abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kabelinternet frage wegen wechsel von DSL zu Kabel?
j0hn_TR
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

Folgendes, wollte gestern mittag meinen langwierigen Vodafone VDSL vertrag zu einem Vodafone Kabel vertrag umwandeln da mir das derzeitige angebot so verlockend kam.

Nun habe bei der Hotline angerufen und 1000Mbits leitung ausgesucht mir wurde dies bestätigt das dies machbar wäre, dann habe ich dem jungen mann am telefon noch
gesagt das im selben gebäude in einer anderen Wohneinheit mit dem selben familiennamen noch eine familie gibt die auch wiederrum seitkurzem einen Vodafone Kabelinternet nutzen,
nur damit es da zur keiner verwechslung kommt habe ich dies erwähnt,
nun hat er gemeint das er dies kurz überprüfen/nachfragen muss ob man da trotzdem einen kabelinternet anschluss machen könne,
nachdem er nachgefragt hatte hat man mir gesagt das das leider nicht machbar sei, mit dem kabelinternet anschluss,
nun mir kommt das sehr spanisch vor da noch weitere wohneinheiten hier gibt und ich weiß auch das es noch mindestens zwei weitere wohnungen auch von Vodafone Kabelinternet nutzen.
Wieso also können diese 3 weiteren wohnungen das Kabelinternet nutzen nur wir/ich nicht?

Das verstehe ich nicht? Jede wohnung hat eine eigene kleine kabeltvbuchse worüber man sein kabeltv beziehen kann.
Hat man mich da nur falsch informiert oder die Person hat mich falsch verstanden?
Ich wäre dankbar wenn einer der supporter dies mal überprüfen könnte, ob das tatsächlich so ist wie man mir das erklärt hat?

Mfg.

5 Antworten 5
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Giga-Genie

Versteh nicht wieso du die andere familie erwähnt hast. Ist doch völlig egal wieviele die gleichen namem in den Haus haben. Du kannst selbst 100 Verträge auf einen Namen abschließen. 

 

Du kannst auch online ein Wechsel von DSL auf Kabel vornehmen. 

Ich habe es deshalb erwähnt weil wir nicht nur den selben familiennamen haben sondern auch der Vorname ist der selbe.

Ich habe oben vergessen zu erwähnen warum es nicht zu einem Vertrag kommen kann, weil es angeblich die leitung nicht hergeben würde?
Also das das Kabelinternet schon ausgelastet sei? Ist das tatsächlich so?
Man hatte mir mal gesagt gehabt das der hauptknotenpunkt für den Kabelanschluss in unserer straße genau in unseren Haus sei.
Wie kann es also sein das das Kabelnetz schon ausgelastet ist?
Ich versteht dies nicht.

Wäre neu wenn Vodafone Anschlüsse verweigert wenn das Netz ausglelastet ist. Wäre natürlich super wenn das so passieren würde. 

 

Kabelnetz können schnell ausgelastet sein. Verstehen braucht man das auch nicht 

 

Ist heute denn schon wieder der 1.april? Zwei leitete mit komplett gleichen Namen im gleichen Haus?

 

Wie soll denn da die Post richtig ankommen :D? Schreibst dazu 2tes OG oder was haha 

 

 

Also hat man mich nur falsch verstanden, einfach nochmal versuchen?

 

Nunja gleicher Name, mit der Post/Paket sache,
das regeln wir schon mit unserer eigensentwickelten methode so einigermaßen.

Versuch es einfach nochmal.