSL Vertrages seitens Vodafone hat ja auch nicht geklappt. War dann plötzlich so nicht möglich, war wohl ein Fehler des Promoters, hieß es. Komisch, hab ich mir heute an der Hotline schon wieder anhören müssen. Hat mich damals noch gewundert, heute wundert mich gar nix mehr. Viele Grüße, von jemandem der nie wieder einen Vodafone Vertrag abschließen wird!
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Turbotommi schrieb:

@denschnet: Muß man keine Steuererklärung machen wenn man bei Vodafone arbeitet? 

 

http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-16188.xhtml?currentModule=home


Kann ich dir nicht beantworten, ob die das müssen.

 

Mit hat das FA für 2011 den Effefinger gezeigt. Ich solle doch einen Eizelverbindungsnachweis für den privaten Anschluss bestellen und schön jedes gespräch anmarkern.

Für die paar Kröten war mir das zu viel Aufwand.

 

Aber genug OT hier ...

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@ raw75

Wegen Volumenmessung ein Zitat aus einer Mail der Bundesnetagentur:

"Zu diesem Punkt ist festzustellen, dass die Volumenmessung des Diensteanbieters sich in der Regel auf das im Netz verursachte Verkehrsvolumen bezieht. Das genutzte Volumen bezieht sich dabei auf die tatsächlich im Netz transportierte Datenmenge und nicht auf die Größe der vom Kunden abgerufenen Inhalte. Dabei kann in der Tat durch Mehrfachübertragungen (Re-Transmission) ein höheres Datenvolumen beansprucht werden, als es dem tatsächlich abgerufenen Inhalt entspricht.

Dies ist in der grundsätzlichen Funktionsweise des TCP/IP-Protokolls und der Best Effort-Eigenschaften von IP-Netzen begründet. Inwieweit Mehrfachübertragungen, Protokollheader-Informationen oder zusätzliche Verkehre zur Kontrolle und Steuerung bei der Nutzung des Internetzugangs dem verbrauchten Datenvolumen zugerechnet werden, wird durch den Diensteanbieter festgelegt und ist den jeweiligen Vertragsbedingungen zu entnehmen."

 

d.h. ist deine Leitung schlecht, und die Pakete müssen womöglich mehrfach übertragen werden, kann das auch in die Volumenmessung einfliessen.

Fazit: Das Volumen wird nie überwachbar sein, Vodafone kann dir dort schreiben was sie wollen, es wird nie überprüfbar sein. Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Pro-Kündigungsliste.


 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Lange genug geärgert. Hingesetzt, Kündigung geschrieben und abgeschickt. Was anderes hilft sowieso nicht.

Ein Jahr bin ich noch Mitglied in diesem Verein aber dann ist entgültig Feierabend. Mal sehen wiel lange es dauert bis die Kündigungsbestätigung eintrifft. Vielleicht sogar noch vor dem 24. Dezember, dann betrachte ich es als ein Weihnachtsgeschenk. Allen anderen viel Spaß noch mit LTE.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Z.B die, bei denen kein DSL funktioniert!

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
Datenvolumenbegrenzungen sind eigentlich unzulässig sind unfähr für LTE-Zuhause Kunden gegenüber dem DSL Bin nicht mehr bereit für eine "Flatrate" die keine ist Betroffene sollten sich mir anschließen je mehr des so besser Vodafone mus zu fähreren Angeboten gezwungen werden da sie ja genügent Geld sparen wenn sie den Kundenservice nach Romenien auslagern!!!!!
Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

@bluearosa schrieb:
Datenvolumenbegrenzungen sind eigentlich unzulässig sind unfähr für LTE-Zuhause Kunden gegenüber dem DSL Bin nicht mehr bereit für eine "Flatrate" die keine ist Betroffene sollten sich mir anschließen je mehr des so besser Vodafone mus zu fähreren Angeboten gezwungen werden da sie ja genügent Geld sparen wenn sie den Kundenservice nach Romenien auslagern!!!!!

Herzlichen Glückwunsch! 10 Satzstellungs- und Rechtschreibfehler in 4 Sätzen, dafür gibt es den 1. Platz bei der Anpassung der Deutschen Rechtschreibung! Deshalb schließen wir uns dir auch alle an, weil bei dir sind wir alle gut aufgehoben! Ach so..., bei welcher Maßnahme genau sollen wir uns dir eigentlich anschließen??? Wie wollen wir Vodafone jetzt zwingen? Willst du das in die Hand nehmen, dass wir die zwingen? Welche Unterstützung benötigst du von uns? Brauchst du Waffen, Geld oder redest du mal bei deinen nächsten Treffen mit der Angela Merkel?

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen