Archiv_LTE

Kündigungsbestätigung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher

Hallo decki,

 

vielleicht solltest Du noch einmal einen Blick auf die Forenregeln werfen.

 

Viele Grüße

 

Alexandra

(Moderatorin)

 

Editiert: Verstoß gegen die Forenregeln.

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
Netz-Profi

Und die Vertragslaufzeit geht wieder von vorne los. Kann höchstens ein vorgezogenes Angebot aus den neuen Tarifen sein. Die geistern seit einiger Zeit durchs Netz. Allerdings soll der Tarif mit 50GB knapp 100€ kosten. Von daher wäre es günstig. Haben die dich kontaktiert? Habe immer noch keine Kündigungsbestätigung. Mein Arbeitskollege hat heute bei Kabel Deutschland (bald auch Vodafone) eine 100MBit-Flat für 19,99€ im Monat bestellt (nach 24 Monaten 34,99€). Gibt es zwar nicht überall, aber dennoch traurig, wenn man daran denkt, wie viel Geld alternativlose xxxx auf dem Land hinlegen müssen, um ein vernünftiges Surferlebnis zu bekommen. Neue Strategie von mir: Im Lotto gewinnen und sich Glasfaser bis ins Haus auf eigene Kosten legen lassen. Ist doch alles zum mich aufregen mit dem Netzausbau in Deutschland!

 

Edit: Forenregeln beachten.

Mehr anzeigen
Datenguru

@smashingedel schrieb:
Und die Vertragslaufzeit geht wieder von vorne los.

Genau DAS ist der Haken an der ganzen Geschichte. Wenn die sich auf 12 Monate einlassen würden, dann würde ich nicht mal ansatzweise darüber nachdenken, sondern sofort ja sagen.

Denn 11 Monate bin ich ja eh noch "gebunden".

 

Ich habe ja heute auch noch ein Zeichen des guten Willens gefordert....und bekommen.

Und zwar habe ich den VF-Mitarbeiter darum gebeten, das er mit sofortiger Wirkung bei mir die Drossel aufhebt...er persönlich könne das zwar nicht, aber er werde bei den richtigen Stellen vorsprechen.

Und was soll ich sagen, die Drossel ist weg Smiley (fröhlich)

Das Center zeigt zwar immer noch an, das mein Volumen aufgebraucht ist (trotz Router-Neustart), aber das soll mir erstmal Banane sein.

Wie gesagt, ich bin ein wenig milder gestimmt Smiley (zwinkernd)

Ironie ist eine stumpfe Waffe, wenn man damit gegen Deppen zu Felde ziehen will.
Mehr anzeigen
Digitalisierer

Habe meine vertrag auch gekündigt habe aber bisher keine schriftliche Bestätigung  bei mir steht nur unter mein Vodafone das ich dich kündigung zurückziehen kann. Wollte mir nun ein Angebot holen an der hotline da wurde aber gesagt dies geht erst  ab 3Monate vor Vertragsende. Ist das korrekt?

Mehr anzeigen
Datenguru

Tja, habe gerade den "erhofften" Anruf vom Kundenberater bekommen.

 

Heute war auf einmal die Rede von 50000er incl. 30GB Volumen.

Aber wer weiß, vielleicht habe ich den Kundenberater ja falsch verstanden.

Trotzdem schade, wäre ja auch zu schön gewesen Smiley (traurig)

 

Konsequenz: Kündigung bleibt weiter bestehen.

 

 

Ironie ist eine stumpfe Waffe, wenn man damit gegen Deppen zu Felde ziehen will.
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

@stepet schrieb:

@smashingedel schrieb:
Und die Vertragslaufzeit geht wieder von vorne los.

Genau DAS ist der Haken an der ganzen Geschichte. Wenn die sich auf 12 Monate einlassen würden, dann würde ich nicht mal ansatzweise darüber nachdenken, sondern sofort ja sagen.

Denn 11 Monate bin ich ja eh noch "gebunden".

 

Ich habe ja heute auch noch ein Zeichen des guten Willens gefordert....und bekommen.

Und zwar habe ich den VF-Mitarbeiter darum gebeten, das er mit sofortiger Wirkung bei mir die Drossel aufhebt...er persönlich könne das zwar nicht, aber er werde bei den richtigen Stellen vorsprechen.

Und was soll ich sagen, die Drossel ist weg Smiley (fröhlich)

Das Center zeigt zwar immer noch an, das mein Volumen aufgebraucht ist (trotz Router-Neustart), aber das soll mir erstmal Banane sein.

Wie gesagt, ich bin ein wenig milder gestimmt Smiley (zwinkernd)


Hallo stepet,

 

ich würde mir aber auf jedenfall die 50GB Basisvolumen schriftlich bestätigen lassen bevor ich mich darauf einlasse. So wie ich Vodafone kennengelernt habe, setzen die Dich nach 3 Monaten wieder runter und behaupten von nichts zu wissen und Du hängst dann weitere 2 Jahre in ihrem Spinnennetz.

Mehr anzeigen
Datenguru

@Scotty11 schrieb:

@stepet schrieb:

@smashingedel schrieb:
Und die Vertragslaufzeit geht wieder von vorne los.

Genau DAS ist der Haken an der ganzen Geschichte. Wenn die sich auf 12 Monate einlassen würden, dann würde ich nicht mal ansatzweise darüber nachdenken, sondern sofort ja sagen.

Denn 11 Monate bin ich ja eh noch "gebunden".

 

Ich habe ja heute auch noch ein Zeichen des guten Willens gefordert....und bekommen.

Und zwar habe ich den VF-Mitarbeiter darum gebeten, das er mit sofortiger Wirkung bei mir die Drossel aufhebt...er persönlich könne das zwar nicht, aber er werde bei den richtigen Stellen vorsprechen.

Und was soll ich sagen, die Drossel ist weg Smiley (fröhlich)

Das Center zeigt zwar immer noch an, das mein Volumen aufgebraucht ist (trotz Router-Neustart), aber das soll mir erstmal Banane sein.

Wie gesagt, ich bin ein wenig milder gestimmt Smiley (zwinkernd)


Hallo stepet,

 

ich würde mir aber auf jedenfall die 50GB Basisvolumen schriftlich bestätigen lassen bevor ich mich darauf einlasse. So wie ich Vodafone kennengelernt habe, setzen die Dich nach 3 Monaten wieder runter und behaupten von nichts zu wissen und Du hängst dann weitere 2 Jahre in ihrem Spinnennetz.


Hat sich nach dem Anruf eh erledigt Smiley (gleichgültig)

Ironie ist eine stumpfe Waffe, wenn man damit gegen Deppen zu Felde ziehen will.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Auch wenn's hier inhaltlich etwas abgedriftet ist, eine Frage zum Thema Kündigungsbestätigung:

Ich habe vor mittlerweile 6 Tagen gemailt, vor 2 Tagen nochmal über's Kontaktformular gekündigt und heute morgen gefaxt - keine Reaktion...
Wie lange hat es bei Euch gedauert, bis Eure Kündigung bestätigt wurde und in welcher Form wurdet ihr benachrichtigt?

Vielleicht kommt Vodafone ja mit der Bearbeitung der vielen Kündigungen nicht mehr hinterher, nachdem nun tatsächlich die Drosselung durchgezogen wurde?

Unseriöser Kundenfang von Aussendienstmitarbeitern ("nein, nein, die Drosselung wird niemals kommen"), das nachträgliche Verkaufen des bisherigen Volumens als Bonus bzw. Kulanz und ganz besonders das Abstrafen der Bestandskunden mit deutlich höheren Preisen für mehr Volumen als für Neukunden werden sicher nicht nur mich dazu gebracht haben zu kündigen. Wenn dazu noch eine Drosselung auf 384k erfolgt, kann ich auch gleich bei dem hier vorhandenen Telekom-Sparbrötchen-DSL mit 384k bleiben - das läuft genau so "schnell", aber dafür wesentlich stabiler. Bei einer solch merkwürdigen und für mich absolut unverständlichen Kundenpolitik (einmal einfangen, danach kommt der Kunde eh nie wieder?) bleibt einem ja eigentlich nur noch diese Konsequenz, oder?

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Tschüssn schrieb:

Auch wenn's hier inhaltlich etwas abgedriftet ist, eine Frage zum Thema Kündigungsbestätigung:

Ich habe vor mittlerweile 6 Tagen gemailt, vor 2 Tagen nochmal über's Kontaktformular gekündigt und heute morgen gefaxt - keine Reaktion...
Wie lange hat es bei Euch gedauert, bis Eure Kündigung bestätigt wurde und in welcher Form wurdet ihr benachrichtigt?

Vielleicht kommt Vodafone ja mit der Bearbeitung der vielen Kündigungen nicht mehr hinterher, nachdem nun tatsächlich die Drosselung durchgezogen wurde?

Unseriöser Kundenfang von Aussendienstmitarbeitern ("nein, nein, die Drosselung wird niemals kommen"), das nachträgliche Verkaufen des bisherigen Volumens als Bonus bzw. Kulanz und ganz besonders das Abstrafen der Bestandskunden mit deutlich höheren Preisen für mehr Volumen als für Neukunden werden sicher nicht nur mich dazu gebracht haben zu kündigen. Wenn dazu noch eine Drosselung auf 384k erfolgt, kann ich auch gleich bei dem hier vorhandenen Telekom-Sparbrötchen-DSL mit 384k bleiben - das läuft genau so "schnell", aber dafür wesentlich stabiler. Bei einer solch merkwürdigen und für mich absolut unverständlichen Kundenpolitik (einmal einfangen, danach kommt der Kunde eh nie wieder?) bleibt einem ja eigentlich nur noch diese Konsequenz, oder?


Ich warte schon seit 14 Tagen auf meine Kündigungsbestätigung. Habe so etwas woanders noch nie erlebt. 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Wow, 14 Tage sind schon echt ne Hausnummer... ich warte mal noch ne Woche, dann schicke ich ein Einschreiben per Post. Passt ja leider irgendwie ins Bild, wie Vodafone mit den Kunden verfährt...

Mehr anzeigen
Top Beiträge