Support:

Archiv_LTE

Antworten
Giga-Genie

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

[ Editiert ]

@Inspek T o r

Dir fehlt leider jegliche Kompetenz sinnvolle Beiträge zu liefern, geschweige denn einen oder gar mehrere Threads von vorne bis hinten auf ihre Substanz zu inspizieren - bist halt beim Lesen zurückgebliebenLachender Smiley. Blöck' weiter, wenn du zu nichts anderem fähig bist ...


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Smart-Analyzer

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

Geh heim zu Mutti, kgl

Digitalisierer

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

Hallo

 

Die Umstellungsphase scheint schon beendet zu sein. Seit heute wird mir nur noch mein Vertraglich zugesichertes Inklusivvolumen Angezeigt. Ich finde es sehr schade das Vodafone nun doch wieder diesen Weg einschlägt. Denn die Drosselung als gesamtkonzept empfinde ich als nicht Zeitgemäß. Zuwenig Volumen und zu geringe Geschwindigkeit in der Drossel. Ein vernünftiges Surfen ist mit dieser Geschwindigkeit nicht möglich.

Giga-Genie

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

Die Entscheidung zum Tarif hast du einmal selbst getroffen - mit wie viel Hin- und Her-Überlegung auch immer. Jetzt greift, die Drosselung - leider mit DSL light Niveau allzu krass.
 
Jeder sollte jetzt beobachten, ob die Drosselung dadurch zu rechtfertigen sei, dass die erreichbare Bandbreite - meinetwegen über alle Tages- und Nachtzeiten gemittelt - weniger drastisch zur gebuchten abfällt. 
 
Vielleicht lässt sich dann auch ein Weg zu mehr Inklusiv-Volumen - bei etwas reduzierter Bandbreite zugunsten einer höheren Rate bei Eintritt der Drosselung - beschreiten.

 


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Digitalisierer

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich


@denschnet schrieb:
Kann nicht mal jemand den 265475 Thread zum geheule zu machen?

Alle Nase lang wird hier ein neuer aufgemacht, wo rumgeheult wird, das man jetzt das bekommt, was man bestellt hat...

Auch Dir wird sicherlich bekannt sein, daß ein großer Teil der LTE User hier keine Alternative zu LTE haben und die Modalitäten rund um LTE einfach nicht ausreichend sind. Diese Leute haben aber meiner Meinung nach ein  Recht auf Zugang zu ordentlichem Internet (ich weiß, wir haben nur ein Recht auf Zugang zur Telefonleitung - aber das war in den 70gern .... heute leben wir aber im 21Jh.). Der Zgang mittels LTE ist in der heutigen Zeit unzureichend, egal ob ich 10,15 oder 30GB Basisvolumen habe. Mich beschleicht der Eindruck, daß die Grundversorgung auf dem Land mit LTE für Regierung,Netzagentur und den beteiligten Firmen zum Standard werden wird (Kosten-Nutzen-Faktor .... schlechter Zugang bei hohen Gebühren für die Nutzer und überschaubaren Kosten in der Infrastrucktur) und das ist im Hinbkick auf die informationelle Selbstbestimmung einfach nicht hinnehmbar. Da ist es legetim darüber zu Jammern, sich Aufzuregen oder zu Protestieren ..... es passiert sonst nichts. Und wenn das bedeutet, daß hier jeden Tag ein neuer "Jammer-Thread aufgemacht wird ist mir das eher recht als billig. Du kannst Dich ja gerne mit Deiner LTE Situation zufrieden geben, aber nerve doch bitte diejenigen die sich nicht damit zufrieden geben wollen nicht. 

Natürlich bekommen wir nur das was wir bestellt haben, aber was haben wir denn sonst für eine Wahl? "Friss oder stirb" heißt es da. Das Potential und der Markt ist da ... wo ist nur das Angebot hin???

Giga-Genie

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

[ Editiert ]

Du weißt ja welche Regierung(spartei) uns Landeiern die Misere mit der "Verbesserung" der Breitband-Versorgung eingebrockt hat?! Mitte September hast du wieder die Wahl ...


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Royal-Techie

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

LTE war auch nie als vollwertiger ERsatz für DSL gedacht.

 

@kgl

Die kommende Wahl wird da auch nichts ändern.... wen sollte man denn schon wählen?? Smiley (zwinkernd)

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Digitalisierer

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich


@kgl schrieb:

Du weißt ja welche Regierung(spartei) uns Landeiern die Misere mit der "Verbesserung" der Breitband-Versorgung eingebrockt hat?! Mitte September hast du wieder die Wahl ...


Ich weiß, aber ich bezweifle, daß das unter Rot-Grün anders gelaufen wäre. Es ist für jede Regierung einfach zu verlockend mit so geringem Einsatz seine rausposaunten Ziele mittels LTE zu erreichen.

Giga-Genie

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

LTE, die Perspektive zu beschneiden, indem man es zusammen mit einer unzureichenden DSL-Versorgung alibihaft in einen Topf warf - kreide ich sehr wohl einer Klientel-orientierten Partei und damit einer um des Machterhalts mitziehenden Koalitionspartei an - wobei die bei der Versteigerung der LTE-Frequenzen erzielten Einnahmen höchst willkommen zum Stopfen der Haushaltslöcher dieser Wunschkoalition dienten.
 
Aber zurück zum Thema des TE ... soll das vergessen werden?

⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Digitalisierer

Betreff: Kulanz bei Datenvolumen fällt weg. Tariferhöhung trotz Zusage nicht möglich

[ Editiert ]

Warum erhöhte VF ständig die Kundenzahl pro Funkzelle und die Sendekapazität dazu nicht??

Können die nicht rechnen?

Du befindest Dich im Community Archiv. Hier können Beiträge nicht mehr kommentiert werden. Helfen Dir die vorhandenen Infos nicht, benutz einfach die Suchfunktion.

Du bist neu in unserer Community?

Dann schau doch mal in unseren „Willkommensbeitrag“.