abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

Neuer Router geht irrtümlich an alte Anschrift
Bitfrickler
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

 

ich habe vor ein paar Tagen meinen 400 MBit Kabelanschluss auf 1 GBit hochgestuft.

Mir war leider nicht bewusst, dass mir dazu auch ein neuer Router geschickt wird. Leider ist dieser an meine alte Anschrift rausgegangen (ich hatte bisher versäumt, diese in meinem Profil anzupassen) und wird dort im Laufe der nächsten Stunden zugestellt.

Wie ist hier jetzt das weitere Vorgehen? Meine Anschrift kann ich offenbar nur anpassen, wenn ich einen Umzug beantrage.

 

 

Gruß,

Kevin

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Grit
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Und schon erledigt. Beide Adressen sind jetzt identisch. Nun sollte so etwas nicht mehr vorkommen.

 

Ich wünsche Dir schon mal ein schönes Wochenende. Lass mich kurz wissen, wenn damit alles erledigt ist und ich Deinen Beitrag abschließen kann.

 

VG Grit

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

20 Antworten 20
Grit
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Kevin,

 

so einfach, wie Du es Dir gerade vorstellst, ist das leider nicht. Du kannst bei einem Umzug die Anschrift nicht einfach im Kundenportal ändern/ anpassen. Du musst den Umzug melden. Wir können jetzt weder das neue Endgerät umleiten, noch einen Neuversand veranlassen, da alles auf die alte Anschrift läuft. Der Anschluss muss erst mal umziehen.

 

Bitte melde Deinen Umzug über das entsprechende Formular, damit sich der Umzugsservice gleich darum kümmern kann.

 

Gruß

Grit

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Genau deshalb hatte ich bisher Hemmungen meine Adresse über den Umzugsservice anzupassen.

Ich möchte keinen Anschluss umziehen. Der muss nicht angefasst werden!

Ich hatte den Anschluss für die neue Anschrift beantragt als ich noch an der alten Adresse gewohnt hatte.

Der Anschluss ist da wo er jetzt ist genau richtig.

Ich benötige keinen Umzugsservice. Ich bin bereits vor über einem Jahr umgezogen. Ich möchte lediglich meine Anschrift anpassen.

 

Das Paket mit dem Router wurde glücklicherweise bei der Post für mich hinterlegt. Dort hole ich es morgen ab.

Grit
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

So ganz verstehe ich das nicht. Wieso wird der Router denn an die alte Anschrift geschickt, wenn der Anschluss schon an der neuen Anschrift besteht? Sind denn jetzt zwei verschiedenen Anschriften (Serviceadresse und Kundeanschrift verschieden) in Deinem Kundenkonto hinterlegt? Vielleicht würdest Du mir das bitte kurz erklären?

 

Wenn Du NICHT die Serviceadresse ändern willst, dann sind Änderungen der Anschrift im Kundenportal möglich. Die Serviceadresse ist nämlich die Anschlussadresse und kann nur umgezogen werden.

 

Grüße

Grit 

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
siehe Anhang 😀
Grit
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Was soll  mir das jetzt sagen?

 

Beantworte doch einfach kurz die Fragen, ich versuche doch nur zu helfen, damit dies nicht irgendwann erneut passiert. Wenn eine Anschrift geändert werden muss, übernehme ich das gerne. Allerdings muss ich den Hintergrund erst mal wissen.

 

VG

Grit

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Ich kann mir schon vorstellen, warum er keinen Umzugsservice möchte. Ich denke er ist in eine andere Stadt oder Ort umgezogen und will seine alten Telefonnummern behalten, was natürlich nicht gehen würde, wenn er den Umzugsservice nutzen würde.

 

Wenn dem so ist, ist das aber auch falsch gedacht, denn wenn es mal zu einer Störung kommen sollte, würde der Techniker natürlich an die alte Adresse kommen.

 

Und schon der Threadtitel ist völlig falsch. Den der Router ging nicht fälschlicherweise an die alte Anschrift, sondern der ging dorthin, wo er sollte.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Du musst den Umzug melden. Wenn du da einfach an einen anderen Standort hängst kann das auch zu Störungen führen

@Grit  schrieb:

Was soll  mir das jetzt sagen?

 

Beantworte doch einfach kurz die Fragen, ich versuche doch nur zu helfen, damit dies nicht irgendwann erneut passiert. Wenn eine Anschrift geändert werden muss, übernehme ich das gerne. Allerdings muss ich den Hintergrund erst mal wissen.

 

VG

 

Grit


Ich wollte mit dem Screenshot lediglich darauf hinweisen, wo ich noch meine alte Adresse vorfinde.

Ich beschreibe den Hintergrund jetzt nochmal:

 

Ich habe 2017 bei Vodafone einen Kabelanschluss für einen Neubau beauftragt. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich selbstverständlich noch meine alte Anschrift. Diese war dann auch z.B. Rechnungsadresse für den Auftrag zur Erstellung des Hausanschlusses an der neuen Anschrift.

Diese alte Adresse ist seitdem hinter dem Link aus meinem Screenshot hinterlegt. Bisher war das nie relevant. Rechnungen kamen per Mail und wurden per Lastschrift bezahlt. Nach unserem Umzug wollte ich die Adresse dann anpassen. Da das jedoch nur mit "Umzugsservice" geht und ich kein Risiko eingehen wollte (versehentliche Stillegung des Anschlusses o.ä.), hatte ich das dann erstmal so gelassen.

Beim Hochstufen auf 1 GBit vor ein paar Tagen hatte ich das leider aus den Augen verloren. Somit wurde der neue Router heute an die alte Adresse geschickt. Das ist jetzt nicht mehr das große Problem, da ich ihn morgen bei der Post in der Nähe meines alten Wohnortes abholen kann.

 

Ich bin mir leider nicht sicher, worauf du dich mit "Serviceadresse" und "Kundenanschrift" beziehst.

Daher hatte ich mit dem Screenshot auf die Stelle hinweise wollen, an der meine alte Anschrift zu finden ist. Dort steht zwar, dass ich eine abweichende Rechnungsadresse angeben kann, aber kein Hinweis auf Änderungsmöglichkeiten meiner Kontaktdaten.

 

Mein Kabelanschluss befand sich von Anfang an nur an meiner neuen Adresse und soll auch dort bleiben 🙂

 

Ich hoffe, dass ich die Situation jetzt ein wenig aufklären konnte. Sorry für meinen vorherigen, sehr knappen Beitrag.

 

Gruß,

Kevin

 


@Kurtler  schrieb:

Ich kann mir schon vorstellen, warum er keinen Umzugsservice möchte. Ich denke er ist in eine andere Stadt oder Ort umgezogen und will seine alten Telefonnummern behalten, was natürlich nicht gehen würde, wenn er den Umzugsservice nutzen würde.

 

Wenn dem so ist, ist das aber auch falsch gedacht, denn wenn es mal zu einer Störung kommen sollte, würde der Techniker natürlich an die alte Adresse kommen.

 

Und schon der Threadtitel ist völlig falsch. Den der Router ging nicht fälschlicherweise an die alte Anschrift, sondern der ging dorthin, wo er sollte.

 

Gruß Kurt


Hast du dir leider falsch vorgestellt. Hattest meinen zweiten Beitrag nicht gelesen, oder?

Und für MICH ging der Router fälschlicherweise an die alte Adresse, auch wenn aus Sicht von Vodafone alles richtig gelaufen ist. Ich weiß auch, dass ich das selbst verschuldet habe 😉