Menu Toggle

Es kommt aktuell zu Einschränkungen im Mobilfunkbereich

- Mobilfunk: Mobile Daten und Telefonie 2G, 3G und 4G Schleswig-Holstein, Grömitz 

Eilmeldungen: hier                         

Close announcement

Archiv_LTE

Siehe neueste
LTE Zuhause und Festnetz - Festnetznummer portieren
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

auch wenn zu dem Thema schon ein paar Threads existieren, so ganz ist mir die Vorgehensweise in folgender Konstellation noch nicht klar: Wenn ich die geschaltete Festnetznummer bei LTE Zuhause zu einem anderen Anbieter portieren möchte, wie ist die richtige Vorgehensweise in folgenden Fällen:

 

a) Ich habe beim auslaufenden LTE Festnetz / Zuhause Vertrag die Möglichkeit, durch Kündigung und Anbieterwechsel in einen attraktiveren/preisgünstigeren DSL Vertrag zu wechseln. 

Muß der neue DSL-Vertragspartner kündigen und die Portierung beantragen oder ist das bei LTE wie bei Mobilfunkverträgen und ich muss das tun? Ich möchte vermeiden, dass meine Festnetznummer "verloren" geht.

 

b) Kann ich grundsätzlich vor Vertragsende meine in LTE Zuhause/Festnetz verdrahtete Festnetznummer zu einem Anbieter wie bspw. simquadrat übernehmen und weiterhin über eine andere Festnetz-Rufnummer bis Laufzeitende erreichbar bleiben?

 

Danke und viele Grüße

Snowgoose

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Die vorzeitige Portierung ist möglich 

vorzeitige-Portierung-der-Rufnummer

Der Wunsch nach einer temporären Rufnummer könnte dort ebenfalls beantwortet werden.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Die vorzeitige Portierung ist möglich 

vorzeitige-Portierung-der-Rufnummer

Der Wunsch nach einer temporären Rufnummer könnte dort ebenfalls beantwortet werden.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank, dass beantwortet schonmal meine zweite Frage.

 

Bleibt also nur noch die Frage a), sprich wer beim Wechsel zu DSL mit Rufnummernmitnahme kündigen muß,ich oder der neue Anbieter...

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Die Portierung wird bei einem Wechsel zu DSL stets vom neuen Provider durchgeführt. 

Also nicht selbst drauflos kündigen.Smiley (zwinkernd)


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Moderatorin

Hallo Zusammen,

 

diese Info habe ich für Dich gefunden, Snowgoose:

 

"von Vodafone zu einem neuen Anbieter beauftragt der Kunde, indem er bei dem neuen Netzbetreiber einen Vertrag mit Portierungswunsch abschließt. Der neue Netzbetreiber kündigt dann im Namen des Kunden den Vertrag bei Vodafone."


Danke an kgl für die hilfreichen Tipps!

 

Gruß
Susanne
(Moderatorin)

#StayHome und bleib gesund
Zeig, welchen Beitrag Du cool findest – klick auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Moderatorin

Gerne geschehen.  Smiley (fröhlich)

 

Dann schließe ich hinter uns zu.

 

Gruß
Susanne
(Moderatorin)

#StayHome und bleib gesund
Zeig, welchen Beitrag Du cool findest – klick auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen