abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

LTE - öffentliche IP freischalten
Dati90
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich stehe vor dem gleichen Problem, wie es hier beschrieben wurde. Ich wollte nicht einfach unaufgefordert einem/r Moderator/in schreiben, weshalb ich nun ein neues Thema eröffnet habe. Ich hoffe, dass das so okay ist 🙂

 

Bei wem darf ich mich per PN melden? Vielen Dank im Voraus. 

Viele Grüße 

Daniel

203 Antworten 203

Hallo,

ich benötige auch eine öffentliche IP Adresse auf mienem VF Black Tarif.

 

Wie kann das realisiert werden?

 

Danke für die Unterstützung

Quonos
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

@TinaG  schrieb:

 

Hier kannst Du nur über einen anderen Anbieter gehen zusätzlich, z. B. bei mdex.de mal nachsehen, dort kann man zu seinem Vertrag eine feste IP-Adresse buchen.

 

 


Da mdex.de hier öfter mal genannt wird, sollte dazu gesagt werden, dass mdex nur von gewerblichen Kunden bestellt werden kann. In deren AGB Punkt 2.1 ist auch nochmal ausdrücklich niedergeschrieben, dass sie nur Bestellungen von Kunden, welche Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind, akzeptieren. Ist also wohl für die meisten hier keine Alternative.

@Quonos 

Das ist nicht neu und steht hier auch schon mehrfach ein paar Seiten vorwärts. Einige Mitarbeiter von Vodafone können aber eben nur von einem Stück Papier ablesen und geben genau das wieder (was möglicherweise auf Infos von vorgestern beruht)

 

Mdex verwendet nichts anderes als einen VPN-Server... möglicherweise weisen sie dir eine eigene IP zu. Wenn du keinen openVPN fähigen Router hast, kannst du auch mdex nicht nutzen.

 

Wer sowieso einen openVPN fähigen Router hat, kann auch einfach einen VPN-Dienst wie airpvn, perfectprivacy o.Ä benutzen, wo Portweiterleitung möglich ist. Alternativ halt eine Point-to-Point Verbindung mit einem DSL/Kabel IPV4 Anschluss oder eigenen Vserver mit openVPN... man sollte nur beachten, dass der Upload des Anschlusses wo der VPNserver steht relevant ist ... Umso höher, umso besser.

 

Mdex hat sowieso nur 100GB Traffic und verlangt horrende Preise für ihre "Dienstleistung".

Quonos
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

@wodafon  schrieb:

@Quonos 

Mdex verwendet nichts anderes als einen VPN-Server... möglicherweise weisen sie dir eine eigene IP zu. Wenn du keinen openVPN fähigen Router hast, kannst du auch mdex nicht nutzen.

 


Nicht ganz. Man kann zwischen dem OpenVPN-Server wählen, und direkt der Vodafone Sim. Letzteres geht dann nur mit Verträgen, keine PrePaids. Dann muss man im entsprechenden Gerät einen anderen APN (cda.vodafone.de) nutzen. Und 100 Gbyte, ist mehr als jeder Tarif mit Datenvolumen hat. Die Frage, die sich mir an der Stelle stellt ist, ob bei der Nutzung (Buchung bei mdex vorausgesetzt) des APNs, das Datenvolumen bei Vodafone auch aufgebraucht wird.

@Quonos 


Wenn dein Vertrag diesen APN nutzen darf, mag es auch anders funktionieren. Glaube aber das ist ebenfalls nur Geschäftskunden vorenthalten. Das schreibt Mdex auch selber:

 

https://wiki.mdex.de/Support/QNAHinweisZurNutzungVodafoneSIM

 

Und es gibt einige Tarife mit mehr Datenvolumen... RED XL , Gigacube Unlimited oder halt auch jetzt mit dieser Gigakombi Unlimited Geschichte...

 

 

vodafone.png

Sandra-K
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @Netzwerkking,

 

schau ich mir gerne an.

 

Schick mir bitte eine PN mit Deiner Vodafone-Nummer und dem Kundenkennwort.

 

Gib mir bitte auch eine Rückrufnummer und einen Zeitraum an, an dem ich Dich gut erreiche.

 

Viele Grüße,

Sandra

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

Sehr geehrtes Forenteam,

ich besitze eine Lidl-Connect Simkarte mit großem Datentarifpaket (15€/Monat). Es wird die APN von Vodafone in der "LTE Fritzbox 6850"  wie folgt angezeigt  "web.vodafone.de".

Ist es hier möglich eine public IP zu erhalten?  Ich benötige diese für verschiedene Smart Home Anwendungen.

 

Vielen Dank im Voraus

Scout45

 

 

 

TinaG
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo scout45,

 

leider können wir da nicht helfen, da Deine Daten komplett bei Lidl Connect hinterlegt sind und wir dazu in den Daten eine Buchung vornehmen müssten. Wir haben keinen Zugriff auf Lidl Connect Kundendaten.

 

Viele Grüße

TinaG

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

@scout45 

 

Lies doch mal ein paar Seiten zurück.

 

Im Vodafone Netz (egal ob Vodafone direkt oder Drittanbieter mit Netznutzung) ist kein Zugriff von außen möglich. Das wird seitens Vodafone aktiv blockiert, egal ob du eine "öffentliche IP" hast oder nicht.

 

Das ging mal im Telekom Netz bei Nutzung eines alternativen APN (wurde anscheinend ebenfalls abgeschaltet)...

Aktuell ist das nur im O2 Netz möglich, wenn man bei einem O2 Vertrag einmalig 50€ Gebühren für die Freischaltung zahlt.

 

Bei Vodafone hilft nur die Nutzung eines VPN

Sehr geehrtes Forenteam,

 

kann zu der Aussage vom User "wodafon" hier noch mal ein Moderator Stellung beziehen?

Ist es bei Vodafone wirklich so, dass ich selbst mit einer öffentlichen IP und DynDns nicht von Unterwegs auf mein Netzwerk zuhause zugreifen kann?  Z.B. auf die LTE-Fritzbox, oder den angeschlossenen Raspberry (smart Home). 

 

Müsste ich zusätzlich noch mit VPN arbeiten?

 

Danke für eine klärende Info.

 

Viele Grüße
Scout45