Archiv_LTE

Schluss mit 30GB Datenvolumen !!
Highlighted
Netz-Profi
Ich erhielt heute im Center erstmals die Umstellungsmöglichkeit von 15 GB auf 30 GB angesagt. Zuvor war das Paket bei mir nicht erhältlich und infolge nicht buchbar.
Der Preis für das Upgrade kostet zusätzlich zum Grundpreis von 43,99 € im Monat 88,99 € was nach meiner Meinung Wucher ist.
Das Problem: Ich könnte auch mit 15 GB (nach Vodafone-Werbung das günstigste VIELSURFER-PAKET) leben da ich nur Gelegenheitssurfer bin. Dachte ich zumindest. Tatsächlich waren 15 GB nach 10 Tagen verbraucht. In Folge des Totalausfalls konnte ich die 15 GB gar nicht verbrauchen. Aber da besteht das Problem des Nachweises. Nach Einsetzen der "Drossel" konnte ich aber nicht mehr telefonieren. Weder auf einer, geschweige denn auf 2 Leitungen. Gespräche waren nicht mehr aufrecht zu erhalten, da nicht nur Störgeräusche auftraten sondern auch einseitige Verbindungen, so dass eine Kommunikation unmöglich wurde. Lt. Auskunft sei die Drossel nicht ursächlich - so die Theorie die von der Praxis das Gegenteil beweist bekommt. Es bleibt einem vermutlich nur noch die Kündigung und der Weg zum Monopolisten wo es standartmäßig 75 GB Volumen gibt. Leider habe ich meinen Altvertrag wegen des "hervorragenden" Vodafon-Angebots gekündigt; ansonsten wäre ich dieser "Drossel" nicht auch noch zum Opfer gefallen. Man soll eben nicht alles glauben, was in der Werbung steht. Oder in den Foren!
Land-Ei auf der Suche nach einem Netz
Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Guten Morgen!

Also, das Center Vodafone ist bei mir immer noch nicht erreichbar.

Bei mir greift zur Zeit auch die Drosssel, aber mit Telefonieren habe ich keine Probleme. Benutze eine Außenantenne und habe in der Anzeige vom Router alle Balken. War ohne Antenne nicht so und wie bei dir

Störgeräusche und Verbindungsabrüche. Und von 15 auf 30 GB würde ich nicht gehen, das hatten wir vorher

ja kulanterweise und das hat auch nicht gerreicht (Familien aufpassen!).

Übrigens war ich vorher auch bei TK mit 1720 Kbits, dann bei VF mit 1100 kbits, jetzt bei LTE 21000 (was bis auf

die Volumenbegrenzung oder die zu niedrige Drossel Ok ist). Jetzt habe ich einen zweiten Internetanschluß bestellt mit 25 € im Monat, Bandbreite ca 3 - 4000 kbits. Genauer wissen die es auch nicht, aber dafür kann ich monatlich kündigen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Hallo Ex-User,

versuch mal Folgendes um das Center aufzurufen: http://center.vodafone.de/vfcenter/index.html

Wenn du vom Vodafone-LTE-Anschluss aus aufrufst solltest du sofort erkannt werden.

 

Danke für den Tipp. Ich bin Einzeluser und mache bis auf das Kartenupdate bei Garmin keine größeren Downloads. Da sollten 30 GB reichen. Hatten ja vorher (vor Drossel) auch gereicht. Die Telekom schaltet meinen ehemaligen Anschluss nicht mehr frei; ich solll erst einen Grundstück-Nutzungsvertrag unterzeichnen. Vollkommener Blödsinn, da ich als Eigentümer und Vertragsinhaber eines Telekom-Vertrags doch automatisch einwillige, dass eine Leitung über mein Grundstück geführt wird. Damit lasse ich aber zu, dass auch andere Leute ggf. über mein Grundstück versorgt werden, was ich nicht möchte, da sie mir ggf. das ganze Grundstück mit Oberleitungsmasten zupflastern. Im Spreewald gibt´s nur Oberleitungen und die sind aufgrund der Länge extrem langsam was das Internet betrifft. Deshalb hatte ich mich ja auch für LTE entschieden.
Man hat übrigens meine Downloadrate um ca. 100 kbit/s erhöht weil man damit das Telefonieren wieder ermöglichen will. Anscheinend stimmt die Aussage doch nicht, dass bei Drosselung das Telefonieren nicht betroffen ist. Ich hatte mal in Berlin einen 1&1-Anschluss (VoIP) und da hatte ich unter 1000 kbit/s auch Probleme mit dem Telefonieren und musste den Anschluss wegen der "enormen" Datengeschwindigkeit wieder kündigen. Das war vielleicht ein Akt - mit Gericht - und 1 Jahr lang kein Telefon weil das Gericht erst entscheiden musste, dass mein Anschluss nicht zu gebrauchen war. Man hat den Eindruck, dass man als Kunde nicht mehr König sondern nur noch der letzte Dreck ist. Zumindest nach Vertragsunterzeichnung.

Land-Ei auf der Suche nach einem Netz
Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi
Danke!! Der Link hat funktioniert. Trotzdem sollte Telefonieren möglich sein, habe mal was gehört das für Sprache ein anderer Zugangspunkt verwendet wird. Vielleich wissen ja andere mehr.
Übrigens gehe ich nicht zur TK zurück, sondern probiere es mit einem regionalen Anbieter,
die reizen die Leitung laut Aussage des Shops besser aus. Wenns soweit ist werde ich das hier irgendwo reinschreiben.
MfG
ExUser
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Ihr könnt euch im Ereignislogbuch der EasyBox überzeugen, wo die "Leitung" ATM1 für Daten und ATM2 für Sprache steht. Entsprechend steht im Menü Sprache / Status beispielsweise jetzt in meiner EasyBox 803 A "Erfolgreich (VC2, 01.09.2013-09:46:11)"


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Auf gut Deutsch: Sprache und Daten sind praktisch auf zwei "Leitungen" und unabhängig voneinander. Oder?

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Also generell finde ich es ok, wenn man mit resourcen haus hält und somit habe ich auch gegen ein beschränkung und 'bremse' nichts. aber bitte sinnvoll. Ich wohne auf dem land und schon die aussage in der mail von vodafone, dass die zellen nun mehr genutzt werden finde ich echt witzig. warum ? hier auf dem land hat niemand akkupacks und zelte aufgebaut. auf dem acker sind auch keine häuser entstanden. ist es nicht eher so, dass man das gute mobile / lte geschäft abgreifen möchte ? wer sollte sich sonst die neuen handys kaufen, wenn die geschwindigkeit nicht stimmt. sollte generell lte nicht für leute sein, die kein schnelles internet bekommen ? nun habe ich die schöne 384k bremse drin. somit geht der sinn von lte an mir vorbei. nun zu dem sinnvoll. wir leben nicht mehr im btx zeitalter. websites und services erfordern einiges an bandbreite. diese kann ich nun nicht mehr nutzen. die bremse sollte an diese services angepasst werden. gut, ich kann vielleicht ein hd film mehr in einer online videothek ausleihen. so ! gar keinen mehr.

 

da sollten sich ALLE provider mal überlegen die bremse zu lockern und auf einen sinnvollen wert zu setzen

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

@ExUser

Richtig - und Sprache zählt auch nicht zum PayLoad.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Heute wird´s interessant: Volumen bei 98% aufgebraucht. Die "Drossel" kommt näher.

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Oliver43: halte uns mal auf dem Laufenden!

Wenn das die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück.
Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren