Archiv_Kabel

Siehe neueste
Bild- und Tonprobleme bei einigen Sendern
Ralesi
Highspeed-Klicker

Hallo,
leider ärgere ich mich schon länger mit Bild- und Tonproblemen bei mehreren Sendern.
Auch einen Techniker hatte ich schon zu Gast, ohne dass mein Problem abschließend gelöst wurde.
Die betroffenen Sender sind ZDF HD, ZDF info, ZDF neo, ZDF.kultur, Eurosport. Im Grunde sind alle anderen Sender sehr gut zu empfangen, sogar ZDF neo HD, komisch? Das Bild sowie der Ton bleiben hängen, manschmal erscheint sogar der Hinweis 2, dass kein Antennensignal empfangen werden kann. Ich schaue digitales Fernsehen über den Sagemcom RCI88 320. Meine Kabel sind in Ordnung, was auch der Techniker bestätigte.
Die diversen Versuche den Reciever neuzustarten und neu einzustellen, habe ich schon mehrfach hinter mir.
Was mir aufgefallen ist, die Sender empfange ich alle ohne Probleme, wenn ich nicht über den Reciever schaue, sondern über den Fernseher direkt gehe.
Was könnt ihr mir für Hilfestellungen geben?
Im Voraus vielen Dank für eure Unterstützung.
MfG
Ralesi

Mehr anzeigen
50 Antworten 50
DYCE
SuperUser
Hallo,

überprüfe bitte mal über Menü 5-7-3 die allgemeinen Empfangswerte und über Menü 5-6-3 die Frequenzen 442Mhz und 450Mhz... Mach bitte jeweils davon ein Foto und lade diese über "Datei anhängen" (unten links im Antwortfeld) hoch (beachte bitte es geht nur ein Foto pro Antwort)...

MFG
Mehr anzeigen
andie1
Netzwerkforscher
Gehe beim Sagemcom einmal in die Einstellungen,vorher schalte auf das ZDF um,und da zu Systemdiagnose,und da zu TV.Signal und gebe einmal an was für die Frequenz 450 MHZ angezeigt wird.
Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Hallo Ralesi,

Das das ZDF Neo HD besser zu sehen ist, liegt daran, der ist nicht auf der selben Frequenz wie die anderen erwähnten ZDF Sender.
Welche auf 450 Mhz sind, Eurosport ist auf 442 Mhz, daher die Mhz Angaben von Ingmar.

Wenn du über den TV die Sender problemlos sehen kannst, dürfte das Signal eigentlich in Ordnung sein, mach aber trotzdem mal was dir Ingmar und andie geraten haben.
Mal sehen was bei rauskommt.

Hast du das Problem permanent oder nur ab und zu mal?
Wackle mal am Antennenmanschluß wenn wieder Probleme auftreten, der Anschluß ist recht labil. Auch Antennenkabel mal kurz abziehen.

Dein TV ist wie angeschlossen, direkt an der Antennendose oder über den Antennenausgang des Sagemcom?
Eventuell noch ein Verteiler zwischen?

"neu einzustellen" was ist damit gemeint, nur der Sendersuchlauf oder die Werkseinstellung (Lieferzustand übers Menü)?
Mehr anzeigen
Ralesi
Highspeed-Klicker
Hallo,

zunächst vielen Dank für die Antworten.
Also das wackeln an den Kabeln ändert nichts. Mein Fernseher ist eigentlich über den Antennenausgang des Receivers verbunden. Zum Testen des Bildes habe ich ihn aber auch schon direkt angeschlossen. Kein Verteiler dazwischen.
Mit "neu einstellen" ist in der Tat zurücksetzen in den Lieferzustand und sogar FPR gemeint. Bin ja schon länger KabelDeutschland-Kunde und habe schon öfter Kontakt mit dem Störungsdienst gehabt.
Der Techniker meinte bei seinem Besuch (im Juli 2015) auch, dass der Sagemcom sehr empfindlich beim Empfang wäre.
So, jetzt mal zu den Werten:
Mehr anzeigen
Ralesi
Highspeed-Klicker
Hier Bild 2!
Mehr anzeigen
Ralesi
Highspeed-Klicker
Bild 3!
Mehr anzeigen
DYCE
SuperUser
Danke für deine Mühe und die Foto`s...

So schlecht scheinen die Empfangswerte nicht zu sein, wobei es mit dem BER-Wert E-6 schon knapp ist. Bei den Problem-Frequenzen ist der BER-Wert E-3 zu schlecht und der db-Wert scheint zu sinken, was eben zu den Störungen führt.

Könntest Du bitte, um sich ein bessere Bild zu machen, noch folgende Frequenzen auslesen: 114Mhz, 122Mhz, 130Mhz, 538Mhz, 610Mhz, 626Mhz und 650Mhz...

Davon brauchst Du dann kein Foto mehr machen, hier würde es reichen zu den jeweiligen die Frequenzen die entsprechenden db- und BER-Werte mitzuteilen...

MFG
Mehr anzeigen
teelmann
Netzwerkforscher
Der Pegel und die Qualität sind bei genannten Frequenzen zu niedrig,wenn man sie mit 346 MHz vergleicht.
Auch bei guter Qualität betreffender Frequenz,kann es zu Aussetzern kommen,da die Schräglage mit 8 oder 10 dB viel zu groß ist.
Die meisten KDG Receiver steigen bereits bei 4db Schräglage aus und liefern Bildaussetzer
Mehr anzeigen
Ralesi
Highspeed-Klicker
Hallo,

hier die angefragten Werte zu den Frequenzen:
114 MHz, 69 dB 1.0 x E-7
122 MHz, 63 dB 1.4 x E-6
130 MHz, 68 dB 1.0 x E-7
538 MHz, 66 dB 1.8 x E-6, springt zwischen einzelnen Werten im Bereich E-6
610 MHz, 63 dB 2.0 x E-7
626 MHz, 67 dB 1.0 x E-7, springt zwischen Werten im Bereich E-7
650 MHz, 67 dB 1.0 x E-7
Mehr anzeigen
Top Autoren