Menu Toggle

Vodafone Pass - MeinVodafone App zeigt "0MB gespart" an

Bei einigen Kunden wird derzeit das gesparte Volumen über den Pass in der MeinVodafone App nicht angezeigt. Wichtig: Die Abrechung der Pass-Apps im Hintergrund ist davon nicht betroffen, es handelt sich lediglich um einen Anzeigefehler. Der Fehler wird aktuell untersucht - Updates gibts es hier.

Close announcement

Archiv_LTE

Schluss mit 30GB Datenvolumen !!
Smart-Analyzer

Ja lasst und alle kündigen ! Lasst uns einen Aufruf bei Facebook machen und einen STORM generieren !

Vielleicht reagiert man dann ???

 

Meine Kündigung geht demnächst raus !

Das Thema VODAFONE ist durch bei mir ! Mit 30 GB locken und dann den Hahn abdrehen ! Sauber !

 

Schönes Wochenende !

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@banku schrieb:

Liebes Vodafone Team,

 

mittlerweile es gibt es eine Menge Nachrichten zum Thema Volumenbegrenzung und auch ich möchte mich anschliessen.

Wir sind zu Viert und die 15 GB sind bereits nach ca. der Hälfte des Monats aufgebraucht.

 

BITTE BITTE, es muss doch ein Möglichkeit geben das Datenvolumen zu erhöhen. Wo ist das technische Problem ?

Auch ich würde einen höhern Betrag in Kauf nehmen, jedoch keine 5€ pro Gigabyte.

Vodafone hat alle Kunden gelockt mit 30GB und dreht dann den Hahn zu !!!!! Jetzt sitzen wir alle auf den Verträgen und können nicht heraus. Die hohen Geschwindigkeiten sind nicht nutzbar !

ABER !

Die Konkurenz schläft nicht und ich kann schon jetzt sagen das es bei mir im Dorf (79597) andere Anbieter gibt. Wenn VODAFONE nicht reagiert werde ich wechseln. Das ist kein Zustand !

 

Liest Einer diese Chat's hier ?

 

Gruss

 

Uwe

 

Nach Forenregel 1.4 in bereits vorhandenen Thread verschoben

 


Diese Chat´s werden schon gelesen, aber nicht von denjenigen die es unbedingt sollten. Smiley (traurig)

 

Ich habe LTE für mich innerlich begraben und sitze nur noch meine Zeit mit Vodafone ab. Es wird sich auf lange Sicht nichts ändern, denn für Vodafone ist der LTE Markt besonders auf dem Lande zu klein und uninteressant. Die haben gerade KD gekauft und damit ganz andere Prioritäten gesetzt.

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ich werde auf jeden Fall auch kündigen. geht aber leider erst nächstes Jahr. Und genau deshalb interessiert Vodafone das hier alles reichlich wenig. Ich denke die meisten Nutzer können frühstens nächstes Jahr kündigen wenn sie wie ich die Aktion Mitte letzten Jahres genutzt haben (gefangen wurden)

Ich versteh auch nicht warum niemand was dagegen unternimmt. Verbraucherzentrale, war bei den Telekomplänen schnell auf der Matte. Fernsehsender, deren Mediathek kann ich nicht nutzen. Online Videotheken wie Love Film, kann ich nicht nutzen (steckt da nicht Amazon dahinter?) Musikstreamdienste, auch nicht. Gibt bestimmt noch etliche grosse und einflussreiche Firmen die diese Drosselungspolitik doch ärgern müsste. Und überhaupt, grosse und kleine Firmen, die schnelles Internet nur über LTE bekommen können, es aber nur ne Woche nutzen können, wenn überhaupt. Von unserer Politik hört man auch nix wirklich.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Danke Vodafone!

 

Seit heute bin ich nun auch wieder gedrosselt, UND dabei war ich noch bis zum 8. September im Urlaub, 

wo kein Volumen aufgekommen war. Die 15GB reichten somit nur für 15 Tage "brauchbarer" Geschwindigkeit.


Meine Kündigung habe ich sofort nach dem Einsetzten der Drossel im vorausgegangenen Monat abgeschickt.

Der Vertrag läuft zwar noch ein ganzes Jahr, jedoch bekommt man vom neuen Anbieter, in diesem Fall
bis zu 12 Monate kostenfrei. Diese Option bietet auch Vodafone für Neukunden an und hat mich dazu 

bewegt dem Anbieter einen Wink zu geben, dass auch der Bestandskunde andere Möglichkeiten hat.   

 

Die Leidenszeit mit LTE hat für mich ein Ende und ich kann nur sagen, dass dieses Produkt als DSL-Ersatz

unbrauchbar ist. Mein Surfverhalten hat sich dermaßen negativ verändert, dass ich mir vor jeden Klick überlegen

musste, wie viel Volumen dabei verbraucht werden würde und ob das dann überhaupt notwendig sei.

 

Goodbye VF

 

 

 

Mehr anzeigen
Netz-Profi
Hallo Leute, warum seid ihr eigentlich alle so schlecht drauf?
Schaut euch doch mal die Werbung von Vodafon Highspeed an!
Der Typ liegt nach rasanter Surf-Fahrt durch die Internetwelt auf dem Boden und schaut entsetzt sein LTE-Handy an, das nun gedrosselt ist und ihm richtig zeigt, wo's lang geht.

Das ist doch wenigstens ehrlich was Vodafone da zeigt. Nichts wird vertuscht oder beschönigt. Nur keiner will es wirklich wahrhaben! Aber schaut am besten selbst!
Land-Ei auf der Suche nach einem Netz
Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi
Stimmt. Allerdings ist die Werbung irreführend. Der Typ sollte die zurückgelegte Strecke gedrosselt zurücklegen (also zu Fuß). In der Werbung hat man den Eindruck, dass das nur ein paar Meter zu laufen sind. Aber da der Typ die halbe Welt umreist hat, ist das total unrealistisch. Skandal!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Der der auf dem Land Wohnt und sich Jahre lang mit DSL Light abspeisen lassen hat! Der bucht LTE!

Aber es ist wirklich ein absoluter Witz wie man hier bei VF als Kunde behandelt wird!

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Einige hier sprechen davon das VF die Kapazitäten nicht hat aber jetzt mal eine Frage! Warum gehen zum anfang des Monats ALLE Nutzer einer Zelle mit Highspeed ins Netzt UND ES FUNKTIONIERT!!! Und warum bekommen dann einige nach dem das Volumen aufgebraucht ist die Meldung das es Gedrosselt wird weil damit die anderen weiter Ihrem Vertrag nach Surfen können? Macht irgendwie kein Sinn! Wenn etwas am anfang des Monats klappt und ab Mitte nicht mehr klappen soll! Oder sehe ich das falsch?

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker
Völlig korrekt. Die Drossel als Mittel zur Netzentlastung ist m.E. Humbug.
Wenn das die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück.
Mehr anzeigen
Netz-Profi
Hallo Mechzack,

Ich wohne auf dem Land und musste jahrelang mit DSL light vorlieb nehmen. Deshalb war ich ja so froh über den Ausbau von LTE. Ich dacht wirklich, dass es en DSL-Ersatz wäre. Aber falsch gedacht. Die Telefonie funktioniert meistens nur mit Störungen, wenn überhaupt. Und ein Gespräch über die zusätzlich gebuchte 2. Leitung ist überhaupt nicht möglich.
Meiner Meinung ist hier ein Noch nicht ausgereiftes Produkt verkauft worden. Und die mitgelieferte Hardware ist für den Kunden nicht austauschbar, so dass man vielleicht bessere Ergebnisse erzielen könnte. Schließlich will man ja nicht, dass man z.B. Mit einer Fritzbox das tatsächliche Downloadvolumen ermitteln kann. Die Telefoniequalität lässt sich n der Easybox überhaupt nicht beeinflussen, was das Ganze unbrauchbar macht. Was nützt mir da ein angebotener Preisnachlass, wenn ich nicht telefonieren kann? Und für ein nur zeitweise schnelles LTE ist der Preis einfach indiskutabel. Scher wären viele Kundenfbereit, tiefer in die Tasche zu greifen, aber dann muss ein Produkt auch einwandfrei funktionieren. Und das ist hier gerade nicht der Fall. Ich rufe n einer Woche ca. 2 Mal die Hotline wegen Ausfall oder Störung an. Das ist einfach kein Zustand!
Land-Ei auf der Suche nach einem Netz
Mehr anzeigen