Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Archiv_Kabel

Siehe neueste
Sicherheitspaket?
Gehe zu Lösung
ehem_Mitglied
Netzwerkforscher
Deine Kritik an allen Ehren aber gerade die Telekom als Alternative empfehlen, na, ich weiß ja nicht. Da gibt es auch genügend Hämmer zu lesen und uns wurde damals "freundlicherweise" das Sicherheitspaket mitgebucht (im Shop), obwohl wir eindeutig nein sagten.

Fairerweise will ich aber auch anmerken, dass das Beschwerdemanagement der Telekom dieses dann auch wieder gelöscht hat.

Vermutlich ist auch das was mir übel aufstößt: Deine Kritik an KD ist meistens mehr als berechtigt aber dann immer dieses "mit der Telekom passiert Dir das nicht", das WIRKT auf mich persönlich einfach sehr, sehr unseriös. Vermutlich weil ich selbst auch schon schlechte Erfahrungen mit der Telekom gemacht habe und daher dieses "dort ist heile Welt" einfach nicht glaube.
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Netzwerkforscher
Sachdienlicher Nachtrag, bevor wir diesen Thema endgültig off topic führen: das Paket kann per Mail gekündigt werden, dann erspart man sich Brief und Fax.
Was den Preis angeht ist die Lizenz sehr teuer, besonders dann, wenn man Angebote der Hersteller oder anderer Shops mitnimmt.
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Netzwerkforscher
JTB schrieb:
Dann weiss der Kunde aber, dass er was bestellt hat, was er auch wieder kündigen muss bei Nichtgefallen.
Aber bei KDG weiß er das doch auch! Steht doch überall dabei! Natürlich ist es ungut, dass so gearbeitet wird und ich bin der Meinung, dass für jede Art von Bestellung ein explizites Handeln des Käufers erforderlich ist.
Andrerseits ist es doch so, dass immer die Rede ist vom "mündigen Bürger", der ja auch stundenlang im internet recherchiert, wo ein bestimmtes Ding oder Dienstleistung für 2€ günstiger zu haben ist, als in einem Geschäft, wo noch Beratung erfolgt. Und überall kann man hören und lesen, wie dumm man sei, wenn man sich so Schnäppchen entgehen läßt! Aber wehe, es geht etwas schief! Dann kommt als erstes das Schlagwort "Abzocke" und als zweites der Ruf nach dem Gesetzgeber.
Mehr anzeigen
rhaegar
Youngster
Das hat nichts mit mündiger Bürger zu tun.
Es ist einfach eine Unsitte, so etwas zu machen. Das machen viele Firmen und bei jeder Einzelnen bin ich der Meinung, dass das nicht Recht ist!

Am Ende geht es darum, den Kunden zu zwingen, sich damit zu beschäftigen und vielleicht auch darum, dass der Kunde vergisst zu kündigen.

Der Kunde muss aktiv selbst kündigen. Ein Produkt, dass er nicht will und noch nie wollte und das bei Bestellung nicht abwählbar war. Das ist nicht in Ordnung. Nicht mehr, nicht weniger.
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Netzwerkforscher
rhaegar schrieb:

Am Ende geht es darum, den Kunden zu zwingen, sich damit zu beschäftigen und vielleicht auch darum, dass der Kunde vergisst zu kündigen.


Ich denke mal, dass es nur darum geht, dass der Kunde vergisst zu kündigen. Ansonsten könnte man die Zusatzpakete ganz normal auslaufen lassen.
Mehr anzeigen
teelmann
Netzwerkforscher
Also wie du hier schon gelesen hast,wird das Sicherheitspacket (Antivierenprogramm)bei jeder Buchung Internet/Telefon bei KDG mit angeboten.Die ersten 3 Monate kostet es nix,dann fast 4 euro,wenn es nicht rechtzeitig gekündigt wird.Was ich aber bißchen traurig finde ist,dass das Sicherheitspaket sogar bei einem reinen Telefonanschluß demKunden mit angedreht wird.Was soll de Kunde damit?Viren übers Telefon vernichten??
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Netzwerkforscher
Hallo teelmann,

lass doch bitte die Leichen im Keller. Der Thread ist ein Jahr alt. Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
ehem_Mitglied
Netzwerkforscher
Macht nichts, denn ist ganz interessant, wie "geschickt" KDG die neuen Verbraucherschutzrichlinien umgeht. Im Unterschied zum "Test" des Premium TV oder wie das Dingens heißt, wo man tatsächlich wie es das Gesetz vorschreibt aktiv sein Häkchen setzen muss, wird das Sicherheitspaket einfach zu den Vertragsbestandteilen dazu gepackt. Ich habe jetzt keine Möglichkeit gefunden, eine Bestellung zu machen, ohne Sicherheitspaket.
DAS ist ganz sicher nicht im Sinn des Gesetzgebers und KDG sollte sich dafür ordentlich schämen. Möglicherweise ist es gerade noch rechtmäßig, aber es wäre sehr interessant zu hören, was die Verbraucherschützer dazu sagen.
Vielleicht kann ja jemand von der community dazu Stellung nehmen, warum man mit derartiger Bauernfängerei arbeitet.
Mehr anzeigen
Bielo
Host-Legende
Vertragsbestandteil, was man kündigen muss (und auch kann) um nicht zu zahlen? Hätte ich mein Problem mit den neuen Regelungen. Oder kostet das nun nichts mehr extra?
Mehr anzeigen