Archiv_Kabel

Siehe neueste
Leitfaden für weitere Verfahren
Anonym98783
Smart-Analyzer

Ich beschwert mich seit 2 Monaten über einen potenziellen Betrug gegen mich. Ich wurde zu Unrecht einen Vertrag mit einem Zweijahresvertrag zugewiesen, in dem es eine einmalige Zahlung für ein neues Router-Kit ist.


Ich schicke sogar, den Vertrag sofort zu beenden, aber trotzdem bekomme ich das Zahlungsschreiben.

Ich bin derzeit nicht in Deutschland und bat meinen Freund, den Laden anzurufen und zu besuchen. Aber Ihre Mitarbeiter wissen nicht, was ich tun soll.


Es ist wichtig, dass diese Vertriebskräfte nicht andere Studenten wie mich betrügen und Ihre angesehene Organisation beschuldigen.


Bitte schauen Sie sich die Angelegenheit an.


Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Ricky
Moderator
Hi Rish-singh,

worum geht es genau? Geht es um einen Umzug? Wurde der Vertrag verlängert? Du kannst einen neuen Vertrag innerhalb von 14 Tagen Widerrufen.


Mfg Ricky
Mehr anzeigen
Anonym98783
Smart-Analyzer
Ich lebe in einer WG (College-Herberge), also hatte ich bereits einen Vertrag. Ein Verkäufer bot eine neue Routerbox für €5 an. Aber ein neuer Vertrag wurde unter meinem Namen unterzeichnet, und 79,97 EUR wurde ohne vorherige Informationen zurückgezogen.

Sobald ich davon wusste, schickte ich den PDF, um meinen Vertrag am ersten Tag der Transaktion zu beenden.

Aber ich lasse die Briefe immer noch dafür bezahlen. Kundenbetreuung oder der Laden haben keine Ahnung, was ich sonst tun kann.

Ich habe genug Beweise, um zu zeigen, dass es ein Fall war, zu betrügen, da jede Herberge WG das Angebot bekam.

Bitte, wie kann ich meinen Vertrag beenden, ohne Geld zu zahlen?
Mehr anzeigen
CE38
SuperUser
Die meisten Verkäufer vermitteln lediglich Vertraege an Vodafone auf Provisionsbasis - sie sind aber keine Vodafone Mitarbeiter. Wie es aussieht, bist du an ein schwarzes Schaf geraten.

Falls du den Auftrag nicht veranlasst hast, bleibt dir nur eine Strafanzeige. Kopie der Strafanzeige dann an Vodafone West mit der Bitte um Rueckabwicklung (Stornierung).
Mehr anzeigen
Anonym56789
Netz-Profi
Hast du den Vertrag nach Erhalt der Auftragsbestätigung widerrufen? Wenn nicht, hole das unverzüglich nach. Zusätzlich kannst du dich auch über die App, per Facebook oder Twitter an den Kundenservice wenden und dort den Vorgang schildern. Auf jeden Fall solltest du aber schriftlich per Einschreiben ggü. VF widerrufen. Zur zusätzlich Absicherung kannst du den Widerruf auch noch faxen. Sieh dir eine Rechnung an. Dort findest du alle Informationen, die du benötigst oder nutze das Widerrufsformular, das du zusammen mit der Auftragsbestätigung erhalten hast. Du musst aber auf jeden Fall aktiv werden.
Mehr anzeigen
Anonym98783
Smart-Analyzer
ich bin in meiner Heimat und weiß nicht, wann die Reisebeschränkungen aufgehoben werden.

Da ich keine Antworten darauf bekam, hatte ich die Transaktion umgekehrt. Wird das irgendein Problem verursachen?

Können Sie mir bitte sagen, wie viel ich berechtigt bin, monatlich zu zahlen, da ich keine Ahnung habe, was alles in meinem Vertrag enthalten ist? Oder wer kann diese Frage beantworten?
Mehr anzeigen
Anonym98783
Smart-Analyzer
Ich war nicht in Deutschland, als der erste Brief ankam. Sobald ich die Transaktionsdaten erhalten habe, schickte ich sie, um meinen Vertrag unverzüglich zu beenden, wie auf der Website erwähnt. Aber das hat nicht funktioniert und hat noch Briefe zu bezahlen.

Damit du genau sagen kannst, was mein nächster Schritt sein sollte.

Danke für Ihre schnelle und schnelle Antwort. Ich weiß Ihre Hilfe zu schätzen.
Mehr anzeigen