Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

Mobilfunk: Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G im Bereich16062 Sternebeck und weitere

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_LTE

Siehe neueste
Aufforderung an Vodafone - Aussetzung Drosselung, bis Volumenverbrauch eingesehen werden kann!
Highlighted
Daten-Fan

kgl schrieb: 
Die Frage ob ihm der Tankwart den gezapften Sprit schenkt, kann sich ja wohl jeder selbst beantworten.

Natürlich wird der Tankwart den Sprit nicht verschenken, er hat ja schließlich nichts mit der kaputten Tankanzeige zu tun.

Anders ist es jedoch hier der fall, da "Tankanzeige, Tankstelle und Sprit" von Vodafone sind und zZ. nur der Sprit funktioniert, aber nicht die anderen beiden Sachen.

Ich würde ja gerne wissen, ob du dir ein Auto ohne vorhandene Tankanzeige oder Tankstellen kaufen würdest.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie
Wenn du mit dem Auto fahren willst zahlst du - zu Fuß gehen kannst du umsonst. Und erzähl mir nicht, du wüsstest nicht wie weit du bei deiner gewohnten Fahrweise mit deinem Tankvolumen kommst. Zur Kontrolle genügen  Kilometerzähler und Geschwindigkeitsanzeige. 
 
Ein bisschen Umsicht kann wie beim Autofahren auch beim Surfen nicht schaden. Einen Freibrief gibt’s weder da noch dort. 
 
Vodafone verweigert dir auch ohne Volumenanzeige nicht dein "Highspeed"-Volumen - und du kannst an der 0800 172 12 12 sowohl über deinen Verbrauch Auskunft erhalten als auch Upgrades buchen. 
 
Darüberhinaus erhältst du Mails bei 90% ("Reserve-Anzeige") und 100% Verbrauch ("Zu Fuß gehen")Smiley (zwinkernd)

⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Das ist einehr schöner Beitarga von kgl der aus meiner Sicht das Service- und Kundenverständnis von Vordafone gut charkterisiert.

Leider hingt das Beispiel aus meiner Sicht in mehrfacher hinsicht. Zum einen würde wohl kein Autohändler, Hersteller oder Werkstatt einen Kunden 3 Wochen bei einer defekten Tankanzeige mit Aussagen hinhalten wie wir arbeiten mit Hochdruck an dem Probelm aber wann oder ob wir es überhaupt lösen ist noch nicht klar, denn in Ihrem Kaufvertrag stand niegends, dass eine funktionierende Tankanzeige Vertragsbestandteil war etc. pp.

Zum anderen ist die aktuelle Situation eher mit einem defekten Taxameter oder mit einem Zapfsäule mit defkter Abgabenmengenanzeige vergleichbar und auch da kann ich mir kaum vorstellen dass man bei einer Beschwerde zu hören bekommt, na dann tank doch nur ganz kurz und geh halt rein zum Tankwart dessen Anzeige funktioniert ja noch und frag nach und dann tank halt noch mal kurz und gehr wider rein.

Aber wie gesagt, zeigt für mich nur zu gut das Selbstverständnis hier und wie Kunden und deren Probleme wahrgenommen werden.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Jeder Vergleich hinkt - auch solche um Autos etc. 

 

Aber mir ging's auch nur darum aufzuzeigen, dass man nicht für jedes Ereignis gleich einen Freibrief zückt. 

 

Das Wort Kulanz ist auch Vodafone nicht unbekannt ... aber das geht über einen berechtigten Anspruch hinaus, den ich hier nicht generell sehe.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Aber Du stimmst sicher zu dass bei einem gekaufen Fahrzeug oder auch einem Mietwagen mit defekter Tankanzeige sicher niemand versuchen würde sich mit dem Kleingedrucken bezogen auf "berechtigte Anstrüche" oder ähnliches rauszureden, sondern der Schaden würde anstandslos und mit einer Entschuldigung reguliert. Bei Mietwagen würde mit Sicherheit and der nächsten Stastion das Fahrzeug getauscht (und nicht erst nch Wochen) und sollte es wegen der defekten Tankanzeige zu liegenleiben auf offener Strecke kommen würde sicher jeder Händler/Verleiher die entstandenen Kosten übernehmen.

Und was den Freibrief betrifft darf man nie vergessen, dass sich Funkfrequenzen und Netzinfrastruktur nicht verbraucht oder abnutzt. Vodafone kostet das Aussetzen der Drossel keinen Cent. Das Einzige was passieren könnte wäre eine höhere Auslasung der Zellen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

In diesem Sinne: "Nehmen wir halt das Auto mit der defekten Tankanzeige und tanken damit an der Tanksäule mit der defekten Tankanzeige, um weiter voran zu kommen. Danach fahren wir aber ganz schnell zu einer Tankstelle, an der noch die Tankanzeige funktioniert und die uns mitteilen, wo es eine fähige Werkstatt in der Nähe gibt, die für die Reparatur der Tankanzeige im Auto weniger als 3 Wochen benötigt!"  Smiley (fröhlich)

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@unimog404 schrieb:
Das Einzige was passieren könnte wäre eine höhere Auslasung der Zellen.
Was nicht wirklich gut wäre, da hier die komplette Infrastruktur belastet würde und damit weitere Ausfälle hervorrufen könnte. Darüber hinaus steht die Möglichkeit, das Volumen über das Center zu kontrollieren nicht in den AGB festgeschrieben. Sicher könnte man argumentieren, dass man eine Möglichkeit braucht, dies könnte aber auch die Hotline sein. Aber mal alles beiseite gedrückt. Klar, ist die Unzufriedenheit groß, genauso wie das Unverständnis. Das irritierende an der Geschichte ist, dass es auch noch Kunden gibt, bei denen es funktioniert.
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@kgl schrieb:

 

... Das Wort Kulanz ist auch Vodafone nicht unbekannt ... aber das geht über einen berechtigten Anspruch hinaus, den ich hier nicht generell sehe.


Schön, wenn du das so siehst, interessant wäre aber, wie Vodafone das sieht! Und ich persönlich sehe hier vor allem bei der Informationspolitik seitens Vodafone zu diesem Thema eher schwarz! Wenn schon nicht kulante Regelungen bei Störungen, dann sollte man doch zumindest von offizieller Seite eine "Notfallseite" mit tagesaktuellen Meldungen generieren, wie es vorangeht mit der Störungsbehebung, welcher zeitliche Rahmen noch zu erwarten ist, und... und... und..! Hier fehlt Vodafone leider jegliches Feingefühl für seine LTE-Kunden! 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
...noch was (vielleicht wissen die Admins hier aus dem Forum das???): Gibt es hier keine offiziellen Mitarbeiter im Forum, die einmal zu der ganzen Misere "Center-Aufall seit 3 Wochen" eine Stellungnahme abgeben können? Sorry, ich möchte hier keinem zu nahe treten, aber mir kann kein Mensch mehr erzählen, dass die Techniker 3 Wochen benötigen, um das Center wieder funktionsfähig zu machen. Dazu bedarf es doch eigentlich nur eine Zurückspielung einer Sicherung, die ja sicherlich vorhanden sein dürfte.... Was steckt also nun genau dahinter? Warum spricht Vodafone nicht mit seinen Kunden?
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Es könnte ja sein, dass das Center überarbeitet wird. Weiß in einer Firma jeder was jemand in ner Anderen Abteilung macht? Mich nervts auch und das hab ich hier auch schon zu Protokoll gegeben aber ich muss  sagen das mir beim Vodafone Kundencenter super geholfen wurde nachdem ich meine Beschwerde vorgebracht hatte unter anderem wegen den Verbindungsabbrüchen um Ostern und der Störung des Centers. Ich kann absolut nicht klagen. Also am besten beim Kundenservice anrufen, nett und sachlich bleiben und es wird einem schon geholfen. Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen