abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

14 Antworten 14
CE38
Giga-Genie
Giga-Genie
Echte Techniker muessen es ausbaden. Es sollte im Interesse von Vodafone liegen, dass die Verbraucher wieder Vertrauen aufbauen koennen.

https://www.teltarif.de/kundenaerger-verbraucherzentrale-vodafone/news/80690.html
trygood
App-Professor
App-Professor
Es scheint leider so, dass die unzufriedenen Kunden bewusst in Kauf genommen werden. So lange es keine kostengünstige Alternative im Kabelmarkt gibt, nimmt man als Kunde so einiges in Kauf. Ein Umdenken würde wahrscheinlich erst einsetzen, wenn die Verkaufszahlen nicht mehr stimmen, oder eben ein Gesetz dazu zwingt.
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Was hat die Hardware mit den Verkaufspraktiken bei Verträgen zu tun?
Jocks
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker
Plumper:
Was hat die Hardware mit den Verkaufspraktiken bei Verträgen zu tun?

Was hat Deine Frage mit dem eigentlichen Artikel zu tun? Da geht es nicht um die Hardware... sondern darum diese Praktiken der CallCenter toleriert wird.
haegar2609
SuperUser
SuperUser
War doch bei UM das Gleiche. Jetzt ist UM in Vodafone integriert(worden) und die Praktiken ändern sich nur unwesentlich. Schon UM hat immer behauptet, unseriöse Vertriebspartner werden abgemahnt, wie jetzt Vodafone, passiert ist bisher recht wenig. Als Kunde kann sowieso nicht nachvollzogen werden, ob der unseriöse Vertriebspartner, der einem Scherereien gemacht hat, aus dem Verkehr gezogen worden ist.
Ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone und kämpfe mit ähnlichen Problemen, die ihr anderen Kunden auch habt! Und bitte keine Anfragen über PN stellen!